Samstag, 8. Oktober 2011

[Japanese Drama] Attention Please


Attention Please
Country: Japan
Erscheinungsjahr: 2006
Episoden: 11 (ca. 58 Min.)
Genre: Romantik, Comedy,Business
Setting: Gegenwart, Flughafen

----------------------------------
Ueto Aya as Misaki Yoko
Nishikido Ryo as Nakahara Shota
Maya Miki as Mikami Tamaki


Manga: Ja, von Chieko Hosokawa, nicht gelesen
Anime: Nein
Andere Versionen: Nein
Fortsetzung:
Attention
Please 2007 Hawaii Special (Film)
Attention Please 2008 Australia Special (Film)

STORY:

Nachdem Misaki Yoko ihre Mutter in jungen Jahren verlor, wuchs sie zusammen mit drei Brüdern auf. Yoko ist ein leicht burschikoses Mädchen, das dickköpfig ist und Unehrlichkeit hasst. Seit sie jung war, genoss sie die Gesellschaft von Jungen lieber, als die von Mädchen.

AP1

Sie gründet eine Band mit vier ihrer Jugendfreunde und wird Leadsängerin. Eines Tages bekommt ein Bandmitglied namens Tsukasa einen Job in einer Bank. Kurz daraufhin löst sich die Band auf. Auch wenn Yoko sich nun sehr einsam fühlt, spielt sie vor Tsukasa stets die Starke. Denn sie kann dem Jungen nicht sagen, wie sie wirklich für ihn fühlt. Am Tag, als Tsukasa nach Tokio geht, begibt sich Yoko mit den Bandmitgliedern zum Flughafen, um ihn zu verabschieden. Am Flughafen sind die Bandmitglieder ganz hin und weg, als sie die Stewardessen sehen. Und so kommt es, dass Yoko den Entschluss fasst, Flugbegleiterin zu werden... (Quelle by anisearch.de)

MEINUNG:

Ich habe mich entschlossen dieses Drama anzusehen, weil ich es mal ganz interessant fand, dass ein Drama auf dem Flughafen spielt und da ich als Kind auch mal Stewardess werden wollte, dachte ich, dass es ganz interessant werden könnte.

Leider konnte mich Attention Please gar nicht fesseln, weshalb ich schon nach 2 Episoden aufgegeben habe. Es ist zwar wirklich ganz interessant, man bekommt einen Einblick in die Ausbildung einer Stewardess (ob das auch wirklich so ist, bezweifle ich ein bisschen, aber Ähnlichkeiten sind sicher vorhanden) und Ueto Aya war mir als Misaki ganz sympathisch auch wenn sie mich manchmal aufgeregt hat.
AP3
Allein schon die Tatsache, dass sie Stewardess werden will (wollte), weil ihre Freunde diese so toll finden, ist für mich eher unbegreiflich. Außerdem fand ich, dass die Geschichte nicht vorankommt (von Romantik habe ich noch nichts gesehen und besonders witzig fand ich es auch nicht) und so sehr hat mich dann dieser Ausbildungsprozess auch nicht interessiert.
Vielleicht wird es ja ab der 3ten Episode besser, aber ich habe keine Lust mehr, falls ihr jedoch meint, dass ich es weiter schauen sollte, weil es besser wird, werde ich es nochmal versuchen, ansonsten war Attention Please kein Drama für mich.

BEWERTUNG:

AP2

Keine Bewertung, weil ich das Drama nicht zu ende gesehen habe!

Bewerte doch auch das Drama, falls du es schon gesehen hast ;)
(Quellen: Gif1, Gif2 und Gif3)

Kommentare:

  1. Ich kenn das Drama schon länger, durch fan-vids und so aber es hat mich nie wirklich gereitzt. Jetzt hab ich noch weniger Lust es zu gucken. XD
    Falls ich es doch mal gucken und es mir total gut gefallen sollte schreib ich dir auf jeden fall. ^-^
    Außerdem wollt ich fragen ob du lust hättest Afflaits zu werden, also wenn du sowas überhaupt machst! ^-^

    AntwortenLöschen
  2. Ja da hast du recht xD
    Ich höre auch ganz gern Indie Rock und metal
    Metal aber eher in phasen xD

    SNSD und F(X) sind tolle gruppen ♥
    Ich könnte dir ganz viele Boy Groups empfehlen xD
    wenn du möchtest :3

    AntwortenLöschen
  3. @Angi: Mach ich, auch wenn ich es ganz stark bezweifle ^^
    Gerne :) http://s14.directupload.net/images/111008/d8d5cqst.jpg hier ist mein Banner, oder eben rechts in der Seitenleiste ^^ Falls du nichts dagegen hast, würde ich dich etwas anders verlinken, so in der Art wie bei Schwertkrabbes Blog ? Solange es noch nicht so viele sind, geht das ja ;) Würde dir auch was machen, oder ich gebe dir halt die Maße, aber die herkömmliche Methode wäre auch okay!

