Donnerstag, 31. Mai 2012

[Korean Drama] The King 2 Hearts

Original: 더킹 투하츠 - 더킹2Hearts
Synonym: The King, King2Hearts, the king 2 hearts

Country: Korea
Erscheinungsjahr: 2012
Episoden: 20 (ca. 62 Min.)
Genre: Dramatik, Spannung, Romantik, Militär, Politik, Action, (Comedy)
Setting: Gegenwart (leicht verändert)

----------------------------------

Lee Seung Ki as Lee Jae Ha
Ha Ji Won as Kim Hang Ah
Jo Jung Suk as Eun Shi Kyung
Yoon Je Moon as Kim Bong Goo / John Mayer
Lee Yoon Ji as Lee Jae Shin


    Manga/Anime/Andere Versionen/Fortsetzung: Nein

    STORY:

    The King 2 Hearts spielt in einer Gegenwart, in der immer noch eine Monarchie in Südkorea herrscht und eine Versöhnung mit Nordkorea anstrebt. Der erste Schritt, der dafür getan wird ist, dass die beiden Länder erstmals als ein Team beim WOC (World Officer Championship), einem internationalen Militärwettbewerb, teilnehmen. Jedes der beiden Länder stellt hierfür 3 ihrer „Männer“ aus dem Militär.
    Lee Jae Ha ist Prinz, hat endlich seine Jahre im Militär absolviert und freut sich jetzt auf ein sorgenloses Leben im Luxus. Doch leider hat sein Bruder, der König, andere Pläne und so kriegt er ihn mit einer List dazu den Vertrag zu unterzeichnen, der ihn an die Teilnahme am WOC bindet.
    Auch im nordkoreanischen Team gibt es Probleme bei der Teamzusammenstellung, so muss einer der Teilnehmer aufgrund einer Verletzung zurücktreten und Kim Hang A, Agentin für Spezialeinsatzkräfte, wird dazu überredet teilzunehmen – im Gegenzug will ihr die Partei ihr dabei helfen einen Mann fürs Leben zu finden.
    So treffen die beiden Teams aufeinander und es schaut danach aus, als wäre das WOC nicht das größte Problem, dass ihnen bevorsteht, denn John Mayer, Leiter des Club M stellt jetzt auch noch Anforderungen an den Thron. Aber zuerst muss Hang A dem Prinzen Manieren beibringen und wie das so oft ist – was sich neckt, liebt sich auch irgendwann :)

    MEINUNG:

    Vielleicht habt ihr mitbekommen, dass ich mich anfangs etwas davor gesträubt habe das Drama anzufangen – auf der einen Seite war der geniale Cast und auf der anderen Seite sah es ziemlich nach Politikgerede aus und da spule ich gerne mal, weil ich sowas oft etwas öde finde. Zum Glück wurde ich überzeugt und ich bin sowas von begeistert! Ganz im ernst, ich glaube es gehört zu den 10 besten Dramen die ich jemals gesehen habe – warum? Das erfahrt ihr nur, wenn ihr weiter lest! :)
    PS: Ich habe sie nochmal bearbeitet weil sie in der Tat etwas sehr spoilerlastig war - sorry^^

    Ich bin ja gespannt wie lange ich diesmal brauche, hoffentlich nicht 2 Stunden wie beim Rooftop Prince xD Na gut, fangen wir mal an ^^ - Edit: es wurden wieder 2 -.-

    Der Cast ist erste Sahne! Den muss man auf jeden Fall erst einmal auf der Zunge zergehen lassen – angefangen bei Lee Seung Gi den sicher die meisten aus My Girlfriend is a Gumiho oder der Variety Show Strong Heart kennen, die er moderiert. Er spielt den etwas verwöhnten und temperamentvollen Lee Jae Ha, der am liebsten ein ruhiges Leben abseits von irgendwelchen Pflichten führen möchte und das allerletzte, dass er sein möchte ist König – da hat man viel zu viel zu tun. In den ersten Folgen wollte ich ihn in einen Raum mit Hang A einsperren, wo sie ihn etwas verprügelt und ihm Manieren bei bringt. Er war wirklich sehr grün hinter den Ohren und hat Verantwortung stets auf andere abgewälzt. Doch dann passiert etwas, dass sein ganzes Leben auf den Kopf stellt und er muss lernen sich wie ein König zu benehmen. Seung Gi ist ein wirklich toller Schauspieler, wer ihn aus MGIAG kennt, der mag vllt denken, dass er nur den sorglosen Sunnyboy spielen kann – hier wird man allerdings eines besseren belehrt und ich sehe ihn mit ganz anderen Augen. Die Uniformen standen ihm immer besonders gut :P

    Quelle: http://imbbsfile.imbc.com/drama07/king_photo/201204/king_photo120410182309imbcdrama1.jpg
    Wer Secret Garden gesehen hat, der wird Ha Ji Won sicher nicht vergessen haben, nicht zuletzt weil sie nicht immer diese typische weibliche Hauptrolle spielt. Dort sah man sich noch als Stuntwoman und hier spielt sie Kim Hang A, eine Specialagentin aus Nordkorea. Sollte es zu einem Krieg zwischen Nord- und Südkorea kommen, so besteht ihre Aufgabe darin das Königshaus auszuschalten und weiss deshalb auch ganz genau über den Prinzen bescheid. Wer Ha Ji Won davor noch nicht geliebt hat, der wird es spätestens jetzt tun, weil sie unglaublich ist und ihre Rolle genial verkörpert. Ich weiss nicht wie oft wir sie bei Viki.com bejubelt und bewundert haben, schien eine Situation auch noch so aussichtslos – Hang A findet immer einen Weg aus jeder brenzligen Lage und hat ein paar ziemlich coole Kampfmoves drauf. Das was ich noch so sehr an ihr geliebt habe ist, dass sie auch eine sehr weibliche Seite hat die sie gerne zeigt wenn sie nicht gerade ihre Uniform anhat. Außerdem hat sich Ha Ji Won auch noch extra einen nordkoreanischen Akzent angeeignet, was das ganze noch wesentlich authentischer gemacht hat, als es eigentlich schon ist. (Jeder der ein paar Dramen gesehen hat, wird das sicher bemerken :D - naja zumindestens soll es einer sein, ich weiss es ja nicht mit Sicherheit^^)

