Freitag, 17. Januar 2014

[Drama] Best Of Dramas - 2013 ♥ J+K


Hallöchen ;)
Vielleicht habt ihr bemerkt, dass ich meine Jahresfavouriten noch nicht veröffentlich habe. