Freitag, 18. Mai 2012

[Korean Drama] K-POP - The Ultimate Audition

Original: kpop choegang seobaibeol
(KPOP
최강 서바이벌
)
Synonym: The Best Audition, Strongest KPOP Survival

Country: Korea
Erscheinungsjahr: 2012
Episoden: 14 (ca. 60 Min.)
Genre: Musik, Romantik, Comedy, Freundschaft
Setting: Gegenwart

----------------------------------
Go Eun Ah as Ji Seung Yeon
Park Yoo Hwan as Kang Woo Hyun
Kwak Yong Hwan as Kwon Ji Woo
Hong Kyung Min as CEO Jang Hyun Suk
Park Hyo Joo as Team Leader Han Jung Eun
Kim Eun Jung as Ri Ah / Oh In Young
(Bildquelle by http://allkoreandrama.com)
Manga/Anime/Andere Versionen/Fortsetzung: Nein

STORY:

Nachdem Ji Seung Yeon in England durch die Aufnahmeprüfung einer renommierten Musikschule gefallen ist, kann sie sich nicht einfach wieder vor ihren Eltern blicken lassen. Statt dessen entschließt sie sich wieder nach Südkorea zu fliegen, auf dem Flug hat sie eine etwas unangenehme Begegnung mit dem Lead Sänger der beliebten Boyband M2, Kang Woo Hyun. In Korea angekommen kommt sie bei ihrem Kindheitsfreund Kwon Ji Woo unter, der gerade vor hat beim Vorsingen von Sunny Entertainment mitzumachen. Diese suchen nämlich neue Mitglieder für die Band M2 und da Seung Yeon einen jungenhaften Look hat, entschließt sie sich teilzunehmen, auch wenn es heißt, dass sie ab jetzt einen Typen spielen muss.

MEINUNG:

Obwohl ich gecheckt habe, welche Dramen so im März laufen, habe ich von diesem erst durch Facebook erfahren. Dort priesen es einige Mädels als Mix aus Dream High und You're Beautiful an. Ob das auch wirklich so ist und wie mir der Mix gefallen hat, erfahrt ihr nur wenn ihr weiter lest!

Fangen wir wie immer mit dem Cast an, dieser war mir bis auf eine kleine Ausnahme (die Omi^^) total unbekannt. Vielleicht kennen einige von euch Go Eun Ah bereits dadurch, dass sie die Schwester von Mir (MBLAQ) ist, aber da ich mich noch nie richtig mit der Band befasst habe, kannte ich sie nicht. Sie spielt die Hauptrolle und ist nicht das typische Mädchen, dass sich als Typ ausgibt – so viel musste sie an ihrem Verhalten und Kleidungsstil nämlich gar nicht ändern um sich fürs andere Geschlecht auszugeben. Seung Yeon schämt sich für so gut wie nichts, hat eine große Klappe und ziemlich viel Selbstbewusstsein – diese Eigenschaften erleichtern ihr ihr Rollenspiel ungemein. Natürlich hat sie auch eine mädchenhafte Seite, hätte ich jemanden so wie sie durch die Gegend laufen sehen, dann hätte ich sofort vermutet, dass sie in Mädchen ist, aber wir wissen ja wie blind alle im Drama durch die Weltgeschichte spazieren, von ihrer weiblichen Stimme will ich gar nicht erst anfangen – ein großartiges Makeover gab es leider auch nicht, aber egal.
Anfangs hatte ich sie noch ziemlich gern, aber irgendwann ging sie mir total auf die Nerven... ich war ab einem bestimmten Punkt einfach nur genervt von ihrem Anblick – schauspielerisch war es jetzt auch keine Höchstleistung.


