Samstag, 16. November 2013

[DramaTalk] Heirs - Von nervigen Charakteren & ständigen Wiederholungen (Ep. 11-12)



Hallo ;)

ich weiss ja nicht wie es euch geht, aber manchmal habe ich das Gefühl, dass sich Heirs immer wieder im Kreis dreht. Vor allem die Cliffhanger, die in 90 % der Fälle (vllt waren es sogar 100 % der Fälle, aber die 12 Folge endete ja ausnahmsweise ohn Young Do) mit den dreien in einer blöden Situation endet. Soll spannend aussehen, tut es aber meistens nicht, weil man im Grunde sowieso weiss wie es weitergehen wird.

Manchmal frage ich mich sowieso, ob ich das Drama noch verfolgen würde, wenn es ohne diesen Hype gestartet wäre oder wenn Kim Woo Bin nicht dabei wäre. Ich weiss, dass ich manchmal etwas blind bin, wenn es um seinen Charakter Young Do geht, aber was soll man machen, wenn es eines der wenigen Dinge ist, die einen davon abhalten gleich aus dem Fenster zu springen^^ Klar hat er früher viel scheise gebaut, aber in letzter Zeit gibt er sich doch Mühe - nur dieses ständige Rumgezicke mit Kim Tan nervt total, die sollen sich mal weniger aufeinander konzentrieren, wenn sie sich schon nicht ausstehen können. Scheis Vergangenheit hin oder her, ich lass mich doch immer wieder von Woo Bins traurigen Hundeaugen verzaubern und könnte mittlerweile Eun Sang eine reinhauen.

Seht ihr die traurigen Hundeaugen? Seht ihr sie?^^
 Was macht sie ihn ständig so blöd an und unterstellt ihm die beschissensten Dinge. Ganz ehrlich, er weiss schon genug ihrer Geheimnisse und wenn er ihr schaden wollen würde, dann hätte er es schon längst gemacht. Ehrlich gesagt bezweifel ich auch stark, dass er seine Drohung gegenüber Kim Tan machen würde, er ist nicht der Arsch für den er immer gehalten wird. So jedenfalls meine Hoffnung.
Ich freu mich immer, wenn er und Eun Sang mal einen Moment allein sind, aber meistens enden diese Szenen in einer Enttäuschung + Mitleid für Young Do. Was mich allerdings auch an Young Do aufregt, ist die Tatsache, dass er immer nur auf Eun Sang zu reagieren scheint, wenn Kim Tan mal in der Nähe ist. Kann er nicht auch so mal versuchen ihr körperlich näher zu kommen, ohne dabei gleichzeitig zu versuchen Kim Tan eine reinzuhauen?


Hoffentlich lässt er das in Zukunft, denn ich bin fest davon überzeugt, dass sie ihm wirklich was bedeutet und das nicht nur weil Kim Tan sie "haben" will. Ihr Geständnis, dass sie Kim Tan liebt hat ihm sicher mächtig eine reingehauen, auch wenn er sein Pokerface aufgesetzt hat, wie er es so oft tut. Ich weiss aber echt nicht, was sie an Kim Tan findet, sowohl sein Kleidungsgeschmack (seine Pullis bereiten mir mittlererweile Albträume und ich freu mich schon, wenn er gezwungen ist, seine Schuluniform zu tragen) als auch sein Charakter lassen (manchmal) echt zu wünschen übrig. Vor allem sein rumgestalke Eung San gegenüber nervt mich immer mehr - mal live, mal durch irgendwelche Kameras. Wenn das romantisch sein soll, dann sagt mir bitte bescheid.


Vielleicht mag ich Kim Tan auch einfach deshalb nicht, weil ich Young Do viel interessanter finde. Im Grunde bin ich nicht mal der Meinung, dass er besonders zu Eun Sang passt. Die regt mich nämlich auch immer mehr auf, (ja mich scheinen einige aufzurgen xD) vor allem wegen ihrer Inkonsequenz Kim Tan gegenüber. Die soll sich endlich mal entscheiden, ständig dieses hin und her und das jetzt schon über 10 Folgen lang. Sie weiss wer Kim Tan ist (und das nicht erst seit gestern) und ich bin ihr ja nicht böse, dass sie sich in ihn verliebt hat, so ist die Liebe nunmal. 

Aber sie muss sich entscheiden: wird sie zusammen mit ihm um ihre Liebe kämpfen oder schottet sie sich endgültig von ihm ab und mit endgültig meine ich endgültig. Was sollte denn diese Camping Szene? Also ernsthaft Mädchen, ich war ja genauso fassungslos und ungläubig wie Kim Tan, ein Mittsommernachtstraum. Ernsthaft? Und gegen Ende hat sie genug geträumt und verabschiedet sich wieder? Wenn ich Kim Tan wäre, würde ich über ihr Verhalten echt einen Anfall bekommen.


