Freitag, 11. November 2011

[Korean Drama] Goong

(Bildquelle)
Synonym: Palace, Princess Hours, Imperial Household

Country: Korea
Erscheinungsjahr: 2006
Episoden: 24 (ca. 75 Min.)
Genre: Romantik, Familie, Comedy, Dramatik
Setting: Veränderte Gegenwart = Monarchie in Südkorea

----------------------------------
Yoon Eun Hye as Shin Chae Kyung
Joo Ji Hoon as Lee Shin
Kim Jung Hoon as Lee Yul
Song Ji Hyo as Min Hyo Rin


Manga/Manhwa: Ja, von Park So Hee, nicht gelesen
Anime/Andere Versionen: Nein
Fortsetzung: Goong 2 (mit anderen Schauspielern)

STORY:

Die Story befindet sich in einer anderen Gegenwart, in der Korea noch Monarchie herrscht. Wegen eines Versprechens zwischen dem ehemaligen König und dem Großvater, eines gewöhnlichen aber eigenwilligen Mädchens, findet sich diese mit dem Prinzen (Lee Sin / Ju Ji Hun) verlobt vor. Doch das passt (Sin Chae Gyeong - Yun Eun Hye) gar nicht in den Kram, da dieser ihr sehr kalt-herzig erscheint und weil sie ihn erst vor kurzem dabei erwischt hat, wie er einem anderen Mädchen (Min Hyo Rin – Song Ji Hyo) einen Heiratsantrag gemacht hat, den diese jedoch abgelehnt hat. Wegen anderer missglückter Ereignisse stimmt sie der Verlobung dennoch zu, auch wenn ihre beiden Beweggründe unterschiedlich sind. Und als ob das Leben im Palast als zukünftige Kronprinzessin nicht schon schwer genug wäre, taucht immer wieder Lee Sins Liebe (Min Hyo Rin) auf und stiftet Verwirrung, während der ursprüngliche Kronprinz Lee Yul (Kim Jeong Hun) wieder im Palast erscheint. Dieser will seine Stellung als Kronprinz zurück und verliebt sich zu allem Überfluss in Sin Chae Gyeong.

 
(*klick* = Quelle) 

MEINUNG:

Nachdem ich mir ein zweites Mal Coffee Prince angeschaut habe, hatte ich wieder Lust auf ein koreanisches Drama. In irgendeinem Kommentar wurde Goong erwähnt (das sich schon auf meiner Liste befand^^) und schon saß ich da ;D

Schauspielermäßig kannte ich nur Yoon Eun Hye (ich weiß – oh Gott, koreanische Namen xD), sie hatte bereits in Coffee Prince eine Hauptrolle gespielt (das Mädchen, dass für einen Typen gehalten wird) und hat mich schon damals total begeistert. Es war cool sie mal richtig ladylike in Goong zu sehen – ich glaube mehr Gegensatz geht nicht ;D
Die anderen Schauspieler kannte ich nicht, aber sie haben mir wirklich gefallen, wobei es aber keinen gab der mich wirklich umgehauen hat.

(*klick* = Quelle) 

Was kann man zur Story sagen - im Drama befindet man sich im veränderten 21 Jahrhundert wo in Korea eine Monarchie herrscht – also praktisch wie in England. (PS: Freut euch schon mal auf den Fake-William xD) Das wurde eigentlich auch ganz gut umgesetzt, wobei ich aber einiges weniger logisch fand (aber da will ich nicht näher drauf eingehen). Es gibt lauter ineinander verwickelte Stories – was ich manchmal etwas verwirrend fand – darunter auch „Politik“Gerede, das mich jedoch recht wenig interessiert hat, weshalb ich öfter die Gespräche der Erwachsenen übersprungen habe. Was mir besonders an den Personen gefallen hat ist, dass man sehen konnte, dass sie eine Entwicklung durchgemacht haben (zu mindestens alle Hauptcharaktere) und andere Personen sind, als sie zu Anfang der Geschichte waren. Während diesem Prozess gab es aber keinen, den ich nicht mal aus dem Fenster schmeißen wollte, weil er sich idiotisch verhalten hat.  
Es war oft so, dass ein Streit stattfand – beide wollen den Streit eigentlich nicht und mögen sich gegenseitig auch – nach einer bestimmten Zeit will sich die eine Person dann entschuldigen und die andere WILL PLÖTZLICH KEINE VERSÖHNUNG MEHR!! Ich hab so oft die Krise bekommen xD Goong hat das Wort DRAMA also wirklich verdient! 