    AntwortenLöschen
  4. Ja ist ok wenn du mich so verlinkst. Ich werd dich jetzt auch gleich verlinken. ^-^
    Wäre toll wenn du den Banner dann machen könntest, ich bin furchtbar schlecht in sowas. XD

    AntwortenLöschen
  5. Ist mir gerade erst aufgefallen und ist auch nicht gaaaanz so tragisch aber eigentlich schreibt man akaino nicht zusammen. XD
    Sprich eigentlich heißt es akai no kuchibiru.
    Ist aber wie gesagt nicht ganz so tragisch. ^-^

    AntwortenLöschen
  6. Den hatte ich nicht selbst gemacht, den hat sie für mich gemacht, da ich keinen Banner hab. XD
    Ich hoffe das ist jetzt nicht voll umständlich für dich. '^-^
    Sorry ich hätte dir das gleich sagen sollen. gomen ne~

    AntwortenLöschen
  7. also grundsätzlich würde ich immer empfehlen, sich nie zu zwingen, etwas zu rezipieren, was einen langweilt. es gibt millionen von büchern, filmen etc. und daher hat man die Auswahl. Es gibt massig Dramen zu gucken, da bereust du nur die Zeit, wenn du dich durchquälst. ^^

    Ich hab mit Attention Please nur wegen Aya angefangen, weil ich sie in dem Martial Art Film Azumi gesehen hab und wollte mehr von ihr sehen. Allerdings hat mich weder ihre Musik noch ihre Projekte begeistert und der Film gefiel mir auch nur wegen Oguri Shun, der weitaus mehr Charisma als sie hat.

    Ein J-Drama, was ich was ich dir ans Herz legen kann, ist Hotaru no Hikarii, das hab ich mit meinem Freund sogar *lach* komplett durchgesehen und wir haben beide total mitgefiebert und Tränen gelacht.

    Oder First Kiss mit Inoue Mao. Wenn du sie in Hana Yori Dango gemocht hast, wirst du sie darin LIEBEN. Bratty Princess Kekeke und einem so liebenswerten Bruder, der von einem der charismatisten J-Actor gespielt wird. Da fällt mir ein, dass ich das Drama auch mit meinem Freund gesehen hab, genauso Anego.
    Ich betone das wohl nur so häufig *sorry*, weil Männer sich selten von asiat. Dramen angesprochen fühlen, weils zu romantisch ist und das Publikum zu 98% aus Frauen besteht.
    Selbst Gastautor bei Thundies - Michael - schreibt, dass selten ein Drama ihn packt und ein romantisches noch weniger, sodass er selten seine supergenialen Artikel schreibt. *g*
    Anego ist mit Akanishi Jin - mein Allzeitinspiration *___* Oh my, er ist darin so HOT. *___* Vielleicht sollte ich das mal recappen... *g*

    Und wenn du Ryô sehen willst, dann weiß ich von meiner Freundin, die schon lange J-Dramas guckt, dass Ryusei no Kizuna (TBS, 2008) klasse sein soll - herzerfrischend mit Nino, der ja mal aus den schauspielenden Idolen hervorsticht.

    Auch Last Friends mit Ryo ist genial - ich hab allerdings so geheult, dass ich nicht zu Ende geguckt habe. Außerdem hat Masami einfach nicht genügend Charisma, um mich zu fesseln. Aber die anderen Schauspieler wie Juuri Ueno - 1A. ;) Okay, ich hör mal auf - ich spam dich total zu!