Können wir Young Do nicht auch mal so am Ende einer Folge sehen oder überhaupt einmal in der Folge oder ist das schon zu viel verlangt? Hat er nicht auch mal ein Häufchen Glück verdient!?

Und dann war da doch diese Poolszene, die kann ich irgendwie nicht richtig einordnen. Yound Do wollte Eun Sang damit wohl metaphorisch zeigen, wie eine Beziehung mit Kim Tan aussehen könnte. Super Idee -.- Naja, natürlich musste daraufhin gleich der Gorilla Kim Tan angelaufen kommen und diesen ebenfalls reinwerfen. Aber natürlich kann er Eun Sang nicht aus dem Pool helfen, weil das ja vor den Leuten zu auffällig wäre. Bevor man losstürmt kann man aber glücklicherweise lauthals verkünden: "No one come out. I said no one!". Logisch. Als ob nicht sowieso schon jeder weiss, dass zwischen den beiden was läuft. Und falls es jemandem noch nicht aufgefallen sein sollte, dann wüsste er es spätestens nach dieser Szene. Warum sollte Kim Tan sonst wie ein eifersüchtiger Gorilla losstürmen?


Jetzt ist es immerhin raus. Zumindestens seine Mutter weiss, dass zwischen den beiden was läuft und es wurde ja auch Zeit. Irgendwie traurig, wie sie überreagiert hat und die beiden haben mir in dem Moment auch ziemlich Leid getan. Aber wir wussten ja, dass es so weit kommen würde und ich muss die Mutter auf eine gewisse Weise in Schutz nehmen, denn sie will nicht, dass Kim Tan's Leben genauso in Isolation verläuft wie ihrs. Im Gegenteil zu ihr hat er durch die "falsche" Mutter noch eine Chance auf ein "normales" Chaebol-Leben.

Ob er so ein Leben will, ist natürlich die andere Seite. Ich mag es, dass er seine Mutter nicht verleugnet und den Mut auf sich genommen hat um diese auch vor anderen als eben diese auszugeben. Er weiss wie viel er damit riskiert und ob sich das Leben seiner Mutter damit verbessert ist auch fragwürdig. Aber es ist eine Veränderung und in diesem Fall ist es die Chance auf ein anderes und vielleicht besseres Leben, wenn auch nicht als "Heir". Ich bin gespannt, wie es sich weiterentwickelt, auch wenn ich es vorausahnen kann.


Ansonsten... so viele Highlights gabs leider nicht, ich fands lustig als Myung Soo und Bona rausgefunden haben, dass Young Do auf Eun Sang steht und letztere es dann Eun Sang gesagt hat, mit dem Vorwort, dass sie nicht überrascht sein soll^^ Die Szene in der Kim Tan der Meinung war Eun Sang einzusperren, die Tür jedoch anders aufging, war auch ganz unterhaltsam. Vor allem Eun Sang's Anmerkungen auf Kim Tan's und Young Do's Schulranking xD Naja und dann noch die Szene mit Myung Soo und Young Do in der Young Do gefragt wird, was er verloren hat. Er meint: Freund. Mutter. Myung Soo überlegt und kommt zur glorreichen Idee: Den Freund deiner Mutter?!^^


Eine der traurigsten Szenen war wieder eine mit Young Do und Eun Sang und zwar die nachdem Young Do die Sache mit Eun Sangs Mutter rausgefunden hat und auf sie wartet. Sie kommt zurück, weil ihre Mutter ihr schreibt und unterstellt ihm wieder sonst was. Seine Antwort war sowas von traurig...  “I don’t even know what to do about my own scars! What am I going to do with yours?! I was just sad when you weren’t here, and I’m happy that you’re back, and your secret is heavy, and that’s it.” - Blöde Kuh. Die hat ihn auch nicht verdient, ihn nehm ihn am besten^^


Mehr wollte ich auch eigentlich nicht sagen, ich habe nicht über alles geredet, nur die Dinge, die mir auf dem Herzen lagen. Mich würde auch gerne eure Meinung interessieren. Ganz nebenbei angemerkt bin ich der Meinung, dass Heirs weitaus zu viele Charaktere hat, die nur ein paar Minuten zu sehen sind und eher wie ein Teil der Kulisse aussehen. Schade, dass vor allem Choi Jin Hyuk einer dieser Charaktere zu spielen scheint, denn irgendwie werde ich immer noch nicht so richtig schlau aus ihm und er hat definitiv mehr Screentime verdient. Die Screenwriterin hätte sich entscheiden sollen, ob sie mehr auf die Probleme der jüngeren oder die der älteren Generation eingeht. Momentan will sie einfach zu viel, das verwirrt nicht nur, sondern ist manchmal einfach too much. Anyway.


