Dienstag, 24. Januar 2012

[Taiwanese Drama] Down With Love

Original: jiu xiang lai zhe ni
Synonym: Just Want to Depend on You
(Bildquelle by justcallmejc.blogspot.com/)

Country: Taiwan
Erscheinungsjahr: 2010
Episoden: 16 (ca. 125 Min.)
Genre: Romantik, Comedy, Familie
Setting: Gegenwart

----------------------------------

Jerry Yan as Xiang Yu Pin
Ella Chen as Yang Guo
Michael Zhang as Qi Ke Zhon
Chen Zi Han as Ding Hui Fa

(Bildquelle by http://dramataiwanese.blogspot.com)
Manga/Anime/Andere Versionen/Fortsetzung: Nein
STORY:

Der nach außen selbstbewußte und hartgesottene Anwalt Shiang Yu Ping hat seit dem Tod seines allein erziehenden Bruders seine 10jährige Nichte Fei und seinen 4jährigen Neffen Tin im Haus. Ihm nerven die Kinder mit ihrem Wunsch nach Aufmerksamkeit und Liebe und aufgrund der Unordnung, die sie ins Haus bringen. Ärgerlich ist außerdem, dass die Kleinen immer wieder ihre Kindermädchen vergraulen. Allerdings hat auch Yu Ping Probleme mit diesen Frauen, da sie sich ständig in ihn verlieben und er Opfer ihrer Annäherungsversuche wird.
Schließlich ist Yu Ping schon seit College-Zeiten mit der Schauspielerin Ding Hui Fan zusammen.
Leider läuft die Beziehung schlecht, da diese die Beziehung vor der Öffentlichkeit geheim halten möchte. Yu Ping leidet darunter. Aufmunterung findet er bei seinem besten Freund, dem Innenausstatter Qi Ke Zhong. Die beiden verbindet eine enge Freundschaft, obwohl Ke Zhong ebenfalls in Hui Fan verliebt ist.

Als Yu Ping schon wieder ein Kindermädchen rausschmeißen muss, schlägt Yu Pings geizige, aber clevere Sekretärin Yang Duo ihre eigene Schwester als neues Kindermädchen vor. Sie erzählt Yu Ping, dass Yang Guo lesbisch sei und sich daher garantiert nicht in ihn verlieben werde.
Yu Ping ist Yang Guo schon begegnet. Sie war Kellnerin in einem Restaurant, in dem er sich mit Ke Zhong getroffen hatte, und ist ihm durch ihren schlechten Service aufgefallen. Seine Beschwerde hatte sogar zu ihrer Entlassung geführt.
Trotzdem gibt er ihr nun eine Chance und die wenig nachtragende Yang Guo freut sich, eine Anstellung mit so hoher Vergütung zu bekommen. Jetzt gilt es nur noch, die kleinen Rabauken zu bändigen und aufzupassen, dass die Lüge nicht aufgedeckt wird. Denn Yang Guo fühlt sich keineswegs zum eigenen Geschlecht hingezogen.

(Quelle: http://www.dramafan.de.tl/Down-With-Love.htm)

MEINUNG:

Ich war doch tatsächlich so schlau nur den Spoiler zu schreiben und die Meinung zu vergessen, jetzt muss ich mich wieder dran erinnern xD Egal... Down With Love wurde mir empfohlen, als ich nach ewiger Zeit mal wieder Lust auf ein taiwanesisches Drama hatte. Und trotz seiner beachtlichen Länge von ca 1,5h pro Folge, habe ich das Drama innerhalb 2,5 Tagen verschlungen.

Als ich gesehen habe, dass Ella Chen (Hana Kimi) und Jerry Yan (Meteor Garden) das Hauptpaar dieses Dramas spielen sollen, war ich ehrlich gesagt nicht so begeistert. Nicht weil ich die beiden nicht toll finde, sondern weil ich sie mir als Paar so gar nicht vorstellen konnte, so kann man sich irren, denn zwischen den beiden herrschte eine tolle Chemie und sie gaben im Endeffekt ein süsses Paar ab.

