Mittwoch, 13. Juni 2012

[Korean Drama] Queen In Hyun's Man

Original: 인현왕후의 남자 - inhyeonwanghuui namja

Country: Korean
Erscheinungsjahr: 2012
Episoden: 16 (ca. 50 Min.)
Genre: Romantik, Historik, Fantasy, Comedy
Setting: Gegenwart + Vergangenheit (wechselt in der Folge hin und her)

----------------------------------
Ji Hyun Woo as Kim Boong Do
Yoo In Na as Choi Hee Jin
Kim Jin Woo as Han Dong Min
Ga Deuk Hi as Jo Soo Kyung 
 
(Bildquelle)
Manga/Anime/Andere Versionen/Fortsetzung:

STORY:

Seit der Yangban Kim Bung-do seine gesamte Familie in einem gegen Königin In-hyeon gerichteten Plot verloren hat, versucht er, sich für die Wiedereinsetzung der verbannten Königin einzusetzen, um so die Ehre seiner Familie wiederherzustellen. Eines Tages wird er dabei ca. 300 Jahre in die Zukunft katapultiert, direkt an das Set einer Fersehserie mit dem Titel "New Jang Heebin".
Hier kämpft die Rookieschauspielerin Hee-jin um ihren Durchbruch, den sie sich von ihrer Rolle als Queen In-hyeon erhofft.
Bung-do macht Hee-jin kurzerhand zu seiner unfreiwilligen Hilfe (in der "Zukunft") bei seinen Plänen (für die Vergangenheit). Dabei kommen sich die beiden selbstverständlich näher (es ist schließlich eine Romanze!).

MEINUNG:

Queen In Hyun's Man war ein Drama auf das ich eher zufällig und dann immer wieder gestoßen bin – im Gegenteil zu den vorhergehenden Dramen hatte ich überhaupt keine Ahnung, dass es überhaupt ausgestrahlt sehen. Ein Blick auf eine (andere) Inhaltsangabe lies mich verwundert zurück – schon wieder mit Zeitreise, dabei ist Rooftop Prince noch nicht mal ganz ausgestrahlt? Das war natürlich kein Hinderungsgrund es nicht zu schauen, schließlich liebe ich Zeitreisen entschied mich aber erst etwas zu warten bis ich nicht mehr konnte und die bereits ausgestrahlten (12) Folgen wurden innerhalb weniger Tage nachgeholt, weshalb ich ebenfalls zu der bibbernden Menge gehört habe, die auf ein glückliches Ende hofft und den nächsten Folgen entgegen sehnt hat.

Ändern wir mal etwas die Reihenfolge ^^ Zunächst will ich euch nämlich sagen, dass das Drama außer der Zeitreise an sich nichts gemeinsam haben und auch diese hat total andere Hintergründe und verläuft anders. Wer in Rooftop Prince etwas an historischen Folgen vermisst hat, der kann sich hier freuen, denn im Gegenteil zum oben genannten Drama spielt jede Folge sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit und die Zeit läuft mehr oder weniger parallel ab. Das heißt zwar, dass man sich immer wieder umstellen muss, aber so kann man das Beste aus beiden Zeiten genießen. Ihr habt sicher schon mitbekommen, dass ich kein großer Fan historischer Dramen bin, was nicht daran liegt, dass ich sie nicht liebend gerne schauen würde, sondern dass ich bei für mich langweilig scheinenden Gesprächen schnell mal weiterspule und dadurch verpasse ich dann so viel, dass ich am Ende nicht mehr check was los ist. Insofern war Queen In Hyun's Man das perfekte Drama für mich und hat mich vom vorspulen bewahrt ^^ 

Quelle: http://dramahaven.com/wp-content/uploads/2012/05/inhyun-ep2-1.jpg
Wie das hier mit der Zeitreise abläuft? „Ganz einfach“ - diese wird dem Hauptdarsteller durch einen eigens für ihn angefertigten Talisman ermöglicht. Die Zeitreise ist eigentlich nur ein Nebeneffekt des Talismans, denn es soll eigentlich nur für den Schutz seines Trägers sorgen. Gerät der Träger jedoch in Lebensgefahr, so wird er 300 Jahre in die Zukunft befördert und zwar genau an den selben Ort in dem er in der Vergangenheit stand. Wie der Träger wieder in die Vergangenheit zurückkehren kann? Gute Frage, werde ich euch aber nicht beantworten^^ Das müsst ihr schon selbst herausfinden :P