    Quelle: http://imbbsfile.imbc.com/drama07/king_photo/201203/king_photo120306155529imbcdrama3.jpg
    Bevor ich mit den anderen Charakteren weitermache möchte ich etwas zu der Beziehung zwischen den beiden schreiben. Jeder der das Drama beginnen will, sollte sich dessen bewusst sein, dass ihre Liebesbeziehung keinesfalls im Mittelpunkt steht. Mir war das anfangs nicht ganz klar, aber das hat mich relativ wenig gestört nachdem ich erst einmal richtig mit dem Drama vertraut war. Trotz dessen habe ich nichts vermisst, denn obwohl sie nicht im Mittelpunkt steht ist sie sehr wichtig für den Dramaverlauf, weil sie ohne einander vieles nicht zu Stande gebracht hätten. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass sie für mich eines der besten Paare ever abgaben – ihre Beziehung war zwar nicht so zentral aber doch immer zu spüren. In wichtigen Situationen, hat man richtig gesehen, wie sehr sie einander brauchen und wie unterstützend ihre ganze Beziehung ist. Einfach liebenswert.

    Aber kommen wir wieder zu den anderen Schauspielern : Jo Jung Suk kennen einige vielleicht schon aus What's Up (was ich immer noch nicht gesehen habe T.T), in diesem Drama spielt er zwar keine Hauptrolle aber er ist sehr wichtig für das Drama und vor allem für den Prinzen. Eun Shi Kyung ist einer der anderen beiden, die zusammen mit Jae Ha die südkoreanische Hälfte des Teams vertreten. Shi Kyung ist ein sehr verantwortungsbewusster und zuverlässiger Freund, der sein Leben für die Nation aufs Spiel setzen würde. Für mich ist er eigentlich der Held des ganzen Dramas.

    Quelle: http://i1192.photobucket.com/albums/aa324/girlfridaydb/drama/2012/king2H/king12/king12-00008.jpg
    Bei dem zweiten weiblichen Hauptcharakter handelt es sich um die Prinzessin und Schwester von Jae Ha. Diese wird Lee Yoon Ji gespielt, die ich bisher nur aus Dream High kenne, wo ich sie eigentlich auch schon ganz sympathisch fand und sie schauspielerisch nicht schlecht war. Aber wenn man ihren Auftritt damals mit dem hier vergleicht – wow!!! Diese Frau hat mich vom Hocker gerissen!!! Vielleicht ist sie sogar die beste Schauspielerin in dem ganzen Drama ^^ Anfangs ist Jae Sin eine sehr lebenslustige Person, die sich auch als Prinzessin nicht verstecken, sondern auf der Bühne abrocken will. Leider ist ihr dieses Leben nicht lange vergönnt und nach einem schrecklichen Ereignis, dreht sich ihr Leben um 360 Grad.
    Sie hat mich emotional ziemlich mitgenommen und mich des ein oder anderen males richtig zum heulen gebracht, sie war sehr authentisch und ich habe sie immer wieder für ihren Mut bewundert.


    Und weil uns noch der Arsch fehlt, auf den wir alle unsere Wut verlagern können, stelle ich euch einen weiteren wichtigen Charakter vor. Begrüßt alle ganz herzlich den Mann, der eine Einweisung in die Psychiatrie oder ins Irrenhaus viel nötiger hätte als alle anderen Charaktere, die ich bisher kennengelernt habe. Yoon Je Moon spielt nicht weniger überzeugend den Clubvorsitzenden John Mayer alias Kim Bong Do, doch diesen Namen hasst er wie die Pest – ein Grund mehr ihn so zu nennen ;) Bei dem „Armen“ ist in der Kindheit eindeutig etwas schief gelaufen und seine Macht + sein Geld ist ihm zu Kopf gestiegen. Seit Jahren macht er mit seinem Club im Untergrund Probleme, die dem König Jae Gang – Jae Ha's Bruder – Sorgen bereiten. Club M ist sowas wie ein Exklusivclub für super-reiche Unternehmer, die mit ihrem Geld und ihrem Einfluss nichts anderes anzufangen wissen und sich deshalb einem Psycho anschließen. 

    Anfangs war es ziemlich schwer ihn einzuschätzen, aber schnell wird klar, dass bei ihm nicht mehr alle Tassen im Schrank sind und er an ganz starken Stimmungsschwankungen leidet. Yoon Je Moon ist auf jeden Fall ein sehr guter Schauspieler, denn so abgedreht hätte sich nicht jeder seine Rolle spielen können.