Es gab aber auch ein paar schöne und romantische Momente, die einen all den Kummer wieder vergessen ließen. Cool war auch die Kleidung der „Obrigkeit“, bei der traditionellen Kleidung (+Frisuren) wusste ich aber oft nicht ob ich sie schön oder einfach nur zum totlachen finden soll^^ Und bevor ich's vergesse gewöhnt euch dran, dass die Frauen (+später auch einige Herren) …..-Mama genannt werden, was ich genauso witzig wie verwirrend fand.

(*klick* = Quelle) 

Insgesamt hat mir Goong ganz gut gefallen, es ist auf jeden Fall ein Drama, bei dem ich mich gut aufregen konnte xD aber es bietet auch einige schöne Highlights :) Wer also schon immer mal wissen wollte, wie es in einem Königshaus so zugeht, der sollte sich das Drama nicht entgehen lassen. (Ob das Leben wirklich so ist – was ich nicht glaube^^ - sei mal dahingestellt)

BEWERTUNG:

 
(*klick* = Quelle) 

Spannung: 3
Humor: 3
Romantik: 3
Besetzung: 4
Schluss: 3

6 von 10 Punkten

Bewerte doch auch das Drama, falls du es schon gesehen hast ;)

Kommentare:

  1. Ganz ehrlich ich fand das Drama total langweilig. Erstens aufgrund der VIELEN Gespräche die sie geführt haben, bis jetzt ist es das einzige Drama wo ich vorgespult habe, ich wäre sonst bei den Szenen eingeschlafen und hätte das Drama bis heute noch nicht zuende geguckt. XD
    Aber außerdem hat mir zwischen dem Hauptpaar die Leidenschaft gefehlt. Ich meine sowas wie einfach mal nach ihrer Hand zu greifen. Selbst solche Kleinigkeiten haben die nicht hinbekommen. Immer dieses hin und her, da passiert mal was wo man denkt jetzt geht's bei den beiden mal voran und dann passiert aber garnichts. o-O
    Auch wenn ich die Schauspieler mag und die Geschichte ja eigentlich nicht schlecht ist, auch einige der Nabengeschichten wie

    SPOILER

    die Sache zwischen dem Sohn der Königen und der ehemaligen Frau des anderen Sohnes... ich hoffe du weißt welche Story ich meine. Halt der Vater von ihm und die Mutter von dem ex-prinzen. >-<

    Ganz gut fand ich dann das ende, also dass sie dann doch zusammen geblieben sind.
    Außerdem find ich ja Joo Ji Hoon so sexy!! *-*
    Leider schauspielt der ja nicht mehr weil aufgedeckt wurde das er mit Drogen gedealt hat... oder war es nur das er sie nimmt. Ach aufjedenfall irgendwas mit Drogen. XD
    Das ist wirklich zu schade! >-<

    AntwortenLöschen
  2. " Es war oft so, dass ein Streit stattfand – beide wollen den Streit eigentlich nicht und mögen sich gegenseitig auch – nach einer bestimmten Zeit will sich die eine Person dann entschuldigen und die andere WILL PLÖTZLICH KEINE VERSÖHNUNG MEHR!! Ich hab so oft die Krise bekommen xD Goong hat das Wort DRAMA also wirklich verdient! "

    Kannst ja lesen, dass mich das auch mit dem Hin und Her zwischen den beiden genervt hat^^ Habe das Drama auch nur mit Spulen überlebt, das ging echt nicht anders, aber davon abgesehen, wars ja nicht schlecht xD Weiss was du meinst, ich fand Kim Jeong Huns Mutter ziemlich nervig, soll sie doch Prinz werden -.- ^^

    Habe mich schon gewundert, warum Ji Ji Hun 2009 das letzte mal aktiv war, habe ihn ja vor kurzem wieder in Antique Bakery gesehen ;)

    Ich glaube ich habe das Drama so gut bewertet, weil ich mich ab und zu gerne aufrege xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin jetzt verwirrt ^^

      laut dramawiki hat doch Joo Ji Hoon erst 2012 und 2013 wieder gespielt ^^ -> oh i seh gerade ihr habt das ja 2011 kommentiert xD