Quelle: http://aikawaringo.files.wordpress.com/2012/05/amulet.jpg?w=500
Der glückliche Besitzer des Talismans ist Kim Boong Do, ein Gelehrter (der aber wirklich tolle Kampfmoves drauf hat^^) der in der Joseon-Dynastie „zu Hause“ ist. Gespielt wird der nette Herr von Ji Hyun Woo, der mir noch nie zuvor begegnet ist – seinen Namen werde ich mir aber ab jetzt merken. Am Anfang habe ich ihn noch als ganz süss und als netten Schauspieler abgestempelt – süss ist er immer noch, aber im Verlauf des Dramas hat er bewiesen, dass er es wirklich drauf hat (vor allem die letzten Folgen haben reingehauen^^). Tolles Lächeln oder manchmal eher Grinsen und manchmal lispelt er so süss xD 
Kim Boong Do ist ein eher ruhiger Mensch, der sich versucht langsam in Situationen einzufinden. Obwohl er 300 Jahre in die Zukunft gereist ist, schiebt er keine Panik, sondern versucht die Lage langsam zu analysieren, was immer wieder unterhaltsam anzuschauen war :)
Er ist kein großer Freund der Gewalt, aber wenn es darauf ankommt seine Leute zu beschützen, zeigt er was er drauf hat (und das ist eine ganze Menge^^).
Quelle: http://iluvjin.files.wordpress.com/2012/04/kingsarng20120328003.jpg?w=470
Kommen wir zu seiner Herzensdame, die Frau, die es geschafft hat sein Herz in der Gegenwart festzuhalten, wenn ich es so sagen darf. Sie ist die Namensgeberin des Dramas, da sie die Rolle der Queen In Hyun in einem Drama spielt. Davon abgesehen ist Choi Hee Jin eine ganz normale Frau, die sich versucht langsam hochzuarbeiten, während sie von ihrer Schönheit überzeugt ist (und das ganz ohne eingebildet zu wirken^^) stellt sie sich immer wieder dumm, oder gibt es zumindestens vor. Schnell merkt man aber, dass das nicht ganz der Wahrheit entspricht, denn Hee Jin ist alles andere als dumm. Sie ist eine ganz süsse, manchmal etwas tollpatischige aber liebenswerte Persönlichkeit, die man sofort ins Herz schließt, so ging es mir jedenfalls. Gespielt wird diese Dame von Yoo In Na, die ich bereits aus Secret Garden kenne, wo sie eine zwar eine kleine aber einprägsame Rolle als Ha Ji Wons Freundin gespielt hat. Sie ist wirklich fantastisch, zum niederknien süss und absolut natürlich gewsen, fängt sie an zu weinen, so fließen auch bei mir kurz darauf die Tränen!

Quelle: http://iluvjin.files.wordpress.com/2012/04/kingsarng20120328017.jpg?w=470
Die beiden spielen die Hauptrollen, aber es gibt natürlich noch sehr gute Nebenrollen wie Hee Jins Freundin und Managerin Soo Kyung, die es absolut nicht einfach mit ihr hat. Die beiden Freundinnen kennen sich schon eine Weile und erzählen sich eigentlich so gut wie alles, aber natürlich ist es nicht so einfach zu erklären, dass der Freund nicht aus der nächsten Stadt sondern aus der Vergangenheit angereist ist. Soo Kyung versucht das Manager- und Freundinsein unter einen Hut zu bringen, bleibt aber am Ende ganz klar die besorgte Freundin, die sich nur um Hee Jins Wohl sorgt.

Quelle: http://www.dramastyle.com/images/1/5/8160/Queen-In-Hyun--Man_48.jpg
Und da ist noch ein anderer Herr, der mehr oder weniger passiv um das Herr der „Queen“ kämpft. Han Dong Min ist der Exfreund von Hee Jin und gleichzeitig ihr Dramapartner, denn er hat die Rolle des Königs abgestaubt. Er und Hee Jin sind ein bisschen wie Katz und Maus, man merkt aber, dass beiden immer noch etwas aneinander liegt, auch wenn es nicht bei beiden romantische Gefühle sind. Dong Min wirkt auf den ersten Blick zwar etwas eingebildet und von sich selbst überzeugt, lässt aber immer wieder hinter seine Fasade blicken, wo es des öfteren zu Gefühlsausbrüchen kommt^^

Quelle: http://iluvjin.files.wordpress.com/2012/04/dongmi1.jpg?w=470
Da sind natürlich noch viele mehr und es gibt einige interessante Persönlichkeiten, denen wir in der Vergangenheit begegnen, aber das würde den Rahmen sprengen und ich will euch nicht überfordern. Sie alle haben eine tolle Leistung abgeliefert und waren authentisch in dem was sie taten.

Zurück geht’s zur Story. Die hat wirklich rein gar nichts mit Rooftop Prince zu tun und hat so gut wie keine Gemeinsamkeiten, auch die Reaktionen auf die Gegenwart (also seine Zukunft) war eine völlig andere. Während man in ersterem Drama versucht hat möglichst viele (teils absurde) komische Momente zu präsentieren, läuft es bei Queen In Hyun's Man nicht so wild ab, aber bleibt trotzdem sehr unterhaltsam ab. Der Humor ist im Allgemeinen ein ganz anderer, nicht so offensichtlich – ich hatte nicht das Gefühl, dass extra irgendwelche Situationen kreiert wurden, um mich möglichst oft zum Lachen zu bringen. Es geht die Sache wesentlich ruhiger und natürlicher ran und gerade darin liegt der Charme des Dramas.

Quelle: http://www.askkpop.com/images/upload/0/asian/2012/06/10/082120451_large.jpg
Auch die Beziehung ist sehr authentisch, die Chemie untereinander fantastisch und lebt von kleinen (zauberhaften) Momenten, die jedes Frauenherz höher schlagen lässt und das ein oder andere zufriedene Seufzen hervorgerufen hat. Die Spannung liegt hierbei darin, dass man sich nie sicher sein kann ob der Angebetete nicht in der nächsten Sekunde wieder in die Vergangenheit zurück befördert wird oder irgendetwas übernatürliches passiert, dass die beiden trennen könnte. So bangt man immer wieder mit und umso öfter ich Hee Jin (verständlicherweise) weinen gesehen habe, umso öfter habe ich mir gedacht: Und die Moral von der Geschicht, in einen Mann aus der Vergangenheit verknall dich lieber nicht ^^
Aber diesen „Vorsatz“ vergisst man schnell wieder sobald die beiden einige harmonische Momente miteinander verbringen. Die beiden gehören einfach zusammen und das zeigen sie uns auch in einigen atemberaubend schönen Kussszenen :D

Quelle: http://img.ohkpop.com/2012/04/07/vU73kl42.jpg
Und jetzt haben sicher so gut wie alle wieder vergessen, dass das Drama in zwei Zeiten spielt ^^ Man könnte sagen, dass in der Vergangenheit die Action abgeht und in der Gegenwart die Romantik überwiegt. Die Kostüme, das Setting und alles drum herum wirken sehr gut durchdacht. Kaum war „ich“ wieder in der Vergangenheit angekommen, habe ich gemerkt, wie ich wieder etwas unruhiger wurde und bereits gehofft habe, dass er unverletzt in die Gegenwart zurückkehren kann. Während der Joseon-Dynastie reitet er nämlich nicht glücklich mit seinem Pferd über die Weide, sondern ist in ständiger Gefahr – Verräter lauern überall und er hat genug Feinde, die ihn am liebsten tot sehen wollen. Aber auch dort hat er loyale Freunde, denen er sich verpflichtet fühlt und keinesfalls in Stich lassen will. Dort kriegt man einige geniale Actionszenen geboten, aber ich habe mich trotzdem immer wieder gefreut, wenn man wieder in der Gegenwart angelangt war, weil ich die „Ruhe“ doch  und die Konflikte unserer Zeit etwas bevorzuge, aber das ist ja Geschmackssache. Wie bereits oben erwähnt, ist für jeden etwas dabei :)

Dem gibt es eigentlich nichts hinzuzufügen, zum Schluss will ich lieber nichts sagen, da ihr in jedes Wort etwas hineininterpretieren würdet – lassen wir einfach die 5 Punkte für sich sprechen!
Rundum gelungenes Drama, das einen langsam aber sicher verzaubert und selbst auf eine Zeitreise befördert!

PS: Ich bin noch nicht sicher, ob ich was zum OST bringe, aber ich denke schon :)

Quelle: http://25.media.tumblr.com/tumblr_m3sua0cXdG1r885rxo6_400.gif

Kleiner Teaser



SPOILER - NUR DANN LESEN, WENN DU DAS DRAMA BEREITS GESEHEN HAST!!!