Da die Synopsis sehr ausführlich ist, muss ich nicht so genau auf die Charaktere eingehen, die beide verkörpern. Jerry Yan steht die Rolle eines erfolgreichen Anwalts genauso gut, wie seine Anzüge ;P
Bei Ella ist es nicht anders, ich hätte sie aber sehr gern mal in einer feminineren Rolle gesehen, das kommt sicher noch irgendwann ;) Wurscht. Sie overactet hier manchmal, aber das wurde ihr sicher so vorgegeben und zu Ella passt das auch irgendwie, sie hat mich am laufenden Rad zum Lachen gebracht!

Es gibt hier lauter liebenswürdige Nebencharaktere, wie Yu Pings Schwester, die ziemlich auf Geld abfährt oder ihre Freundin, die ihr in allen Lebenslagen mit Rat und Tat zur Seite steht. Dann sind da natürlich noch die beiden Kinder, die sich zwar anfangs wie kleine Teufel benehmen, aber schnell zu kleinen Engeln werden, die nur etwas Zuneigung und Aufmerksamkeit brauchen.
Aber es gibt auch einige, die sich als ziemliche Idioten herausstellen, ich will aber gar kein Wort über die verlieren, weil ich immer noch sauer bin xD Nur eins: Chen Zi Han alia Ding Hui Fan hatte die nervigste Stimme, die ich jemals in einem Drama (und überhaupt?^^) gehört habe! Es war schrecklich ihr zuhören zu müssen! T.T

Das Drama ist vor allem was für die Lachmuskeln, denn diese haben hier keine Pause, ein witziger Moment jagt den nächsten. So muss Ella mit ihrer „festen“ Freundin Jerry bei seinem Kunden helfen und ihn davon zu überzeugen, dass es gar nicht so schlimm ist homosexuell zu sein und dass die Gesellschaft, dass schon verkraften wird. Total genial, wenn man im Hinterkopf behält, dass Ella ja gar nicht lesbisch ist ^^ Nebenbei gibt es natürlich auch ein bisschen „Action“, heißt Drama, so findet Ella beispielsweise nach ewiger Zeit ein geliebtes Familienmitglied wieder.

Knapp, ein wirklich sehr unterhaltsames Drama, wer Ella in einem wunderschönen roten Kleid sehen will, der sollte zuschlagen :P Schmarn (gibt’s aber wirklich^^) Ich mochte das Drama, es ist zwar etwas zeitintensiv, aber es wurde so gut wie nie langweilig, was erstaunlich bei der Länge ist. Klar hats einige langatmige Stellen, aber die teils witzigen, romantischen und dramatischen Momente, lassen einen diese schnell vergessen.

Das Einzige, was ich noch sagen will ist, lasst euch nicht vom Cover täuschen T.T - Schnüff^^

SPOILER - NUR DANN LESEN, WENN DU DAS DRAMA BEREITS GESEHEN HAST!!!

Spoiler:
Jetzt mal Tacheles^^ Habe mir beim Schauen einige Infos gemacht, die ich jetzt mal wieder völlig zusammenhangslos niederschreibe ;D

Erstmal: Was isn Ellas Exfreund für ein Idiot? Nicht feminin? Er hat sie sich doch so ausgesucht! Sie hat sich ja nicht plötzlich so gekleidet und so! Oh man -.- Fands allerdings schade, dass es so gegen Mitte des Dramas nicht auf ihn eingegangen wurde. Hätte gern gesehen wie er um Ella kämpft, aber er war anscheinend nur gut genug, um Ellas Heterosexualität zu lüften :P

Haha xD Ich lese grad... Jerry fragt Ella wie ihre Schwester reagiert hat, als sie herausgefunden hat und da sagt sie „I don't give a shit“ xDDDDDDDDDDDDDDD

Es war so süss, als sie den Horrorfilm zusammen geschaut haben und Jerry schiss hatte xD Ach ja... die Kinder sind doch purer Zucker! Zum niederknien süss und dabei mag ich Kinder meistens nicht besonders, aber die waren total goldig!!

