Sonntag, 4. März 2012

[Korean Drama] Mary Stayed Out All Night

Original: maerineun oebakjung
Synonym: Mary Skipped the Curfew, Marry Me, Mary!

Country: Korea
Erscheinungsjahr: 2010
Episoden: 16 (ca. 70 Min.)
Genre: Romantik, Musik, Comedy, Familie
Setting: Gegenwart

----------------------------------
Moon Geun Young as Wi Mae Ri
Jang Geun Suk as Kang Moo Kyul
Kim Jae Wook as Byun Jung In
Kim Hyo Jin
as Seo Joon


Manga| Manhwa: Ja, von Won Su Yeon
Anime/Andere Versionen/Fortsetzung: Nein

STORY:

Mae Ris Vater kann sich vor lauter Schulden gar nicht mehr retten und muss deshalb ständig vor Schuldeintreibern flüchten, was das Leben seiner Tochter nicht gerade sorglos gestaltet. Doch es ist ein Ausblick in Sicht, denn ein alter (und sehr reicher) Freund ihres Vaters verspricht Mae Ris Vater ihm seine Schulden zu bezahlen. Aber es gibt im Leben nichts umsonst, deswegen stellt er eine Bedingung, die daraus besteht, dass Mae Ri seinen Sohn Jeong In heiraten soll. Als Mae Ri von diesen Plänen erfährt, täuscht sie vor bereits einen anderen Kerl geheiratet zu haben. Dieser ist Mu Gyeol und Sänger einer Indieband, den sie nur kurz zuvor kennengelernt hat. Doch Jeong Ins Vater gibt nicht auf und drängt ihr einen 100 Tage Deal auf. Während dieser 100 Tage soll sie beide Typen daten können und sich zum Schluss entscheiden können.

MEINUNG:

Mary Me, Mary! (kürzer^^) habe ich an einem Wochenende begonnen, an dem meine Schwester zu Besuch war. Sie hat erst vor kurzem Jang Geun Suk in Youre Beautiful gesehen und mir von diesem Drama erzählt, was ich natürlich schon lange auf meiner Liste befand. Weil wir beide Jang Geun Suk so heiß finden, dachte ich, dass es das perfekte Drama fürs Wochenende wäre. Es wird lang, ich glaube ich hatte nichts zu tun xD

Das Drama beruht auf einem Manhwa, den ich aber nicht gelesen habe, was ich aber gelesen habe ist, dass das Drama ziemlich von der Vorlage abweicht. So sehen wir beispielsweise statt einer Metal-Band eine Indie-Band. Diese Änderung finde ich ziemlich schade, aber man musste es ja für die Masse zugänglich machen was^^
(Vorwarnung: In folgendem Teil findet ihr weniger Infos zu den Charaktären, sondern eher meine Kommentare zu ihnen ^^)

Im Gegensatz zum männlichen Main Cast war mir der Weibliche völlig unbekannt. Mun Geun Yeong spielt Wi Mae Ri (oder einfacherweise Mary^^ oder Merry Christmas :P). Diese verkörpert eigentlich das nette Mädchen von Nebenan, naja mit einigen Ausnahmen^^ Ich bin mir nicht sicher, ob ich sie mochte xD Außerdem finde, ich, dass sie keine typische Schönheit ist, es gab einige Momente in denen ich sie ganz hübsch fand, aber das waren dann auch Highlights xD Oh man bin ich fies. (Auf einem Foto, wo sie eigentlich ihre Mutter darstellt schaut sie bezaubernd aus und ich und meine Schwester haben lange nach Gründen dafür gegrübelt und siehe da: Der Pony ist Schuld! Weg damit ^^) Sie ist aber eine wirklich gute Schauspielerin, da kann man ihr nichts vorwerfen. Mae Ri verwickelt sich immer mehr in ihren Lügen und stellt bald fest, dass ihr Herz doch für einen ihrer Ehemänner schlägt.