Kommen wir zu dem Typen, der wohl die meisten Zuschauer angeschleppt hat. Park Yoohwan – besser bekannt als Yoochun's (DBSK>JYJ) Bruder, von dem ich zuvor noch nie was gehört habe xD Hier spielt er das erste Mal eine Hauptrolle und zwar die des Lead Sängers Woo Hyun, dieser hat ein ziemlich großes Ego und hält sich sowieso für den tollsten. Da er das beliebteste Mitglied der Band ist, erlaubt er sich einiges und legt sich auch gerne mal mit einem der anderen Mitglieder an.
Wie ihr vielleicht schon vermutet habt, macht er im Laufe des Dramas eine ziemliche Veränderung durch und wird durch Seung Yeon ziemlich gezähmt. Mit ihr hat er anfangs einige Auseinandersetzungen und die anfängliche Abneigung wird zu Zuneigung, welche er sich aber natürlich nicht eingestehen will – schließlich hält er Seung Yeon für einen Typen.
Yoohwan ist überhaupt nicht mein Typ und ich habe ihn nicht für besonders attraktiv gehalten, wenn ich ehrlich bin – AUßER wenn er gelächelt hat, ich liebe sein Lächeln und seine Grübchen ^^
Diese haben ihn wirklich um einiges sympathischer gemacht – im Gegensatz zu Seung Yeon fand ich ihn anfangs ziemlich nervig und im Dramaverlauf mochte ich ihn immer mehr, weil er mich des öfteren positiv überrascht hat.


Kwak Young Hwan spielt die zweite männliche Hauptrolle und zwar die des Kindheitsfreundes von Seung Yeon: Ji Woo, der von ihr auch liebevoll „my wife“ genannt wird. Dieser Kosename lässt zurecht vermuten, dass Ji Woo eine weibliche Seite hat ^^ Er ist nicht besonders mutig und hat ein geringes Selbstbewusstsein – was natürlich nicht gerade von Vorteil ist, wenn man auf die Bühne will um Sänger zu werden. Ji Woo hat eine wirklich schöne Stimme, aber durch seine Nervosität hat er sich schon einiges verbaut – erst seit dem Seung Yeon wieder an seiner Seite ist, hat er den Mut auf der Bühne zu performen. Selbst seine Oma sagt, dass er und Seung Yeon eigentlich die Geschlechter tauschen müssten^^
Ich muss sagen, dass ich ihn nicht besonders mochte – Charakter, Schauspieler, dessen Aussehen + schauspielerische Fähigkeiten haben mich nicht überzeugt. Es ist zwar ganz nett mal eine starke Frau im Vordergrund zu haben, aber irgendwie blieb er immer hinter ihr zurück – er wurde zwar im Dramaverlauf selbstbewusster und hat versucht sich männlicher zu geben, aber er hat trotzdem noch in ihrem Schatten gelebt.



Und obwohl Kim Eun Jung bei MDL nicht als Hautpcharakter aufgelistet ist, möchte ich noch was zu ihr sagen. Sie spielt die ziemlich eingebildete Sängerin In Young, die früher mal mit Woo Hyun zusammen war. Um mit ihrer Karriere vorankommen wollte, hat sie ihn fallen lassen und taucht plötzlich wieder auf der Bildfläche auf. In Young hält sich für unwiderstehlich und ist ziemlich abgehoben – natürlich hat sie es sich wieder zum Ziel gemacht mit Woo Hyun zusammen zu kommen, ob das aus Zuneigung oder aus Karrieregründen ist, sei mal dahingestellt.
Ihr könnt euch sicher schon denken, dass sie die blöde Kuh des Dramas ist, die man am liebsten gegen die Wand klatschen möchte. Sie sorgt für viel Trubel und stiftet einige Intrigen um Woo Hyun näher zu kommen – dieser hat aber nicht das geringste Interesse an ihr ^^ Was soll man sagen – sie hat es jedenfalls geschafft, dass ich sie nicht ausstehen konnte xD

Andere nennenswerte Nebencharaktere wären der Direktor von Sunny Entertainment Jang Hyun Suk, der gleichzeitig Seung Yeons Onkel ist und geschockt feststellen muss, dass es seine Nichte ist, die durchs „blinde“ Vorsingen gekommen ist und sich dann dazu entschließt ihr bei ihrer Lüge zu helfen. Ebenfalls ein Part der Agentur ist Team Leader Han Jung Eun, aus dieser bin ich nicht besonders schlau geworden, weil sie teilweise richtig nett war und sich im nächsten Moment wirklich danebenbenommen hat, wobei mir ihre Beweggründe bis heute verschleiert geblieben sind. Außerdem sind da noch die anderen Mitglieder der Band – einer sah Jay Park ziemlich ähnlich xD – da ist jedoch keiner wirklich raus gestochen... naja manche doch – durch ihre nervige Art.
Nennenswert wären vielleicht noch die Cameo Auftritte von 4 Mitgliedern der Band U-Kiss, die dort ebenfalls als U-Kiss Mitglieder auftreten – sie waren zwar total unwichtig für den Dramaverlauf, aber ich hab mich trotzdem gefreut sie zu sehen xD