Dann natürlich: Chen Zi Han als Ding Hui Fan (Jerrys Ex), OMG! Die ging mir so auf die Nerven! Ich meine schon charakterlich ist sie nicht der Burner gewesen – hat nichts dagegen, wenn der Typ, der auf sie steht sich aufopfert und ein anderes Mädchen datet, damit diese nicht mit ihrem Exfreund zusammen kommt, geht’s noch? Als ich das mitgekriegt habe, habe ich fast die Krise bekommen xD – aber das ist noch gar nichts gegen ihre nervige Stimme!
Die war wirklich kaum zu ertragen, manchmal habe ich schon allein deswegen weitergespult, weil ich einfach nicht mehr konnte. Bitte sagt mir, dass es euch auch so ging ^^

MAGIC = MAGGIE xD (einfach mal in den Raum geworfen^^)

Qi Ke Zong hat mich ja auch total aufgeregt, wie blöd muss man sein, um so eine Scheise zu machen? Und dann auch noch den armen niedergeschlagenen Typen spielen! Geht’s noch? XD
Hätte Jerry ihm dafür keine reingehauen, so hätte ich es machen müssen ^^ Ich hoffe, dass er dann nicht mit Ellas Schwester zusammen kommt, das Ende war ja total unklar, die soll lieber den Anwalttypen nehmen. Der ist ja sowas von süss gewesen, irgendwie so schüchtern und lieb und ah.... den will man einfach mal eine Umarmung geben ;D Yang Guo nimm ihn! Sie war aber auch toll, ich liebe sie und ihre Geldgier ^^ Sie hätte echt Anwalt werden sollen :P

Ellas Freundin war auch toll, besonders als sie sie von Ke Zhong weggezogen hat ;D So... was gibt’s noch ^^ Ella und Jerry waren ja total süss zusammen, passen ja irgendwie doch :D
Btw. Ella, ich habe mir während dem halben Drama gedacht, dass ich Haarspray brauche um ihre nervige Haarsträhne zu entfernen! Immerhin war sie weg, wenn sie sich aufgetackelt hat, sie sah im roten Kleid ja einfach umwerfend aus :)

Der Kuss zwischen Jerry und Ella war genial, aber das musste es auch sein, schließlich habe ich EWIG darauf gewartet^^ Schade, dass es davon nur einen so tollen gab T.T
War total enttäuscht vom Schluss, irgendwie war er viel zu wage. Nur Ella und Jerry sind verheiratet und haben Kinder, das Kind hat nur erwachsene „Freunde“, die zu seinem Bday kommen und von der tollen Hochzeit war auch nichts zu sehen T.T
Dabei sieht das Cover doch so vielversprechend aus T.T
* schnüff *


BEWERTUNG:

Spannung: 3
Humor: 4
Romantik: 4
Besetzung: 4
Schluss: 2


 8 von 10 Punkten

Bewerte doch auch das Drama, falls du es schon gesehen hast ;)

Kommentare:

  1. Ich bin gespannt ob es eine Fotsetzung gibt/geben soll :O
    Bin so fasziniert von dem Drama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe nichts von einer Fortsetzung gehört^^ Ich bezweifel es auch etwas, aber ich würde gerne einen Fortsetzungsfilm oder so sehen, weil ich das Ende jetzt nicht so mega fand.

      Löschen

Wenn du auch deinen Senf dazu geben willst, dann ist das hier deine Möglichkeit ^^ Ich freue mich über so ziemlich jede Gefühlsregung :)

PS: Ich antworte immer unter dem jeweiligen Post, also vergess nicht wieder zu kommen! :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...