Jang Geun Suk steht die Rolle als Lead und Sänger einer Indie-Band ziemlich gut, außerdem schaut er beim Singen ziemlich geil aus xD Sein Kleidungsstil war mal mehr mal weniger genial, aber auf jeden Fall eine Augenweide – aber es ist ja nicht so, dass er überhaupt Kleidung braucht um heiß auszusehen :P Das zum Thema Objektivität^^ Ich fand es ziemlich schade, dass er keinen Metaller gespielt hat, hätte ihn sicher auch gut gestanden. Wurscht. Mochte Mu Gyeol Charakter ziemlich gerne und obwohl so ziemlich alles für seinen Konkurrenten Jeong In steht, hätte ich ihn sicher auch genommen :P Mu Gyeol lässt sich von Mae Ri, ihren Freundinnen und seinen Bandkollegen auf ein Hochzeitsshooting ein, dass ihn und sie als Braut und Bräutigam zeigt und Mae Ris Vater von ihrer Hochzeit überzeugen. Natürlich nicht ahnend, dass er ihren Bräutigam für längere Zeit spielen soll. Und das, obwohl seine oft wechselnden Beziehungen meist nicht länger als für einen Monat andauerten.




Jeong In wird von Kim Jae Uk gespielt, den ich bereits in Coffee Prince und Antique Bakery in Action gesehen habe, in letzterem hat er mir bisher am Besten gefallen. Das erst was ich mich gefragt habe, als ich ihn ihn gesehen habe ist, warum seine tollen Haare weg sind? T.T Ich meine ihm standen sie soooo gut! Aber wahrscheinlich wären zwei Typen mit langen Haaren zu viel gewesen. Ich hätte es andersrum aber bevorzugt. Jae Uks Gesicht stehen kurze Haare nicht so und wer hat ihm seine Konturen immer so stark geschminkt? Bei der passenden Beleuchtung (zum Beispiel in der Bar, wo Mu Geol auftrat) sah er wie der Tod aus ^^ Jeong In stellt so ziemlich das genaue Gegenteil zu Mu Geol dar, er gehört einer reichen Familie an (oder zumindestens sein Vater ist reich^^), ist Direktor einer Dramaproduktion und wurde von mir und meiner Schwester liebevoll Schnösel genannt :P Dieser interessiert sich anfangs gar nicht für Mae Ri und würde sie um seines Vaters Willen heiraten, da dieser sonst den Geldhahn für seine Dramaproduktion zudrehen würde. Aber natürlich bleibt es nicht bei dieser Tatsache :P


Die letzte Hauptrolle hat Kim Hyo Jin als Seo Jun ergattert. Diese ist Schauspielerin, die sehr wählerisch in ihrer Film bzw. Dramenwahl ist, weshalb sie nicht den besten Ruf besitzt. Außerdem gehört sie einer reichen Famlie an, von der sie sich jedoch abgewendet hat, als sie noch mit Mu Geol zusammen war. Für diesen ist ihre Beziehung längst Vergangenheit, jedoch nicht für sie, denn sie liebt ihn immer noch und besucht heimlich seine Auftritte in einer Bar. Von Jeong In wird sie für sein Drama auserwählt und als dieser Mu Gyeol für den OST seines Dramas haben will, ist das Chaos perfekt. Naja was heißt Chaos, aber jetzt kennt jeder jeden^^ denn Mae Ri, ist außerdem noch ein Fan von ihr. Weshalb sich alle immer wieder über den Weg laufen. Ich mochte sie eigentlich ganz gern, vor allem ihre tollen Haare :P Ihr Charakter bzw ihre Beziehung zu einem anderen Charakter, hat sich ziemlich anders entwickelt als ich angenommen habe. Verwirrung pur^^ Mehr dazu im Spoiler.

