Donnerstag, 5. Januar 2012

[Reallife] Die Verführung der Sprachen


Hallo ;)
Heute wirds mal wieder etwas privater ^^ Ich hoffe ihr hatten einen guten Start ins neue Jahr und euch gehts gut. Es wird jetzt nur etwas gelabbert, erwartet also keine großarigen Neuigkeiten die euch was bringen :P

Es geht um etwas das mich schon seit längerer Zeit beschäftigt und irgendwie erscheint es mir ziemlich lächerlich wenn ich drüber nachdenke, aber was soll man machen? ^^ Worum es geht? Die Überschrift hat das ganze Thema ja schon stark eingeschränkt ;D

Aber um es noch mehr einzuschränken, es geht um Japanisch, Koreanisch und Mandarin. Bitte lacht nicht, wenn ihr weiterlest, es ist echt ne blöde Situation xD Na gut ihr könnt lachen, weil ich mich nicht mal beim Schreiben davon abhalten kann :P Es geht eigentlich zentral um:

Asiatische Sprache lernen ganz klar! - Nur welche? ^^


Komisch ich weiss^^ Früher war für mich diese Frage ganz einfach zu beantworten: Japanisch. Aber jetzt? Vielen Dank liebe Dramen :P Na gut es ist nicht der Einzige Grund! Ich kann euch ja mal etwas mehr einweihen :)

Japanisch - Wieso?

Ich liebe die Sprache seit ich denken kann, ich finde einfach, dass sie toll klingt! Außerdem war es die erste asiatische Sprache die ich kannte und ich weiss nicht seit wie vielen Jahren ich bereits von einer Reise in dieses Land voller Gegensätze träume. Lange, sehr lange, zu lange T.T Schon vor einigen Jahren habe ich mir geschworen, dass ich Japanisch lernen werde, komme was wolle ^^ Ich hätte sicher schon längst angefangen, würde ich nicht in so einem kleinen Städtchen wohnen, wo wohl noch nie jemand von Japan gehört hat und deswegen keine Kurse angeboten werden -.- Außerdem habe ich momentan Kontakt mit ein paar Japanern und es wäre mega mit ihnen mal paar mehr Sätze als Konichiwa oder Oyasuminasai auszutauschen T.T

Koreanisch - Wieso?


Die Sprache kenne ich noch gar nicht so lange, eben seit dem ich Dramen kenne, davor war (Süd-) Korea eben nur ein Landfleck auf der Weltkarte - krass wie sehr sich das geändert hat o.O. Je mehr Dramen ich sehe, desto größer wird der Traum Seoul mal live zu sehen und die Sprache mag ich eigentlich auch. Ein viel größerer Grund ist jedoch: Ich habe bereits eine Wunsch-Uni (na gut es ist eher eine Fachhochschule) und sie hat 3 Partnerschulen in Südkorea (2 davon in Seoul!)!!!!! Klingt das geil? 1 Semester in Südkorea !!! ♥.♥ Japan haben sie leider nicht im Angebot aber Taiwan ...^^ Jetzt wisst ihr jedenfalls warum koreanisch wohl auch nicht schlecht wäre.

Mandarin - Wieso?


Ich muss ehrlich zugeben, dass ich nie besonderes Interesse an dieser Sprache hatte, ich mag China nicht sonderlich. Ich kenne das Land nicht, aber vieles was man eben so mitkriegt stimmt mich nicht gerade positiv. Warum trotzdem? Meine Wunschuni bietet Mandarin als Sprache an!!! T.T Bei den anderen Sprachen schaut es sehr stark nach Selbtstudium aus, vor allem bei Koreanisch (wenn ich in einer größeren Stadt studiere, findet sich sicher ein Japanisch-Kurs). Die Erfolsrate würde auf jeden Fall steigen und ich könnte dann auch auf ein Semester nach Taiwan umsteigen. China - nein danke! Aber Taiwan bringt die Sprache wieder ins Spiel ^^