Wow – so viel geschrieben und ich bin erst jetzt bei der Story angekommen^^ Um auf die Einleitung zurückzukommen – es ist wirklich ein Mix aus den beiden Dramen. You're Beautiful auf der einen Seite eben wegen des Geschlechtertauschs, außerdem haben wir wieder den Fall vorliegen, dass jmd glaubt deshalb schwul zu sein – Dream High auf der anderen weil es eben um KPOP und die Gründung einer Band geht. 




Eigentlich müsste man ja meinen, dass der Mix ziemlich genial ist und das ist die Grundidee auch – sie haben es nur ziemlich versaut xD Es hat erst mal gedauert, bis ich geblickt habe warum sie überhaupt nach neuen Mitgliedern für die Band suchen – für die, die es vielleicht immer noch nicht wissen, es gibt bei M2 die Regel, dass die Mitglieder nicht älter als ein bestimmtes Alter sein dürfen – logisch -.- Am Ende haben wir jedenfalls 8 Junioren, die als mögliche Mitglieder der Band zur Verfügung stehen, wobei immer wieder unklar gemacht wurde, ob die ursprüngliche Band überhaupt aufgelöst wird. Vom Training der Junioren hat man nicht sonderlich viel mitgekriegt – so gechillt läuft das da sicher nicht ab – während sie am Anfang noch einen strengen Zeitplan zu haben scheinen, haben ich sie am Ende nur noch in ihrem Dorm chillen sehen. Eine Vielfalt von Songs gab es nicht und sie scheinen eigentlich nur ihre Single singen zu können xD
Die unterhaltsamsten Momente des Dramas waren wirklich die mit Woo Hyun und Seung Yeon, die sich anfangs ziemlich anzicken, dann zu Freunden und schließlich zu einem Paar wurden. Der Prozess des Zusammenfindens war hier nicht so nervig, wie ich es aus einigen anderen Dramen gewöhnt bin und Woo Hyun macht Seung Yeon ziemlich schnell klar, dass er auf sie steht, nachdem er über ihr Geschlecht Bescheid wusste. Die beiden gaben wirklich ein süsses Paar ab und waren immer wieder ein Lichtblick.



Da die ursprüngliche Episodenanzahl von 16 plötzlich auf 14 reduziert wurde, blieben einige Fragen ungeklärt und so wusste man beispielsweise nicht, welche der 8 Mitglieder jetzt zu M2 wurden, ob Seung Yeon jetzt Teil der Band werden durfte nachdem ihr Geschlecht bekannt wurde und von der Reaktion der Bevölkerung über diesen Beschiss wurde auf nicht viel gesagt. Es schweben jetzt wirklich noch einige Fragezeichen über meinem Kopf und das finde ich wirklich schade. Die letzte Folge war so vollgestopft mit vielen verschiedenen Komponenten, man hat versucht alles irgendwie noch reinzuquetschen, aber das ist leider total in die Hose gegangen. Als ich die 14te Folge gesehen habe, wusste ich noch gar nicht, dass es die letzte ist und war demnach noch geschockter zu erfahren, dass das wirklich der Schluss gewesen sein soll. Die letzte Szene war ziemlich süss und man hat auch einige Behind The Scenes Ausschnitte zu sehen bekommen, die ich wirklich toll fand, aber das konnte es auch nicht wieder rausreißen.



Ich habe die ganze Zeit hin und her überlegt ob ich 6 oder 7 Punkte gebe, aber wenn ich ehrlich bin, kann ich keine 7 vergeben – hätte es die geplanten 16 Folgen gegeben, so wären es sicher 7 oder vielleicht sogar 8 gewesen, aber was soll man machen. Hätte nicht gedacht, dass sie es kürzen müssten, da die meisten Leute die ich kenne, dass Drama mochten – wir scheinen wohl anders zu denken als Südkoreaner ^^

Wenn ihr auf Gender Bender steht, dann könnt ihr es euch ansehen, tut es aber nicht, weil ihr auf tolle Songs wie aus Dream High hofft – die gab es nicht ^^ Ich habe ziemlich viel gespult und wenn ihr damit kein Problem habt, dann schaut euch die Szenen zwischen den beiden Hauptcharaktern an – die waren wirklich goldig :D

SPOILER - NUR DANN LESEN, WENN DU DAS DRAMA BEREITS GESEHEN HAST!!!