    Quelle: http://thekpoprage.wordpress.com
    John Mayer hat eine ganze Mannschaft von Irren und Mördern, die ihm aufs Wort gehorchen und auf dessen Befehl jeden ausschalten. „Lustigerweise“ sind zwei seiner wichtigsten „Handlanger“ Engländer/Amerikaner – naja jedenfalls nicht koreanischer Herkunft und deshalb lassen sie es sich auch nicht nehmen das ganze Drama über ihre Sprache beizubehalten. In Gesprächen mit John Mayer antwortet dieser immer auf koreanisch, was eigentlich ganz witzig ist ^^ Das das Englisch ausgezeichnet ist, versteht sich hier wohl von selbst oder? Da wir beim Thema Sprachen sind, es gibt eine kleine Szene in der gebrochenes Deutsch gesprochen wird – nicht ganz verständlich aber doch amüsant und erfreulich zu sehen :)

    Eine seiner Handlanger, Quelle: http://photobucket.com/
    Da der Cast so fantastisch ist, möchte ich noch einige andere ansprechen, ohne die ich mir das Drama nicht hätte vorstellen können. Da hätten wir einmal Bang Yeong Seon die Königin (Mutter von Jae Ha, Jae Sin und Se Gang), die nicht die typische Hexe ist, die wir so oft in anderen Dramen vorgesetzt bekommen. 

    Aber Hang A hat auch einen ganz ganz tollen Vater, der zwar auf der einen Seite leicht streng ist, aber immer wieder durchblicken lässt, wie sehr er sich um das Wohl seiner Tochter sorgt.
    Genauso liebenswert war auch der König - Jae Ha's Bruder, der ein wirklich toller Herrscher zu sein scheint und ich habe das herzliche und brüderliche Verhältnis zwischen den beiden geliebt, das eben total typisch für Geschwister ist und auch im Königshaus nicht anders zu sein scheint :)

    Quelle: http://imbbsfile.imbc.com/drama07/king_photo/201204/king_photo120409095226imbcdrama0.jpg
    Und dann gibt es noch zwei „Kerlchen“ die ich erwähnen will, diese beiden gehören genauso wie Hang A zum nordkoreanischen Part des Teams. Da hätten wir Ri Gang Seok, vor dem man anfangs vielleicht etwas viel „Respekt“ hat und der schnell klar macht, dass man ihn lieber nicht verarschen soll, aber hinter der Fassade ist er gar nicht so angsteinflössend und hat eine Schwäche für Girls' Generation.

    Beim Versuch SNSD weiterzuschalten ^^ Quelle: http://i.ytimg.com/vi/KA5Q2t9QD-A/0.jpg
    Gwon Yeong Bae ist der dritte im Team, dem man vielleicht nicht sooo viel zutraut, weil er ein bisschen schüchtern wirkt – aber auch er hat einiges auf dem Schlachtfeld drauf, ist aber eigentlich ein ganz lieber Kerl, den man mal drücken möchte :)

    Quelle: http://i1192.photobucket.com/albums/aa324/girlfridaydb/drama/2012/king2H/king20/king20-00290.jpg
    Gefühlte Jahre später kann ich auch noch was zur Story an sich erzählen. Am Anfang geht es noch etwas „lustig“ zu – was nicht heißt, dass ich Lachanfälle hatte, ich meine nur, dass die Atmosphäre noch nicht so angespannt ist. Aber nach einem bestimmten Ereignis - und alle die das Drama kennen, werden unmissverständlich wissen wovon ich rede – ändert sich alles. Jae Ha muss sich als König beweisen und dem Geheimnis einiger Dinge auf die Spur kommen. Unter dessen gibt es immer wieder Schwierigkeiten und es kommt zu einer angespannten Situation zwischen Süd- und Nordkorea, weshalb Hang A immer wieder zwischen den beiden Fronten vermitteln muss.
    Das Paar muss einige schwierige Situationen meistern, bei denen Club M nicht gerade unbeteiligt ist.

    Quelle: http://dramahaven.com/wp-content/uploads/2012/04/king2hearts-ep12-1.jpg
    Es ist ziemlich schwer auf alles einzugehen, weil es lauter kleiner Nebenhandlungen gibt, trotzdem ist immer ein klarer roter Faden zu erkennen. Ich untertriebe nicht, wenn ich sage, dass es spannend bis zum Abwinken war – das warten auf jede Folge war die Hölle und deshalb ist das Einzige, das ich bereue, dass ich es angefangen habe bevor das Drama ganz ausgestrahlt war. An einem einzigen Tag habe ich alle 12 bisher erschienen Folgen nachgeholt und wären mehr gewesen, so hätte ich diese sicher auch noch geschaut. Die Cliffhanger sind zum größten Teil wirklich fies und den Spruch: „Nur noch diese Folge“ kann man hier eigentlich vergessen, es klappt sicher nicht ^^ Ich habe gedacht, dass es beim Rooftop Prince schon schlimm ist, aber das war nichts gegen dieses Drama! Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal Folgen ohne Subs gesehen habe, weil ich die Spannung nicht aushalten konnte – hier habe ich es getan ^^ 

    Ich weiss nicht inwiefern die Situation zwischen Nord- und Südkorea authentisch dargestellt wurde – ich bin weder Historiker oder habe mich intensiv mit dem Thema befasst noch bin ich Koreaner – für mich war es realistisch und das ist im Endeffekt das was zählt, oder? Man darf es einfach nicht zu ernst nehmen, schließlich herrscht in Südkorea auch keine Monarchie, demnach wurde alles ein bisschen verändert und eine Wiedervereinigung oder zumindestens eine Versöhnung/ein Waffenstillstand heutzutage würde sicher nicht so glatt verlaufen, falls sie jemals dazu kommen sollte...