Toll oder? xD Hätte meine blöde Wunsch-Uni auch eine Partnerschule in Japan wäre die Sache ja klar, aber so -.- Es wäre vielleicht logischer Koreanisch oder noch viel mehr Mandarin zu lernen, aber Japanisch ist doch so toll ♥.♥

Was sagt ihr? Ein Fall für die Klapse? xD

LOB2, http://bunnykaye.multiply.com/photos/album/35/35

Ja es wäre wirklich schlau gewesen die Schule mit hinzuschreiben^^

Kommentare:

  1. Welche is denn deine Wunsch-uni?

    AntwortenLöschen
  2. Habs jetzt verlinkt, habe ich gar nicht dran gedacht xD

    AntwortenLöschen
  3. xD Ich kann dich verstehen :)
    Ich hatte das gleiche Problem xD
    Zuerst wollte ich japanisch, kantonesisch und nun koreanisch lernen xD ( dabei habe ich breits 5 sprachen xD)
    Ich würde dir raten, die Sprache , die dir am meisten gefällt zu lernen, weil man dann länger dran bleibt ^^

    Ich habe mit japanisch angefangen und nicht weiter gemacht xD
    Aber koreanisch finde ich interessant zu lernen, es macht mir auch bei dieser Sprache nichts aus es selber zu lernen. Du solltest ein Ziel setzen zum Beispiel nächstes Jahr sollte ich so oder so viel von dieser Sprache können, dann schaffst du das bestimmt :)
    Bei mir wir das Ziel, meine Lieblingsgruppen bei den Interviews zu verstehen xD

    AntwortenLöschen
  4. Ich stimme Youko zu, du solltest die Sprache lernen an der du am meisten Interesse hast, einfach weil das lernen dann sogar spaß machen kann und man halt selber auch gerne was machen will. Davon mal abgesehen finde ich Selbststudium garnicht schlecht, es gibt ja nicht unbedingt wenig Hilfsmittle die Sprache zu lernen.
    Du kannst ja wenn du an der Uni bist dich einfach mal für koreanisch Eintrage und dann wirst du ja im ersten Semester sehen ob es dir gefällt oder nicht. Es zwingt dich ja keiner die Sprache nach dem erste Semester weiter zu studieren.
    Als kleine Nebeninfo, hier mal ein Link zum selbst japanisch lernen. Die haben mir am Anfang geholfen! ^-^
    http://www.youtube.com/watch?v=1L1yIUTWMsU

    Übrigens hast du schon in Aussicht wann deine erste Reise ins schöne Asien stattfinden soll?

    AntwortenLöschen
  5. Umso mehr ihr kommentiert umso mehr merke ich, dass ich euch Wichtiges vorenthalten habe xD
    Ich will an der Uni Interkulturelles Management und Kommunikation studieren, also weder Japanologie noch Koreanistik ^^
    An der Uni muss ich eine weitere Fremdsprache wählen und ich denke an 2 weitere Sprachen, die Wahl steht zwischen Russisch, Spanisch und Mandarin. Die Frage ist eben ob ich Mandarin nehmen soll? Koreanisch und Japanisch steht nicht zur Wahl :(

    Danke für den Tipp Angi!
    Nein, das steht aufgrund finanzieller Mittel noch in den Sternen ^^ Vllt auch erst während dem Studium? Wer weiss ...

    AntwortenLöschen
  6. Hey,
    meine Uni hat Partnerprogramme mit sowohl Seoul, wie auch Taiwan, China und Japan (keine Koreanistik, Chinesisch als Hauptfach und Japanisch als Nebenfach möglich allerdings). Jedenfalls kenne ich ne Menge Leute, die ein Jahr (ich glaub, ein Semester geht gar nicht) nach Japan oder China gegangen sind, um die Sprache zu lernen. Alle konnten vorher allerdings schon ein bisschen die Sprache und das geschah unabhängig von dem, was sie studiert haben. Wenn Deine Noten gut genug sind, kannst Du Dich im Hauptstudium auch über den DAAD bewerben, was ich auf jeden Fall empfehlen kann. Vollkommen unabhängig von Deinem Studium kannst Du via DAAD nach Japan und wenn es Partner-Unis hat, dann erst Recht. Wegen der Finanzen - wenn Deine Noten gut sind, gibt es Stipendien.