Spoiler:

Es war wirklich komisch so plötzlich zu erfahren, dass es die letzte Folge ist ^^ Ich fand es zwar etwas blöd, aber ich war nicht so betroffen wie ich es bei anderen Dramen wäre, die momentan laufen. Ich möchte noch einiges erwähnen, dass ich unlogisch fand, bzw. die Fragezeichen aufzählen, die noch über meinem Kopf schweben.
Vielleicht habe ich einige auch nur, weil ich zu viel gespult habe, aber egal^^
Also wie haben die Leute reagiert als klar wurde, dass sie eine Frau ist – irgendwie gar nicht, wurde das überhaupt gezeigt?! XD Ich meine, sie war das beliebteste Mitglied und hat die meisten Geschenke bekommen – ich als Fan würde mir ziemlich blöd vorkommen, wenn der Sänger den ich toll finde auf einmal eine Frau sein soll?! ^^ Also ich meine wo ist die Logik.
Am Ende hatte ich das Gefühl, dass sie bei M2 bleiben durfte – ahja?! Und es wurde keiner gekickt weil sich alle so lieb gewonnen haben oder warum standen am Ende 8 Leute auf der Bühne..?!
Ihre Single mag ich übrigens auch nicht besonders – Seung Yeon's Rap klingt sowas von nach einem Mädchen, dass ich am liebsten mit dem Kopf gegen die Wand hämmern möchte …
Ich fands toll, dass es zwischen ihr und Woo Hyun so schnell ging – es gab jetzt kein großartiges Drama weil sie ein Mädchen ist, er hat dann auch klar gemacht, dass er sich drüber mehr freut als aufregt – ihre Küsse waren jetzt nicht spektakulär, aber ich habe schon schlimmeres gesehen. Ich fands toll, dass Woo Hyun sich weigern wollte In Youngs Partner zu spielen weil er sie liebt und dass er es ihr auch gesagt hat. Die Szene war aber insgesamt wieder total klischeehaft, das haben wir auch schon in X Dramen gesehen oder? Wo das Mädel auf einmal so tun muss, als würde sie den Typen doch nicht toll finden um ihn vor größerem Unheil zu bewahren... ach ja ^^
Naja ich dachte, dass Seung Yeon etwas schlauer wäre, aber da habe ich mich wohl wieder blenden lassen. Was ist jetzt eigentlich mit dieser einen Managerin? Die hat ja wohl sowas von genervt ^^ Was ist mit ihr und dem Direktor gewesen? Wieso benimmt sie sich immer noch wie ein Kleinkind und kann ihm nicht ihre Gefühle gestehen, statt dessen handelt sie wie ein Kind und macht Ärger um Aufmerksamkeit zu bekommen. Mal war sie für die Junioren, dann wieder dagegen … ach Gott die Frau braucht einen Therapeuten und da sollte sie In Yound auch gleich mitnehmen, für ihr nicht vorhandenes Gesangs- und Tanztalent hat sie nämlich ein viel zu großes Selbstbewusstein.


BEWERTUNG:

Spannung: 3
Humor: 3
Romantik: 4
Küsse: 3
Besetzung: 3
Musik: 3
Schluss: 2

6 von 10 Punkten!

Bewerte doch auch das Drama, falls du es schon gesehen hast ;)

Kommentare:

  1. prima, dann muss ich das drama ja nicht sehen :DD
    Ich hatte nämlich eigentlich überlegt es zu gucken weil ich yoohwan eigentlich ganz süß finde ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da haste Dank mir Zeit und Nerven gespart xD

      Löschen
  2. Och mensch.. Ich dachte, dass das drama gut ist.. XD
    es sieht so vielversprechend aus..
    aber immerhin ein drama weniger auf meine to-do-list ;D