    Mit The King 2 Hearts begibt man sich auf eine Gefühlsachterbahn. Ich habe gelacht (vor Freude oder Erleichterung wenn etwas doch gut gegangen ist – nicht weil irgendwas total witzig war) und erleichtert aufgeatmet, an meinen Fingernägeln gekaut und musste mich des öfteren aufsetzen oder aufstehen, weil ich die Spannung nicht aushalten konnte, ich hatte zich „Awwww“-Momente und habe nicht nur vor Rührung geweint, sondern auf bei dem ein oder anderen schrecklichen Ereignis,  und habe mitgefiebert bis zum Abwinken. Ich fand es schön, dass es immer wieder leichtere und entspannte Momente gab, die einem die Möglichkeit liesen aufzuatmen - auch wenn nur für kurze Zeit, denn die Gefahr wurde einem stets vor Augen geführt.


    Quelle: http://c3.vikiassets.com/uploads/user_uploaded_images/posts/post_17290_user_84055_13310695811e.jpg
    Falls sich jemand fragt ob ich gespult habe – nein! Gar nicht – wirklich nicht, ich hätte keine Scham davor es offen zuzugeben, klar hatte ich des öfteren das Bedürfnis und es hat mich schon in den Fingerkuppeln gejuckt – aber das lag daran, dass ich es vor Spannung nicht aushalten konnte und nicht weil die Gespräche so öde waren. Glücklicherweise habe ich jedem Drang widerstanden und das würde ich euch auch empfehlen, jede Minute, die ihr verpasst kann wichtige Informationen beherbergen, die wichtig für den Handlungsverlauf sind. Dem bleibt eigentlich nichts hinzuzufügen. Ich hoffe, dass ich vielleicht den ein oder anderen dazu überzeugt habe das Drama doch anzusehen. Wie ihr gelesen habt, hatte ich auch meine Bedenken und die habe ich zum Glück über Bord geworfen. 


    The King 2 Hearts (und ich checke den Titel immer noch nicht^^) ist ein geniales Drama mit fantastischen Schauspielern, umwerfender Musik und einem einzigartigen Konzept.

    Zuletzt wieder die 3 Top Confessions von kdramaconfession.tumblr.com



    SPOILER - NUR DANN LESEN, WENN DU DAS DRAMA BEREITS GESEHEN HAST!!!

    Spoiler:

    Geheult – ich habe so viel geheult wie schon lange lange lange nicht mehr!!! T.T
    Oh Gott wenn ich daran denke muss ich wieder heulen, ich habe gerade ernsthaft wieder Tränen in den Augen T.T


    Aber ich handle erst mal meine (Lieblings-)momente ab:
    Kennt ihr noch die Stelle in der Hang A mit dem Bus das erste mal in Südkorea unterwegs ist und ne große Werbetafel mit Hyun Bins Gesicht sieht und total aufgedreht reagiert. „It's Hyunbinnie!!“Ich liebe diese Anspielung auf Secret Garden :D > http://eriinnye.tumblr.com/post/23800534496/dramalatte-king-2-hearts <


    Dann liebe ich die geniale Szene im Klo, wo sie ihm klar macht wer das sagen hat und ich musste voll lachen, als sie meinte, dass sie weiss dass er ein Muttermal am Arsch hat xDD


    Ach ja die Szene als Hang A sich mit ihrem besten Freund verabredet hat und in den Raum rein ist mit der Deko und den vielen Leuten und er sie knieend mit Rosen fragt, ob sie seine Freundin sein will und sie total gerührt ist und er dann anfängt zu lachen und es sich rausstellt, dass er nur einen Südkoreaner imitieren wollte. Ich würde sagen TORTE IN YOUR FACE! Wasn das fürn Arsch, die Arme hat doch auch Gefühle T.T


    Naja immerhin hat er ihr nicht gesagt, sie keine Frau für ihn ist *hust * Jae Ha, du brauchst auch mal ne gescheite Ohrfeige, sag mal geht’s noch ^^ Und sie dann noch extra einlullen wollen um sie zum Schluss abzuschießen – wieso hat ihm Hang A da keine reingehauen ? XD



    Ach ja... die Szene in der sie sich nach der Sauferei am Kühlschrank geküsst haben war süss und dann kommen auch noch Leute rein xD Und dann war da diese EPIC SZENE im Freizeitpark wo sie einfach mal alle umhaut und ihren Mann rettet, der einfach nur dasteht und dann geht sie wieder ^^ Naja zum Glück ist er ihr nachgelaufen und dann kams zu diesem süssen Moment!!! :D > http://eriinnye.tumblr.com/post/22262153310/jaeha-im-going-to-get-revenge-for-those-words <


    Und dann diese Momente … ich finde sie wundervoll – es passiert nicht viel, aber doch sind sie so … unbeschreiblich > http://eriinnye.tumblr.com/post/23796618092/hangah-are-you-scared-jaeha-yes-of-everyone <

    > http://eriinnye.tumblr.com/post/22269048005 <

    > http://eriinnye.tumblr.com/post/23796850577/jaeha-i-gave-up-right-then-and-there-this-is <

    > http://eriinnye.tumblr.com/post/23796787993/together-were-strong < br>

    Die Szene war ja auch goldig, als sie ihn aufmuntern wollte:
    > http://eriinnye.tumblr.com/post/22269111176 <

    Und im Park xDDD Da hat doch anfangs keiner n Mucks gemacht, als er das Teil gefahren ist und dann meinte der, dass man mehr Spaß zeigen soll etc xDD
    > http://eriinnye.tumblr.com/post/23796735828/dramalatte-king-2-hearts <