Spoiler:

Die beiden sind einfach purer Zucker mit einem Sahnehäubchen und einer Kirsche oben drauf^^
Oh man ^^ Ich habe a tatsächlich geglaubt, dass nach der 14 Folge nichts dramatisches mehr kommt, für einen kleinen Schreckmoment habe ich sogar geglaubt, dass es fertig sei weil das Ende so perfekt schien. Aber nichts da, natürlich gönnt uns niemand 2 völlig harmonisch Folgen.
Als er dann wieder verschwunden ist war ich total fertig, Yoo In-Na's Weinen bringt mich noch um, kaum legt sie los heule auch ich wenige Sekunden später los. Die letzten beiden Folgen waren wirklich sehr aufregend und von Stimmungsschwankungen begleitet. Ich fand ja schon vorher, dass Ji Hyun Woo ein toller Schauspieler ist, aber erst in den letzten beiden Folgen hat er mir gezeigt,dass ich „toller“ mit „genialer“ austauschen muss. Wow.
Ich liebe die harmonischen Szenen zwischen den beiden, sie wirken als Paar so natürlich und man kann gar nicht anders als ständig rumzugrinsen, sei es beim Krawatte binden oder beim Spaghetti Essen im Restaurant (das war so süss, als sie ihre Beine gemeinsam verschränkt haben ♥.♥) Die Küsse waren ja sowieso der oberhammer und man bekam zum Glück einige davon zu sehen. Was das Ende angeht, ich bin ja meinst diejenige, die neben einem schönen auch ein logisches Ende haben will, aber hier SCHEIS DRAUF!!! Solange die beiden wieder zusammen sind, hätte ich es auch toll gefunden, wenn er auf nem Einhorn über einen Regenbogen wieder in die Gegenwart gekommen wäre. Klar ist die Sache mit dem Handy nicht sehr logisch, aber mal ehrlich – wen interessierts? :P Das Ende war so zuckersüss, einfach perfekt und als dann zum dritten Mal die Szene kam in der Kim Boong Do ausgefragt wurde, konnte ich mein Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht bekommen. Ich weiss nicht wann ich das letzte Mal 5 Punkte für ein Ende vergeben haben, eigentlich kann ich mich nur an ein Drama erinnern und das war das der ersten Staffel von ISWAK :)




BEWERTUNG:

Spannung: 4
Humor: 4
Romantik: 5
Küsse: 5
Musik: 4
Besetzung: 5
Schluss: 5

 10 von 10 Punkten!

Bewerte doch auch das Drama, falls du es schon gesehen hast ;)


Kommentare:

  1. Ich habe auch noch nie etwas von dem drama gehört, bis vor kurzem ^^
    Und sofort habe ich mir dann vorgenommen, es in den sommerferien zu schauen =)
    Und deine Review verstärkt diesen Wunsch nur :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ein Drama entgeht mir immer^^ Diesmal ist es I Love Lee Jae Ri oder so, voll komisch -.-
      Ist wirklich ein tolles Drama, wünsche dir viel Spaß dabei!

      Löschen
  2. Super Review, wie immer! :D
    Für mich klingt das Drama ziemlich genial und ich glaube, ich zieh mir das sogar rein, obwohl ich in letzter Zeit echt kaum was geguckt hab :P
    Aber die Mischung aus Vergangenheit und Gegenwart, Action und Romantik klingt einfach viel zu verlockend :D Juuuhuuuu ich freu mich schon XD

    AntwortenLöschen
  3. (Und cool, dass du ne Kuss-Kategorie in der Bewertung hinzugefügt hast :P Das ist doch, was uns Mädels wirklich interessiert XD)

    AntwortenLöschen
  4. Ich kam durch dich und diversen Vorschauen auf das Drama. Aber eigentlich hab ich durch deine Review angefangen es zugucken und ich finde es richtig schön. Erst war ich etwas skeptisch, weil es mein erstes geshcichts-historischen Drama ist, aber mittlerweiler hab ich mich voll dran gewöhnt.
    Danke <3

    AntwortenLöschen
  5. Hab das Drama letzte Woche nu zu Ende gesehen: Schööööööön! Nicht zu lang, die Story hatte keine Durchhänger, abwechslungsreich und spannend mit extrem hohem Schmelz- und Schmachtfaktor. Einfach "in sich rund". Da kann ich mich Deinen 10 Punkten nur anschließen. Hat's bei mir so locker in die Top 5 geschafft.
    Da ich's mit historischen Dramen nicht so hab, fand ich es auch toll, dass sie hübsch regelmäßig zwischen den Zeiten gewechselt haben.(Wieviel Kilos wiegen wohl diese Zopf-Perücken? Tolle Kostüme waren es ja schon.)