    AntwortenLöschen
  3. ich hab das gerade zuende gesehen :D
    und das Ende war echt irgendwie richtig offen, eigentlich richtig Schade und die Hauptdarstellerin als die ihren Teil in der single von denen hatte und gerappt hat, da müsste es den Leuten doch eigentlich aufallen oder nicht ? :o hahaha naja ich fand Park Yoohwan schon recht süß, aber Jang Geun Suk aus You're Beutiful ist besser. *-* :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja du hast recht, die Stimme ist so weiblich, dass es gar nicht anders geht ^^ Ich fands auch schade, wurde eben gekürzt, sie hatten sicher alles anders geplant :/
      Da muss ich dir zu stimmen an JGS kommt er echt nicht ran ^^ Schaust du auch gerade Love Rain ? :)

      Löschen
  4. Ja aber ich gucke auf kimchidrama und die haben gerdae erstmal die 15 epsiode hochgeladen und ich hab bis zur 14 geguckt aber ich find die Story eigentlich ziemlich cool, so mit den Eltern und dann die noch :) naja mal schauen wie es ausgeht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich schaue auch da, weils bei Viki nicht in Deutschland vorhanden ist -.- habe bis Folge 15 geschaut, dann will ich mal nicht zu viel verraten. Muss aber sagen, dass ich einiges sehr voraussehbar finde ^^ Naja, vielleicht überrascht mich das Ende ja doch und JGS ist es ja allemal wert :D

      Löschen
  5. Da ich das Drama jetzt schon angefangen habe, werde ich es mir auch zu Ende ansehen. :D Allerdings hat es mich bis jetzt auch noch nicht wirklich vom Hocker gerissen. :P
    Also das mit den neuen Mitgliedern wurde doch eigentlich gleich am Anfang erklärt, oder irre ich mich da? :o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was meinst du denn genau? ^^
      Das Beste am Drama waren für mich wirklich die Momente zwischen Seung Yeon und Woo Hyun :)

      Löschen
    2. Wieso sie neue Mitglieder für M2 suchen. ;)
      Die finde ich bis jetzt auch am besten, allerdings bin ich auch erst bei der 6. Episode, deswegen hoffe ich, dass da noch viele tolle Momente zwischen den beiden kommen. :)

      Löschen
    3. Ähm ja, das habe ich doch auch in der Kritik geschrieben?^^
      Ich weiss nur nicht welche der 8 jetzt wirklich Bandmitglieder wurden, es dürfen ja eig nur 4 sein wenn ich mich nicht irre?
      Dann bist du wirklich noch am Anfang ^^

      Löschen
    4. Ja, ich weiß. :D
      Ich meine, weil du geschrieben hast, dass es gedauert hat, bis du das geblickt hast.. Oder habe ich da jetzt irgendetwas falsch verstanden? :'D
      Ich bin auch der Meinung, dass es nur 4 sein dürften.

      Löschen
  6. Ich mochte das Drama und hätte gehofft sie hätten dem ganzen ein richtiges Ende gegeben. Ich war echt geschockt als ich erfahren habe das es nur 14 Folgen gibt. Ich konnte das Drama aber bei Viki sehen?!?

    AntwortenLöschen
  7. ansich ist das drama ganz okay. wie du schon gesagt hast, nicht besonderes aber auch nicht schlecht das man es gar nicht anschauen kann. genau so sehe ich die leistung der schauspierle. keiner dabei wo ich mir denken wow von dem will ich mehr sehen.

    was mich besonderst nervt ist das (nicht vorhandene) ende. okay wusste von dir schon das es kein ende gibt - schaute es mir aber mit der hoffnung an das es halt nur ein offenes ende ist... aber es war einfach nur eben kein ende da ^^

    ich vertehe sowieso nicht warum man bei serien plötzlich folgen weg lässt. -.- ich mein was soll dieser käsekuchen? genau so doof finde ich wenn eine 2te staffel angedeutet wird und dann nie gedreht wird. sollen sie halt noch einen passenden abschluss drehen und gut is es ^^

    AntwortenLöschen
  8. Drama war eindeutig zu kurz, warum wurde das gekürzt? Alles in die letzte Folge gequetscht .. war doof..

    Auch die steifen Liebesszenen waren nicht so der bringer, aber ich musste echt lachen, wie der hauptdarsteller dachte er ist schwul, ich mag solche szenen^^

    AntwortenLöschen

Wenn du auch deinen Senf dazu geben willst, dann ist das hier deine Möglichkeit ^^ Ich freue mich über so ziemlich jede Gefühlsregung :)

PS: Ich antworte immer unter dem jeweiligen Post, also vergess nicht wieder zu kommen! :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...