    Und dann war da noch die tolle Verlobungsfeier und die Hochzeit! Die fand ich besonders toll, weil sie so schlicht war – an der Grenze zwischen Süd und Norkorea und dann hat er sie geküsst und sie mit sich rumgeschleudert xD Endlich mal ein König der toll küsst ^^ Und es war sooooo süss, dass der König auf der Verlobungsfeier „gesprochen“ hat – eigentlich dachte ich ja, dass es die richtige Hochzeit war, aber irgendwie ja nicht xD


    > http://eriinnye.tumblr.com/post/23796717995/fuckyeah-kdramas-in-the-future-all-these-will <

    Und zuletzt noch ein paar der supersüssen Szenen zwischen Shi Kyung und der Prinzessin!! > http://eriinnye.tumblr.com/post/23795451411

    > http://eriinnye.tumblr.com/post/23793178539/sorensenii-jae-shin-i-cant-say-that-ill-die <

    > http://eriinnye.tumblr.com/post/23795326783/been-torn-apart-got-so-many-scratches-and < br>


    Oke doch noch was!! Ich liebe es: Hang A in Action

    > http://eriinnye.tumblr.com/post/23793007481/king-2-hearts-kim-hang-ah-episode-19 <






    Oke jetzt zum groben Dramaverlauf, als der König und seine Frau gestorben ist, habe ich total die Tränen vergoßen, vor allem er dann noch in diesen Aufnahmen zu sehen war und man gesehen hat wie stolz er auf Jae Ha ist. Ich könnte wieder losheulen. Eigentlich war es ein sehr schöner Tot, insofern man überhaupt schön sterben kann – es war friedlich, aber deshalb nicht weniger tragisch. Ich habe das Verhältnis zwischen Jae Ha und seinem Bruder geliebt, es war einfach ein sehr schönes manchmal neckisches Verhältnis – umso trauriger war der Abschied von den beiden T.T


    Dann war da natürlich der „Unfall“ der Prinzessin, ich bewundere sie dafür, dass sie den Mut hatte zu springen anstatt sich umbringen zu lassen – wow. Es war wirklich sehr traurig zu sehen wie sie mit ihrer Lähmung umging, sie war so lebendig und dann war sie in soo einem tiefen Loch gesteckt. Ich fand die Szene sehr rührend in der sie Hang A badet nachdem sie ihr liebevoll die Meinung gegeigt hat – es ist einfach so viel Liebe in dem Drama T.T Es war süss von Shi Kyung, dass er ihr den Vogel gebracht hat – die Szene war bezaubernd :) Dann wars natürlich krass zu erfahren, dass Club M und die blöde Bitch – sorry^^ - sie dazu gebracht hat indirekt ihren Bruder umzubringen. Ich kann mir gar nicht vorstellen, was für einen Schmerz das in einem verursacht, wenn man das weiss. Da hätte ich mir echt gewünscht, dass sie ihr Gedächtnis nicht wiedergewonnen hätte. Es gibt eigentlich so viel das ich noch ansprechen würde, aber ich glaube es wird zu viel und ich denke, dass ich das Drama demnächst rewatche oder besser gesagt bereits tue^^


    Deshalb springe ich einfach zu dem wohl tragischsten Moment in dem Drama, wenn ich mich daran erinner, das Shi Kyung tot ist kommen mir noch immer die Tränen. Es war tot-traurig und ich konnte richtig mit Jae Ha mitfühlen – man der Arsch hat doch gesagt, dass alles gut wird T.T – wieso musste er sterben?! Darauf war ich wirklich nicht gefasst und es hat mich innerlich umgebracht ^^ Die 19te Folge war wirklich die Hölle in der Hinsicht und dann war da noch die Videonachricht, wo ich sofort wusste, dass der erst kürzlich zuvor versiegte Tränenfluss wieder losgeht und natürlich war es auch so... ich finde es toll, dass sie ihn auch in der Zukunft zeigen, denn die Prinzessin hat ihn nicht vergessen und es war eine sehr rührende Stelle T.T



    Kurz noch zum Schluss: Total süss die Kinder und dann Hang As Vater, oh gott war das süss xD Ich liebe es wie Jae Ha reagiert hat als sein Sohn Mutter auf nordkoreanisch gesagt hat etc. Das war wirklich ein süsser Schluss – wäre Shi Kyung nicht gestorben wären es 5 Punkte aber so kann ich das wohl kaum einen perfekten Schluss nennen ^^




    Kurzer Teaser mit englischem Sub :)


    BEWERTUNG:

    Spannung: 5
    Humor: 3
    Romantik: 4
    Küsse: 4
    Musik: 5
    Besetzung: 5
    Schluss: 4

    10 von 10 Punkten!

    Bewerte doch auch das Drama, falls du es schon gesehen hast ;)

    Kommentare:

    1. Ich finde du spoilerst viel zu viel ! Du lässt mir keinen Raum mehr etwas selbst zu entdecken.
      Schade, aber jetzt werde ich die Serie erst einmal schieben, weil mir viel zu viel verraten wurde.
      Meine ich nicht böse, aber so haarklein auf alles einzugehen war doch nicht notwendig. Ich habe auf halber Strecke aufgegeben, weil ich Angst hatte mir wird noch mehr verraten.
      Ich lese Rezis, um mir Anregungen zu holen, nicht um so viel zu erfahren.
      Und kenne ich eine Serie dann brauche ich keine Rezi mehr, weil ich meine Meinung ja selbst habe.
      Weil ich mir unsicher war, habe ich das einer Freundin, die es schon gesehen hat,, gezeigt.
      Und sie hat es bestätigt. Zu viele Spoiler.