Ich beende den Post mit einem Zitat, dass ich bei tumblr gelesen habe.
 
"Tan wants Eunsang. Youngdo needs her."


Eure Meinung?

Kommentare:

  1. Wie immer beschreibst du genau das was ich auch denke xD .. ich weiß auch nicht mehr wieso ich eigentlich es noch schaue... wahrscheinlich weil ich immer noch hoffe dass es besser wird. Der Plot geht mir langsam auf die nerven ( ja ich untertreibe xD) und Eun Sang würde ich am liebsten durch schütteln und sagen dass sie sich mal zusammen reißen soll und etwas durchziehen soll. Aber ich glaube nicht das es in den nächsten folgen besser wird. Irgendwie ist the heirs doch wie alle anderen reich-arm, love triangle dramen.. Die einigen Figuren die ich da wirklich mag sind außer Young Do, Bo Na und ihren Freund, und Eun Sangs mutter - Schade das es von der handlung her nicht so gut ist - wobei wirklich gute Schauspieler dabei sind... Naja ich freue mich umso mehr für Reply 1993 - weil es doch anders ist als das vorige haha :D

    AntwortenLöschen
  2. Du hast vollkommen recht..mich nervt dieses rumgestalke von Kim Tan auch auf und ich möchte nur noch das Cha Eun Sang Choi Young Do nimmt und mit ihm nach Mexiko durchbrennt...und was waren eigentlich diese zwei Küsse von Kim Tan? Mag ja sein das manche es süß fanden , aber ich fand es einfach nur noch creepy. Diese kleinen Unterhaltungen die mit eingebaut sind bringen mich auch immer zum schmunzeln (...vorallem Lee Bona xd)


    und ich wollte fragen, ob du an ein dramagelaber über reply 1994 gedacht hast?
    weil auch wenn die beiden geschichten sich sehr stark ähneln sind die charaktere und umsetzung doch anders und ich wollte halt auch deine meinung darüber hören (lesen xd)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also ich fand diese 2 küsse recht süß xD - *in deckung gehe*

      oh ja *dramagelaber über replay 1994* -schild hoch halte - ich bin dabei xD

      Löschen
  3. Hab heute auch Folge 12 geschaut.. Das einzige was mich bei der Serie noch hält ist Yong Do, ich find ihn einfach toll, scheiß drauf, dass er ein Arschloch darstellt, aber er ändert sich in die Richtige Richtung.. Das gefällt mir..

    Eun Sang könnte ich auch schlagen, vorallem die Szene mit der Hand auf der Straße, kann mir einer mal diesen Müller erklären? Klar, bleiben die einfach in Korea, auf der Straße stehen, wenns echt wär, wären die drein schon platt. -.-" So ein Schmarn..

    Und die Szene als Yong Do sagt, dass er sich nur freut, sie zu sehen, die war oh mein gott, ich würde ihm sofort nachlaufen.. xD

    Kim Tan, nervt mich, aber die Szene mit der Mutter, als er vom Vater eine geballert bekommt, die fand ich endlich mal gut, er tritt für sie ein.. super.. hat mir gefallen, die Folgen daraus kann ich mir zwar schon ausmalen, aber mal schauen..

    Ansonsten, fand ich die Folgen recht langweilig, ohne Yong Do, würde ich definitv nicht schauen..

    AntwortenLöschen
  4. hmm. weist du.. ich hab diesemal auch schon das gefühl - es langweiligt mich. vielleicht lag es drana das ich nach einer lange abreitswoche einfach müde war - aber ich denke eher es liegt an der story ^^. eigentlich fand ich es bis jetzt eher komisch - das ganze hin und her und dann hab ich mir vorgestellt wie du woll wieder schimpfst wärend bem schauen. aber nach diesen 2 folgen war ich einfach: "oh es ist aus.. das waren 2 folgen?"... was ich als positiv verbuchen möchte ist 1.) kim tan "veröffentlicht" das er unehelich ist. - bin gespannt wie was da noch so passiert und 2.) Young Do als er sagte “I don’t even know what to do about my own scars! What am I going to do with yours?! I was just sad when you weren’t here, and I’m happy that you’re back, and your secret is heavy, and that’s it.” - gott ich denken ich wechsel ins andere lager XD.

    es sollte was heißen wenn ICH überlege vom helden-lager ins gegenhelden-lager zu wechseln. das war (so weit ich mich erinner kann) noch nie der fall... ich hoffe stark es wird besser werden. auf alle fälle werde ich aber das drama fertig schauen - wie viel folgen gibts den insgesamt?

    AntwortenLöschen

Wenn du auch deinen Senf dazu geben willst, dann ist das hier deine Möglichkeit ^^ Ich freue mich über so ziemlich jede Gefühlsregung :)

PS: Ich antworte immer unter dem jeweiligen Post, also vergess nicht wieder zu kommen! :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...