Ich wollte das Drama eigentlich schon viel früher anschauen, aber aufgrund des total spannenden Trailers *Ironie aus* blieb das Drama nur auf Geplant. Eigentlich hat Marry Me, Mary! Die perfekten Voraussetzungen für ein Drama, dass mir gefallen könnte, da ich total auf Dreierbeziehungen total abfahre und es immer toll finde, wenn sie sich gegenseitig eifersüchtig machen xD Leider war der Dreierkampf hier nicht so ausgeprägt, wie ich erwartet habe. Man merkt ziemlich schnell, für wen sich Mae Ri entscheidet und dass der andere eigentlich gar keine Chance hatte, nicht mal annähernd, weshalb da eher weniger Spannung erzeugt wurde. Der Andere musste eigentlich die ganze Zeit über ziemlich leiden und ich hätte ihn am Liebsten in meine Arme genommen :P Es gab trotzdem ein paar Szenen, die mein Herz befriedigt haben :P Einiges ist ziemlich vorhersehbar, anders wiederum hat sich zu meiner (und meiner Schwester ihrer) Überraschung total anders entwickelt. Wir haben uns immer wieder den Spaß gemacht und uns Szenen oder Hintergrundgeschichten ausgedacht, die womöglich bald auftauchen werden, lagen aber im Nachhinein meistens falsch xD Die Eltern haben mich hier alle auf die Palme gebracht, ein Elternteil schlimmer als der Andere!! Ich mochte die Musik ganz gerne, am Besten hat mir Take Care My Bus gefallen, aber auch die anderen beiden Songs, die von Jang Geun Suk gesungen wurden mochte ich :) Oke, ich kriege heute nichts mehr Anständiges zusammen xD



Mary Me, Marry! muss man nicht gesehen haben, aber es schadet nicht :P Denn obwohl ich schon so viele (naja so viele auch wieder nicht^^) Dramen gesehen habe, war einiges unvorhersehbar und schien neu. Das Drama lädt zum Lachen, Aufregen und Schwärmen mit talentierten Schauspielern ein :)

Der total aufregende Trailer ^^
Also wer das Drama nur wegen dem Trailer schaut, der muss ne zu kleine Drama-Liste haben xD


SPOILER - NUR DANN LESEN, WENN DU DAS DRAMA BEREITS GESEHEN HAST!!!


Also ich dachte Ja anfangs, dass Jeong In am Ende mit Seo Jun enden wird, aber ähhhhh, nichts da^^ Das macht es zwar realistischer, aber ich hätte Jeong In doch gerne jemanden gewünscht. Aber naja. Was ich total komisch fand war ja, dass Marys und Mu Gyeols 2ter Kuss ziemlich toll war, aber das wars dann irgendwie auch ^^


Danach hat Mary total auf keusch getan und wollte ihn nicht mal mehr küssen und was soll bitte der Vorhang im Bett bringen, total albern xD My Gyeols Gesichtsausdruck war total genial, als er sich gewünscht hat, dass dieser verschwindet. Seine Mum hat mich total auf die Palme gebracht, da verkauft die Alte doch tatsächlich Marys Ring! Ich hätte sie am liebsten erschlagen ^^ Haut immer ab, wenn sie wieder einen Typen hat, aber die anderen Eltern sind ja auch fürn Arsch! Und WIESO haben sie Jeong In nicht früher bei Mu Gyeol einziehen lassen?!

Die letzte Episode war absolut göttlich! Ich hätte mir viel mehr Szenen zwischen den beiden gewünscht. Ich und Elli haben öfters aus Spaß geäußert, dass die Kerle sich am Ende beide gegen Mary entscheiden und schwul werden ^^ Wäre doch auch mal ne schöne Abwechslung :P

BEWERTUNG:


Spannung: 3
Humor: 3
Romantik: 4
Besetzung: 4
Schluss: 3

 7 von 10 Punkten!