      Gruß Tina

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Danke für den Tipp, ich habe vieles nachträglich weggekürzt - vielleicht könntest du deine Freundin nochmal drüberschauen lassen und fragen obs jetzt okay ist xD
        Es ist immer etwas schwer sich zu begrenzen, tut mir wirlich total Leid, dass ich dir zu viel verraten habe - ich hoffe, dass du es trotzdem bald schaust :)

        Löschen
    2. Wow, das Drama hört sich ja wirklich klasse an!
      Ich hab ja schon an vielen Orten gutes über das Drama gelesen.
      Ich setz es erstmal auf meine Watch-List, mal gucken wann ich dazu komme :)
      Im übrigen, hier ist Eva (ich hatte schon mal ein paar Kommentare geschrieben gehabt^^)

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Es ist wirklich ein wunderbares Drama :)
        Freut mich, dass du ihm auch eine Chance geben willst!

        Löschen
    3. Ach Mensch, es stimmt schon, das unser Schreiberling sich ein wenig zu intensiv auslässt, aber das passiert ganz schnell, wenn man etwas einfach nur toll fand. Man will doch unbedingt allen erzählen was alles so klasse war und wenn man dann nicht ordentlich aufpasst verliert man sich im Schwelgen.
      Ich finde auch es sind ein wenig viele Spoiler drin, aber das muss jeder für sich halten wie er es will und umschreiben ... würde ich jetzt nicht.
      Vielleicht setzt du einen Hinweis vorne an.
      Das du dich so verlierst liegt auch daran,das du auf jeden Schauspieler intensv eingehen möchtest, um dann richtig beschreiben zu können was dich so fasziniert hat, ist es unweigerlich nötig bestimmte Wendungen zu erwähnen. Jeder von uns hat seinen eigenen Stil und das ist auch gut so, denn alle die sich informieren wollen können so verschiedene Meinungen einholen und sich ein Bild machen, ob sie etwas sehen wollen.

      Ich kann dein Schwelgen völlig verstehen und weiß wie sehr ich mich zusammenreißen mußte. Tatsächlich habe ich dann sogar die Info darüber weggelassen, das er König wird.

      Weißt du warum ? Ich habe den Titel als ich angefangen habe nicht unbedingt auf Seung Gi´s Rolle gemünzt und für mich war die Wendung ein riesen Schock.

      Bei einer Sache widerspreche ich dir mit Inbrunst. Unser Prinz ist auch relativ schnell verliebt und alles was er macht, so fies es sein mag, ist nur ein jungenhafter Versuch sie zu necken und von sich wegzutreiben. Er will es nicht richtig wahrhaben, aber Liebe empfindet er schon, wenn sie das erste Mal zu Besuch kommt. Das spürt man in den Blicken. Sehr sehr schön gespeilt von Lee Seung Gi. Und ich fand auch immer, das sie das bemerkt.

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Doch das war schon ziemlich krass, das merkt man gar nicht so wenn man im Schreibfluss ist - normalerweise lag immer eine gewisse Zeit zwischen dem Schreiben und Veröffentlichen der Kritik, deshalb habe ich dann meistens noch die Spoiler geringer gehalten, hier habe ich es aber echt übertrieben - habe es erst beim erstneutem Durchlesen bemerkt.

        Ich bewundere dich ja immer dafür, dass du dich so kurz halten kannst und trotzdem immer auf den Punkt kommst T.T Naja vielleicht schaffe ich das auch irgendwann.
        Habe nicht gedacht, dass das mit dem König jetzt soo dramatisch ist, weil ich davon ausgegangen bin, dass es einem beim Titel klar wird - anscheinend nicht? ^^ Für mich war eher die Tatsache wie er König geworden ist ein Schock.
        Hmm... ja hast eigentlich recht, trotzdem wollte ich ihn dafür am liebsten verprügelt sehen xD

        Löschen
    4. Maria ... King 2 Hearts ... des Königs zwei Herzen ... die sich finden und dann gemeinsam schlagen ... ist doch völlig logisch der Titel ;o)
      Man muss doch kein Historiker sein, um nachzulesen wie es sich im Groben dort darstellt. Es hat solche Annäherungen schon gegeben, aber der Norden blockt immer gern wieder alles ab.
      Sie befinden sich im Waffenstillstand, und es ist auch erst vor ein paar Monaten beinahe wieder zum Krieg gekommen.
      Nordkorea hat Südkorea beschossen. Deshalb hat Obama auch die militärischen Verträge mit Südkorea verlängert, um weiter Schutz gewährleisten zu können.
      Deshalb auch diese strenge Militärpflicht dort ! Weil sie sich immer noch genau genommen im Krieg befinden.
      Dieses Drama ist also nicht nur schön, sondern auch unendlich mutig ! Vor allen Dingen, weil sie alle als Menschen zeigen.
      Als Menschen, die nur eines wollen, in Frieden leben.
      Ob nun als ein Land oder zwei.
      Lese es dir durch bei Wiki auch über den Norden. Mich hat es zum Weinen gebracht was die Menschen dort ertragen müssen.
      Ganz liebe Grüße ... Mella

      AntwortenLöschen
    5. Haaaa, ich hab endlich die letzten Folgen gesehen ;_;
      omo omo... war das traurig...