    Und Du hast recht! Das Drama war angenehm unaufgeregt. Spannend, aber ohne dieses hysterische Getue, was manchmal nur nervt.
    Und für ein Asiendrama, noch dazu koreanisch, gab es ja hier schon die reinste Knutscherei! XD! Nicht dass ich mich beklage, im Gegenteil! Die Küsse haben zur Story gepasst und waren auch nicht so unnatürlich steril wie so oft. Nix mit steifen Lippen, wo noch ein Blatt Papier dazwischen geschoben werden könnte! (Das fand ich bei You are Beautiful so krass!)
    Also - kann nur mit Dir mitempfehlen :)))

    Apropo Küsse: Hab danach gleich mit BIG angefangen: weniger Komödie, als ich gedacht hätte. Bin ich aber null böse. Interessante Storyline. Besonders der Cliffhänger am Ende der Ep 5 - Whoa!! Und yep, halbwegs anständig geküsst hat der Holde die Holde mittendrin auch.
    Also DANKESCHÖN (!!!!) nochmal für das Hinschubsen zu diesem Drama incl. zartem Wink mit dem Zaunpfahl, dass Gong Yoo Coffee Prince gespielt hat und NICHT der vermutete jap. Actor ist *feix*

    Grüße aus Berlin :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass du meine Meinung teilst!
      Würde auch gerne mal wissen wie schwer die Teile sind aber ich wette die wiegen einiges - würde sie jedenfalls nicht gerne den ganzen Tag rumtragen.
      Haha! Stimmt bei YB waren sie jetzt nicht so hammer.
      Ich habe übrigens auf einer Seite gelesen (und ich kann dir nicht 100 %ig sagen ob es stimmt), dass die beiden süsse hier jetzt ein Paar sind - ist das nicht toll? Sie passen doch perfekt zusammen :D

      Oh ja!!! Ich fand das Ende der 5ten auch total fies und habe schon x Vermutungen angestellt. Da wir unter "uns" sind xD Was glaubst du?

      SPOILER VOM DRAMA BIG!!! - SPOILER VOM DRAMA BIG!!!
      HÖRT AUF ZU LESEN, WENN IHR NICHT MINDESTENS DIE 5te FOLGE GESEHEN HABT!! ^^

      Also ich denke ja, dass er immer noch (oh man die Namen habe ich noch nicht drauf^^) Kyun Joon oder so also der Schüler ist aber eben nicht mehr der für sie sein will, sondern wie er meinte eine Version aus beiden so ein Zwischenlevel - die Frage ist jetzt ob er sie "verarscht" und ihr vortäuscht wieder die Seele getauscht zu haben oder ob er es ihr erzählt.
      Ich bin gespannt xD

      SPOILER ENDE - SPOILER ENDE!!

      Löschen
    2. Dass bei den beiden Süßen von QHM jetzt ein Pärchen sein sollen hab ich auch gelesen. Allerdings auch, dass sie in letzter Zeit wohl so oft zusammen gesichtet wurden, dass es wohl schon wieder etwas nach PR-Masche riecht. Naja, solange wie die beiden wissen, wo sie miteinander stehen ;) isses mir eigentlich egal. Im Drama hat die Chemie jedenfalls so gut gestimmt, dass das Schauen ein Fest war! Was sie dann nach Drehschluss so veranstalten ... *shrug*

      Zu BIG: Inzwischen lief ja Ep 6 und damit ist der Cliffhänger ja gelöst :). Ich find, die sind auf Viki bei diesem Drama wahnsinnig schnell mit den Subs. Bei Skip Beat und OG dauerten die Subs immer mind. ne halbe Woche.
      Jetzt müssten sie nur noch täglich ne Folge ausstrahlen, damit die Neugier nicht so quält!

      Grüße aus Berlin :)

      Löschen
    3. Ja kann auch sein, aber die Vorstellung allein ist doch schon schön xD

      Das ist mir auch schon aufgefallen, ich meine bei Rooftop Prince und The King 2 Hearts wars schon schnell, ich konnte meistens um 24 Uhr noch die Folge anschauen aber bei BIG - Wow , da konnte ich es einmal schon um halb 11, das ist richtig schnell!
      Also bei mir gehts momentan noch, bei den oben genannten Dramen fand ich das Warten etwas schlimmer ^^

      Löschen

Wenn du auch deinen Senf dazu geben willst, dann ist das hier deine Möglichkeit ^^ Ich freue mich über so ziemlich jede Gefühlsregung :)

PS: Ich antworte immer unter dem jeweiligen Post, also vergess nicht wieder zu kommen! :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...