      Löschen
  3. zuerst einmal muss ma sagen es ist ein laaaaaaaang gezogenes drama...
    ob das jetzt gut oder schlecht ist sollte jeder selber entscheiden.

    ich bin jemand der echt ungerne spult aber es kommt vor. ich hab es bis folge 21 geschaft ohne spulen (ich bin ja so was von stolz auf mich). ich war x-male drann etwas zu spulen wenn wieder mal gelabert und gelabert und gelabert wurde. ich immer mehr verzweifelte und genervt und sauer wurde, weil es wieder mal komplett nicht nach meinen willen oder wünschen lief XD.

    wie du schon sagtest: "Während diesem Prozess gab es aber keinen, den ich nicht mal aus dem Fenster schmeißen wollte, weil er sich idiotisch verhalten hat." -> das find ich ja echt nett ausgedrückt. loool ich war am durchdrehen. vor allem nervte mich Lee Yul und seine Mutter. Min Hyu Rin war auch extra nervig (alleine ihre ich-bin-so-trauig-gesicht ging mir auf die nerven) - ging aber noch. aber Lee Yul ging nach folge 15 oder so gar nicht mehr. ich hab echt begonnen ihn zu hassen wie schon lang keine chara mehr :p. seine mutter konnte ich auch nicht ausstehen ging aber noch.
    klasse fand ich ja Shin Schwester ^^ schade das nicht mehr von ihr zu sehen wahr. :)

    im prinzip kann ich inhaltlich nicht meckern. naja. es war etwas zu lang gezogen. die hatte nur diese 2 "Problemchen" und die zogen sich über 22 folgen. wir wäre es wenn die da etwas abwechslung rein gebracht hätten?...

    zum schluss noch - Prinz William aus England? - ne oder XD herrrlich der brüller. ich konnte nicht mehr looooool und das aller beste überhaupt? - diese Zimmerscene wo sie im kasten herumliegt xD hahahahha ich lag am boden - game over für mich XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, an den Fake-William kann ich mich auch noch erinnern xD Ich habe mich bei dem Drama damals echt oft aufgeregt und mega viel gespult, vor allem bei dem Politikgelabber, so dass ich am Ende nicht mehr viel durchgeblickt habe - aber anders hätte ich das Drama nicht beenden können xD Dafür waren einige Kussszenen gar nicht schlecht ;D Als Versöhnung sozusagen^^

      Löschen
    2. ja ich spule deswegen so ungerne weil ich immer jedes fuzelchen verstehen will(muss ich gebe zu es is zwang xD). mensch ich bin echt schrecklich :p

      oh ja mal ein paar anständige kusszenen - aproapro kusszenen xD

      *SPOILER*
      was das den für ein ende XD mensch da muss ich mich erst aufregen - oma fragt is it.. baby? und sie gucken sich nur blöd an o.O dacht echt jetzt- das wars? i hockte vorm tv und dachte echt jetzt?? das könnt ihr mir nicht antuen ^^. *SPOILER ENDE*

      hast du GOONG 2 schon mal in bedracht gezogen?

      Löschen
    3. An das Ende kann ich mich gar nicht mehr erinnern, aber so toll habe ich das ja auch nicht bewertet, wie ich gerade gesehen habe.

      Nur zu Beginn, aber dann dacht ich mir: Goong wird total gehypt und für mega befunden und bei Goong 2 höre ich eher schlechtere Meinungen -> Wie schlecht muss es dann wirklich sein, wenn sie Goong noch toll fanden?^^

      Löschen
    4. um ehrlich zu seien.... ich hab mir gedacht naja schauste mal bei goong 2 rein.. das war dann auch ich hab nicht mal die 1te folge ganz geschaft. einfach schrecklich ^^ der anfang war ja noch komisch.... aber das wars dann auch... ich konnte den hauptchara nicht ausstehen, dachte noch das wird besser aber nö. er ging mir innerhalb der erste 10 min schon so auf die nerven... schrecklich ^^ ein drama das die welt nicht braucht - sorry ;)

      Löschen

Wenn du auch deinen Senf dazu geben willst, dann ist das hier deine Möglichkeit ^^ Ich freue mich über so ziemlich jede Gefühlsregung :)

PS: Ich antworte immer unter dem jeweiligen Post, also vergess nicht wieder zu kommen! :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...