      Hach, jetzt wollte ich so viel schreiben und jetzt weiß ich nichts mehr...


      SPOILER:

      Das Drama hatte auf jeden Fall eine Menge Schockmomente und es war mal kein Drama, wo alles vorhersehbar war. Vor allem all die Aktionen, die John Mayer gemacht hat, haben mir immer noch nen Herzinfakt verpasst, weil sie wirklich jedes Mal so eine ausweglose Situation erstellt haben (und ich fand die auch durchweg logisch und nachvollziehbar und ich hab mich selbst dann auch immer so machtlos gefühlt, weil es in dem Moment wirklich eine realistischen Lösungen gab ;_;). Gott, was war ich glücklich, als Jae Ha endlich den Beweis auf Video hatte gegen John Mayer xD
      Boah, und was war ich froh, als Hang Ah diese Bit*** erschossen hat >.< Ein Psycho weniger.
      Das mit Shi Kyung hätte ich auch absolut nicht erwartet, ich war der festen Überzeugung, dass er wiederkommt, weil er so deutlich allen Bye gesagt hatte. Da dachte ich, na dann wird ihm ja wohl nix passieren ._.

      Woh, ich fand auch den Sprung von der Schwester so krass dargestellt, das war einfach so ohne Zögern. Und ab die Klippe o.o

      Eine der schlimmsten Stellen fand ich auch die Szene im Gefängnis, als Jae Ha Hang Ah findet ;_; oh gott... das war so, ich dachte wirklich, jetzt ist es aus T_T

      SPOILER

      Okay, ich denke, wir sind uns einig, eines der besten Dramen ever~

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. SPOILER SPOILER SPOILER!!

        Ja mir ging es auch so, ich habe total mitgefiebert und voll die Panik geschoben, als wäre es echt xD Total schlimm^^ John Mayer war wirklich ein Psycho, man konnte nie wissen was er als nächstes vor hat, aber man weiss auf jeden Fall, dass es schrecklich wird T.T

        Da habe ich auch rumgejubelt und wie so noch so genial das "Gewehr" aus dem Koffer gepackt hat - girl crush xD
        Mir gings bei Shi Kyung ähnlich wie dir, ich hätte alles erwartet, nur das nicht T.T Kennst du das hier: http://angi0102.tumblr.com/post/23614362830/eun-shikyung-died - genauso gings mir ^^

        Oh jaaa! Das war wirklich total mutig - ich weiss nicht, ob ich das gekönnt hätte, aber sie ist ja allgemein eine sehr starke Person.
        Ich fands auch total dramatisch, aber ich hatte immer im Hinterkopf: Sie ist ein Hauptcharakter, die wird auf keinen Fall drauf gehen und wenn doch, dann können sich die Drehbuchschreiber auf ein paar Beschwerdebriefe einstellen^^

        SPOILER ENDE!

        Ja definitiv, habe es bei MDL schon zu meinen Top 6 gepackt :D

        Löschen
    6. hahaha, ja, ich denke, so war meine reaktion auch. vor allem fand ich es echt UNLOGISCH, dass ausgerechnet er stirbt. ich meine, gerade er, der für die prinzessin so wichtig war, nachdem sie wirklich jede menge verloren und durchgemacht hat. ich fand das ja schon so schrecklich, als sie ihre erinnerungen wieder hatte.

      btw, ich fand den männlichen englischsprachigen rechten arm da mit dem komischen bart von john mayer echt schei*** xD ich fand, der konnte so gar nicht spielen und sein angeblich ~echtes englisch fand ich auch nicht soo~ echt. klang wie versucht und nicht geklappt xD

      Ich fand's auch immer toll, wenn Jae Ha so bold war und zb einfach die Wachen etc ignoriert hat. Oder wenn andere ihm was vorschreiben wollten: Ich bin König von Südkorea und wer bist du? xD lol, das war immer toll~

      Ich hab mich während des Dramas btw auch ein bisschen über die Situation in Korea informiert und ich find's wirklich traurig, dass die bis heute so ne schlechte Verbindung miteinander haben. Wäre wirklich schön, wenn Dramen wie diese die feindlichen Stimmungen ein bisschen senken könnten.
      Wenn ich immer höre, wer alles zur Armee muss wie Hyun Bin etc ;_; und wenn man sich vor Augen hält, in was für ner angespannten Atmosphäre die da eigentlich leben.

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. SPOILER SPOILER SPOILER

        Ja, das habe ich mir auch gedacht, als er gestorben ist habe ich mir gleich gedacht, OMG wie soll sie das überleben? Das war wirklich schlimm und dann die Videonachricht, da habe ich wieder losgeflennt wie sonst was ^^

        Ach auf den habe ich gar nicht so geachtet, ich habe meinen Hass auf Mayer und die "Hexe" konzentriert - das mit seinem Englisch ist mir auch aufgefallen, aber so schlimm fand ich das jetzt nicht - geheult habe ich auch nicht, als er tot war :P

        Haha stimmt jetzt wo dus sagst ^^

        Ich wusste schon davor über die Lage bescheid und es ist wirklich traurig - vor allem wenn man dann hier noch gezeigt bekommt, dass es auch anders sein könnte...
        An Hyun Bin muss ich immer als Erstes denken xD Aber Dezember diesen Jahres müsste er wieder da sein :D
        Ja, Wehrpflicht abschaffen ist da jedenfalls nicht möglich.

        Löschen
    7. ich bin jetzt durch mit K2H (nachdem du ja mich schon mehrmals hingeschupst hast hab ich es mir jetzt angeschaut ^^).