    Grüßle,
    Aigoopi.

    PS. Welche Uni ist's denn?

    AntwortenLöschen
  7. @aigoopi:
    Die Uni habe ich ganz unten nachträglich verlinkt ^^ Vielen Dank für deine Tipps, ob meine Noten gut sein werden, steht noch in den Sternen, insgesamt wird es soweiso noch dauern, da ich nach meinem Abi ein Auslandsjahr machen will. Ich mache mir aber jetzt schon Gedanken drüber, da man ne Sprache ja nicht über Nacht lernt^^
    An welcher Uni bist du denn?

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin auf der Uni Freiburg - wir haben Partnerprogramme mit Nagoya (inklusive "Außenposten" von Nagoya in Freiburg) und der Korea National University (die gehört zu SKY, also Seoul, Korea, Yonsei, die drei besten Unis in Süd-Korea). Man kann außerdem von den Jura-Leuten aus koreanisches Recht studieren, was vielleicht interessant ist? Um ein bissl Werbung zu machen: In Freiburg kann man auch gut außer-uni-mäßig Japanisch lernen und die haben ne Partnerstadt (Matsuyama), deren betreuender Verein echt aktiv ist. Falls Du irgendwelche Fragen hast, Mail mir.

    Grüßle,
    Aigoopi

    AntwortenLöschen
  9. also wenn du mandarin nehmen SOLLTEST, wirst du nebenbei nicht schaffen, noch eine andere sprache im selbststudium zu lernen. das kann ich dir aus erfahrung sagen^^ und mandarin ist halt wirklich ne spezielle angelegenheit. die sprache ist wirklich hart (aussprache, schrift, grammatik ist alles schwer zu lernen) und wenn du dich nicht total doll dafür interessierst, bist du am ende vielleicht nur frustriert... ich würde die sprache immer wieder wählen, weil sie echt toll sein kann. aber wenn du dir nicht sicher bist obs dir zusagt, nimms lieber nicht. dann nimm lieber was einfacheres und lern koreanisch oder japanisch später oder an der vhs oder so. das wäre mein senf zu dem thema. :)

    AntwortenLöschen
  10. ich seh grad, die uni hat ja partnerunis in korea. bist du dir sicher, dass nicht auch koreanisch an der uni angeboten wird? das wäre ziemlich ungewöhnlich^^

    AntwortenLöschen
  11. Hey,
    bin erst kürzlich auf deine Seite gestoßen und wollte hier mal kommentieren, weil ich die gleiche Idee hatte^^
    Ich würd dir einfach den tip geben, die Sprache zu lernen, die du später auch auch jedenfall weiter verwenden/benutzen wirst.
    Es wäre doch sehr schade, eine Sprache zu lernen und sie nie anzuwenden und sie dann zu vergessen, oder?^^
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Hey... das ist jetzt off-topic aber ich wollt mal fragen ob du momentan auf meinen Blog kommst??
    Weil wenn ich auf meinen Blog gehen will dann kommt immer "Fehler: Server nicht gefunden".
    Genauso wenn ich auf Myblog.de gehe.
    Das nervt mich total. T-T
    Sorry wegen dem off-topic!