    AntwortenLöschen
  8. Wow danke für deinen (doppelgeposteten:P) Kommentar, habe jetzt einige Dramen auf die Liste gepackt, zwei davon hatte ich sogar schon drauf, bin gespannt :)
    Das Problem bei den Männern verstehe ich nur zu gut, ich glaube ich würde mich da als Mann auch eher von fern halten, schließlich schneiden sie da auch nicht immer besonders toll ab, wenn man in den Dramen so sieht, was da alles für Romantiker rumlaufen xD

    Btw. ich habe diesen Text ja schon vor Ewigkeiten verfasst, jetzt würde ich die Dramen anders "präsentieren" und mehrere in einem Post zusammenfassen, wenn ein paar zusammen kommen. Ich möchte trotzdem immer etwas dazuschreiben, weil man das Drama zwar nicht mag, aber erst wenn man drüber schreiben muss, setzt man sich mehr dammit auseinander, warum es einem nicht gefallen hat und das mag ich ganz gerne :)

    AntwortenLöschen
  9. hi there^^
    sorry wegen dem Doppelkommentar - mein Browser ist beim Abschicken abgestürzt, da hab ich es vorsichtshalber nochmal gepostet in der Hoffnung, dass du es problemlos löschen kannst. ^^ Danke dafür!

    Ich finds super übersichtlich, wie du deine Reviews verfasst. Da ich den Inhalt schon kenne, springe ich immer gleich zum Titel Meinung. Sollte ich mir ein Beispiel nehmen. ^^ Ich verfasse meine Postst meistens schon zu literarisch *hust* Gewohnheit.

    Habe jetzt durch dich übrigens auch Lust bekommen, Reviews der Dramen, die mir besonders gut gefielen, zu verfassen, da du das als Mangel auf meinem Blog festgestellt hast. ^^ Sobald ich hier weniger Trubel hab, setze ich mich mal hin. ^^
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Kein Problem, der ist ja schnell gelöscht ^^
    Danke für das Kompliment, aber wenn du wüsstest wie lange ich deshalb ständig brauche, dann würdest du umkippen xD Ich brauche für einen Post sicher mindestens ne halbe bis ne ganze Stunde, vor allem wenn ich neben der Meinung noch den Inhalt selbst schreiben muss, dann noch die Bilder suchen + sie anständig verlinken und dann noch nach irgendwelchen interessanten Videos suchen + Spoiler ^^ Aber bei den Posts die jetzt noch kommen ist es noch nicht so schlimm, die die ich momentan schreibe sind viel viel länger xDD

    Freue mich schon auf deine Reviews!!

    AntwortenLöschen
  11. Wow - halbe bis ganze Stunde? NUR?!!! Ich brauche viel länger... O.O Aber ich feile auch immer hin und her, wie ich was schreibe. ^^ Daher freut es einen immer, wenn man Kommentare bekommt, dann fühlt man sich bisschen anerkannt. XD

    AntwortenLöschen
  12. Meinst du deine Recaps? Dafür hätte ich nie die Geduld xD Habe echt größten Respekt vor Leuten, die sich die Zeit dafür nehmen, wäre auf jeden Fall nichts für mich ^^

    AntwortenLöschen
  13. hihi ich weiss nicht was mich gerittet hat mir etwas anzusehen das dir gar nicht zusagt XD

    jedenfalls bin ich jetzt durch mit dem drama + 2 filmen und muss sagen ich wurde gut unterhalten. romance is total fehlanzeige *SPOILER* was soll den das, dass nicht mal 1 ja 1 !! einziger kuss drinne is... mensch*SPOILER ende*.

    attention pleas fählt in genre - lieb ich oder hass ich - :)

    fazit: ganz unterhaltsam wenn man den witz mag. in die tiefe geht weder die geschichte noch die charakter was ich schade find. die idee ansich wäre sicher ausbau fähig gewesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ja damals auch viel zu schnell aufgegeben xD
      So sehenswert wars wohl dann auch wirklich nicht und die Kusssache ist ja voll deprimierend ^^

      Löschen
    2. was ich noch los werden wollte... Ueto Aya ist absolut cool *g* (ich hab zwar noch nicht wirlich viel japanisches zeugs gesehen, aber ich mag sie). ich hab einiges von ihr jetzt geguckt. ganz okay die sachen und vorallem ZETTAI REIDO find ich cool (hier gruselts mich schon eher ^^).

      ne allgemeine fragen - sind die japaner noch mehr "kussfürchtig"? gibts ja nicht. ich hatte bis jetzt noch keinen gescheite kuss dabei looool (bei den ganzen zeugs von ihr - oder schau ich einfach die falschen dramen xD) -> das könnt jetzt echt missverstanden werden *runter und weg*

      Löschen

Wenn du auch deinen Senf dazu geben willst, dann ist das hier deine Möglichkeit ^^ Ich freue mich über so ziemlich jede Gefühlsregung :)

PS: Ich antworte immer unter dem jeweiligen Post, also vergess nicht wieder zu kommen! :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...