      Wie du sagst es ist sicher eins der perfektesten Drama die ich je gesehn habe. Um es kurz zu halten: top story wo kein funken spannung verloren geht (gut ich war wie du ein paar mal nah dran zu spullen - diese ganze politische zeugs (nenne wir es mal so) mensch da braucht man gedulgt - es wird einem aber auch klar, dass wenn man etwas spullt man mit der story nicht mehr mithalten kann), die schauspieler - einer nach dem anderen einfach wunderbar, und OMG dieser soundtrack ist einfach wunderbar (ist das der asiatische Hans Zimmer? ich liebe hans zimmers filmmusik ^^).

      Aber weisst du? so perfekt das drama auch ist - und es ist wirklich einfach grandios - es wird nicht in meinen Top 10 landen... ich kann es dir wirklich nicht beschreiben warum nicht ^^ und ich kann mir auch nicht vorstellen das ich mir noch einmal anschaue... eigentlich eigenartig wenn ich denken wie toll es ist!

      *SPOILER*
      der trauigste Moment im ganzen Drama war für der Tot des Königs und seiner Frau. So gern ich auch Eun Shi Kyung hatte sein tot war für mich jetzt ne spur weninger dramamtisch - vielleicht weil es vorhersehbar war das er es nicht bis zum schluss schaffen wird?

      Lee Jae Shin war einfach bewundernswert. ich könnte nicht mit ihrem schicksal leben. hut ab für jeden der so was durch macht und weiter leben kann (da sprich ich jetzt vorallem ihre behinderung an).

      ach ja noch schnell zu diesen Herrn Mayer - boahr der machte mich verrückt. normalerweise beschimpfe ich den Arsch des Drama (innerlich natürlich) immer aber diesemal wünschte ich mir einfach das ihn jemand einsperrt das ich ihn nie mehr sehen muss ^^ was ist das den für ein kranker typ o.O respekt für diese schauspielerische leistung :)

      gott sei dank gabs immer wieder mal diese auflockerungsmomente sonst hätte ich sicher schon bei der hälfte abgebrochen ^^
      *Spoiler ende*

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Oh ja ich liebe liebe liebe den Soundtrack und höre ihn manchmal immer noch, vor allem die Instrumentalmusik ist der hammer ;D Asiatischer Hans Zimmer kann da echt stimmen^^

        SPOILER

        Du hast mich bei MDL gefragt warum es für mich perfekt war. Ich glaube einfach dass ich das Drama zum richtigen Zeitpunkt gesehen habe. Ich habe Woche für Woche auf die nächsten Folgen warten müssen und ich denke dass man dabei ein Drama noch viel mehr zu schätzen weiss. Es gibt nicht viele Dramen, auf die ich so sehnsüchtig gewartet habe wie auf King2Hearts, das ging teilweise so weit, dass ich die Folgen auch ohne Sub gesehen habe und das gibt es wirklich selten. Deshalb habe ich so eine Bindung zu dem Drama aufgebaut, die vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt nicht so entstanden wäre. Ich weiss nicht ob du das verstehen kannst ^^

        Ich weiss gar nicht warum der Tod für dich gar nicht so überraschend war, ich war da überhaupt nicht drauf gefasst gewesen, das war wohl meine naive Ader xD

        Ja du hast Recht, sie ist wirklich der Hammer und wurde super verkörpert!
        Allein schon den Mut zu springen... weiss nicht ob ich das geschafft hätte.

        Den hätte ich auch am liebsten umgebracht, war irgendwie komisch ihn in "guten" Rollen in anderen Dramen zu sehen. Der hatte es echt drauf xD

        Ja, das ist das tolle an dem Drama und genau das bekommen viele Drehbuchautoren nicht hin. Klar ist Action toll, aber wenn diese Szenen aufeinander folgen und einem nicht mal Zeit zum Luft holen oder aufatmen geben, dann stimmt meiner Meinung nach was nicht^^

        SPOILER ENDE!

        Löschen
      2. echt hab ich schon mal gefrragt ^^
        ja ich denken wenn man es wirklich wöchentlich sieht und man wartet und wartet ist es sicher anderst. wenn man die möglichkeit hat einfach immer weiter und weiter zu schauen dann - wei soll ich sagen - vergeht dieser cliffhängerspannungsdings ^^
        aber ja ich denken ich kann dich verstehen. wie schon mal (irgendwo erwähnt) mir gehts bei shallow the sun so :)

        *SPOILER*
        hahahaha? nicht? *ggg* jaja wenn du wüsstes was ich an *OMG schau afu die straße (beim autofahren)!!! *momente in jedem drama haben. ich hab irgendwo von irgendjemanden gelesen das ihm das ende von diesem typen nicht gefällt ^^ da hatte ich dann schon so ne ahnung.

        also ich wär glaub ich nicht gesprungen sonder eher davon gelaufen und getrette oder so ^^ auf die idee zu springen wäre ich gar nicht gekommen ^^

        ich hoffe das ich den schauspieler nicht mehr sehe ^^ mich gruselts jetzt von ihm looool (auch wenn er jetzt einen guten spielen sollte - brrr)

        jojo da gib ich dir total recht. einfach spitze :)

        *Spoiler*

        Löschen

    Wenn du auch deinen Senf dazu geben willst, dann ist das hier deine Möglichkeit ^^ Ich freue mich über so ziemlich jede Gefühlsregung :)

    PS: Ich antworte immer unter dem jeweiligen Post, also vergess nicht wieder zu kommen! :P

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...