    AntwortenLöschen
  13. Erstmal danke an alle, ihr seid so süss ^^ Habe mich sehr über eure hilfreichen Antworten gefreut.
    @aigoopi Danke für den Tipp, Freiburg hört sich eigentlich nicht schlecht an, die Frage ist ob sich da auch was findet, dass ich studieren will^^
    @Nikita: Ja ich denke, wenn ich Mandarin wählen würde, würde ichs auch dabei belassen, aber du hast schon Recht, auf Dauer wäre ich wohl mit der Wahl nicht so glücklich. Die FH hat fast überall Partnerunis, deswegen können sie nicht alle Sprachen anbieten ^^ Außerdem soll ja im Ausland alles über Englisch laufen.
    @Kimpachi: Hast Recht, sinnvoll wäre dann wohl eher Koreanisch, weil mich die Sprache auch mehr anspricht als Mandarin, aber ich wollte Japanisch schon so lange T.T Naja Fakt ist, dass ich eine nehmen muss, mit 2 oder mehr würde ich mich erschlagen xD PS:Ich werde mich auch noch auf deinem Blog umsehen, danke für deinen Kommi
    @Angi: Ich weiss nicht wies jetzt ist, aber gestern hatte ich Probleme mit Firefox draufzukommen, mit Opera gings. Ich schau mal wies jetzt ist ^^ Fazit: Wunderbar ich komm gar nicht mehr drauf -.- was isn los? Hast du irgendwas umgestellt?

    AntwortenLöschen
  14. @Eriinnye Nein ich hab nichts umgestellt. >-<
    Der ganze Hoster meiner seite, also MyBlog.de, funktioniert nicht mehr! T-T
    Ich hoffe es geht in den nächsten Tagen, sonst sind alle meine Einträge futsch!

    AntwortenLöschen
  15. @Angi: Oh je... so ein Mist! Wird sicher wieder, ansonsten wechsel zu Blogspot, da passiert das sicher nicht :) Aber ich denke, dass das nicht nötig sein wird! ^^

    AntwortenLöschen
  16. @Eriinnye Ich hoffe dass das nicht nötig wird! T-T

    AntwortenLöschen
  17. Hey,
    ich hab deine Seite grad durch Zufall entdeckt (obwohl ich das Gefühl nicht loswerd, dass ich deinen username von mdl kenne? O.o)
    ich kenn dein Problem nur zu gut mittlerweile ^^ aber bevor ich koreanisch und chinesisch lernen wollte hatte es mich schon sehr lang gereizt japanisch zu lernen und das tu ich im mom auch. Nimm das mit dem größten Interesse zuerst in Angriff, dann fällt dir das lernen auch leichter.
    Falls du was mit Japanisch suchst, kannst du dir auch hier mal anschauen wo ich studiere (international business management + japanisch (oder nach wahl chinesisch) incl. ein jahr auslandsstudium an einer partnerhochschule in japan (oder china)) http://www.oai.de/ Naja ich weiß nicht ob ich dir damit weiterhelfe, aber das ist vllt auch eine Option, ist halt mit Wirtschaft gekoppelt ^^ muss man dann selbst wissen obman das möchte oder nicht.

    lg

    AntwortenLöschen
  18. @Julia:
    Ja du hast Recht, bin bei MDL, meinen Namen vergisst man eben nicht so schnell was xD
    Vielen Dank für deinen Tipp, das ist auf jeden Fall eine Option, die ich mir näher anschauen werde! In welchem Semester bist du denn?

    AntwortenLöschen
  19. Ah, wusst ichs doch dass ich dich von mdl kenn, hab dich auch bei meinen Kommentaren entdeckt x'DDD Ich bin im mom im 5. Semester, sprich bin grad in Japan ^^ Zu meinem Studiengang muss ich sagen, es gibt schon den ein oder anderen, der damit nicht zufrieden war, ich hab schon öfters Beschwerden gehört von Ex-Studis, aber ich bin eig. ziemlich zufrieden. Ist relativ viel Arbeitsaufwand während der Semester bis zur Klausurphase, aber machbar. Wenn du Fragen haben solltest kannst mich gern bei mdl anschreiben: Junho1582 ^^

    AntwortenLöschen
  20. @Julia: Ja es ist immer jemand mit seinem studium unzufrieden^^ Danke für deinen Tipp und dein Angebot, werde sicher drauf zurückkommen! In welcher der Städte bist du denn?