Bewerte doch auch das Drama, falls du es schon gesehen hast ;)

Kommentare:

  1. xDD
    Mary Me, Marry! muss man nicht gesehen haben, aber es schadet nicht :P
    definitiv der geilste satz xD
    danke, dat hat mich jetzt restlos/nicht davon überzeugt das drama zu gucken xD und ja du hast recht... der trailer is ja mal sowas von öde O.o Wat soll das dastellen? Friedefreude eierkuchen foursome Drama? Ich mein... da hätt ich auch mal zur abwechslung nichts gegen.... xD

    AntwortenLöschen
  2. Also ... Jang Geun Suk Fans kommen nicht drum herum ;o)

    Moon ... finden wir Frauen vielleicht nicht so sonderlich hübsch.
    Sie spielt hier auch ihrem Talent völlig hinterher, aber Männer fahren
    auf sie ab. Ich kenne einige männliche Kritiker, die nur Kinofilme bewerten
    und in solchen spielt sie auch oft mit, die sind völlig vernarrt in sie.
    Ein Satz hat sich mir eingprägt: "Moon braucht nur mit ihren großen
    Kulleraugen von einem Kinoplakat schauen, schon rennen die Männer hin,
    weil man sie vor allem Übel beschützen möchte."
    Wir müssen auch den Kerlen ihre kleinen Mädels zugestehen ;o)

    Die Schminke ... reiche, junge Männer werden meist so extrem hell gemacht,
    weil es nun einmal in Asien als schick gilt. Ich mag das auch nicht sonderlich,
    aber denke immer daran und das es eben eine andere Kultur ist.
    Unsereins holt sich dafür Hautkrebs, weil man schön braun sein will und
    in den Ländern würde man uns als unschön sehen.
    (Also ich bin eigentlich von Natur ein Milchgesicht.Da hilft bruzzeln auch nichts.)
    Nicht zur Vorstellung, aber zum Thema passend. Die Männer rasieren sich
    dort ja auch nicht unter den Achseln. Fand/Find ich auch nicht schick,
    aber muss man mit um, weil es als unmännlich gilt sich das Fell dort zu entfernen.
    Aber Haarspangen und Schminken ist Okay, was bei uns eher nicht geht.

    Ich denke die Serie ist ein Zwischenschmankerl, das man schnell wieder vergisst,
    aber viele schöne Momente hat. Und dein letzter Satz stimmt völlig.
    Mir hat es nicht weh getan. Ich liebe Jang Geun Suk in der Rolle.
    Die Musik ist toll und einige neue Wege werden beschritten.
    Schöne Vorstellung von dir :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay - das mit Moon hat mich wirklich total überrascht, aber ich kann die Begründung nachvollziehen^^
      Ich weiss auch, dass in Asien helle Haut als Schönheitsideal gilt - wäre mir hier auch lieber, mir gehts genauso wie dir ^^ Ich bin weiss wie sonst was und wenn ich in der Sonne bin, werde ich rot nur um dann wieder weiss zu sein, aber mich störts nicht ;D
      Wirklich total gegensätzlich, auf der einen Seite Schminken erlaubt und auf der anderen Seite seine Männlichkeit durch Achselbehaarung bewahren ^^ Mir wärs lieber wenn sie auf beides verzichten würden, auch wenn ich es toll finde wenn Männer sich schminken (oke, es schaut nicht bei jedem gut aus^^).

      Löschen
  3. Ich hab das Drama mal angefangen. Ich bin bis zur 5 ep gekommen und musste dan aufhören, weil mir das zu langweilig war. XD
    Aber wenn ich deine Review dazu lese, muss ich ja kein schlechtes Gewissen haben, dass ich es einfach aufgehört habe. :P
    Gut so. XD

    AntwortenLöschen
  4. Ich mochte es, auch wenns nicht wirklich großartig ist.. Es ist halt gut für den Zeitvertreib..

    Nur kann ich der Hauptdarstellerin nicht wirklich was abgewinnen.. oO

    AntwortenLöschen

Wenn du auch deinen Senf dazu geben willst, dann ist das hier deine Möglichkeit ^^ Ich freue mich über so ziemlich jede Gefühlsregung :)

PS: Ich antworte immer unter dem jeweiligen Post, also vergess nicht wieder zu kommen! :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...