    AntwortenLöschen
  21. ich stöber grad son bisschen in deinen alten posts... hoffe die frage ist überhaupt noch aktuell? xD

    nimm koreanisch ^^

    warum?
    weils die leichteste von den drei sprachen ist xD
    blöder grund? ich weiß nicht... aber denk mal drüber nach...
    bei allen drei sprachen musst du vokabeln lernen. und du wirst dir nichts ausm deutschen oder englischen ableiten können, wie bei den meisten europäischen sprachen.
    Aber koreanisch hat wenigstens nen richtiges Alphabet! Das muss man dann zwar auch erstmal lernen + die vokabeln dann, aber das stell ich mir sehr viel einfacher vor als für ein Wort das Schriftzeichen + die lautschrift lernen zu müssen.

    japanisch ist übrigens offiziell die schwerste sprache der welt ^^

    und chinesisch... ich hab das mal angefangen, weils an unserer uni angeboten wird... die aussprache ist sau schwierig. ernsthaft! diese vier töne machen mich einfach nur fertig. das kann ich mit meiner stimme gar nicht!
    und japanisch... ich hatte da mal son geilen text im internet gefunden... http://www.thomas-golnik.de/japan/04.html
    da! einfach göttlich ^^

    also ich würd koreanisch nehmen... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Frage ist immer noch aktuell^^
      Ich kenne den Text schon xD Das ist glaube ich das Erste worüber man stößt, wenn man japanisch lernen googelt xDD
      Danke für deine Antwort, logisch begründet hast du ja irgenwie Recht aber ... ach ich weiss nicht - ich lern einfach alle ^^
      Es ist eben das Problem, dass ich das ganz allein aufziehen müsste, während ich bei Japanisch später die Chance auf nen Kurs hätte, Koreanischkurse sind wohl eher selten gestreut T.T

      Löschen
  22. Wie sieht's denn jetzt eigentlich mitm Sprachenlernen aus? :')
    Ich hab mir nen Buch für Selbsttraining Koreanisch gekauft und bisher klappt's ganz gut ;) Ist schon komisch, wenn man plötzlich die Zeichen lesen kann xD Verstehen noch nicht so, aber immmerhin lesen :'D

    AntwortenLöschen
  23. Ich glaube ich werde doch auf Koreanisch umschwenken, weil es mich momentan mehr interessiert und ich sowieso merke, dass mein Interesse an Korea langsam das an Japan übertrifft, auch wenn ich es mir manchmal selbst nichtz eingestehen will^^
    Welches hast du denn?

    AntwortenLöschen
  24. Ja, die Angst hab ich manchmal auch :''D
    So ging's mir damals auch immer mit China. Da fand ich Japan irgendwie blöd, obwohl ich nicht mal weiß, warum ich denn China so toll fand oO
    Mittlerweile mag ich eigentlich alle, die haben alle ihren Reiz. Aber durch die ganzen Dramen ist Korea eben gerade in den Vordergrund gerückt xD

    Hier, das Buch hab ich:
    http://www.amazon.de/gp/product/312560768X/ref=oh_details_o04_s00_i00

    Ist eigentlich wirklich ganz gut und einfach erklärt :')

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also China fand ich niemals toll^^ Da bin ich eher für Taiwan und eigentlich liebe ich ja alle 3 :) Aber es ist eben wie bei dir, ich schaue viel mehr koreanische Dramen als japanische (aber das liegt auch daran, dass ich bei letzteren immer ewig auf die Subs warten muss T.T)
      Danke für den Tipp

      Löschen

Wenn du auch deinen Senf dazu geben willst, dann ist das hier deine Möglichkeit ^^ Ich freue mich über so ziemlich jede Gefühlsregung :)

PS: Ich antworte immer unter dem jeweiligen Post, also vergess nicht wieder zu kommen! :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...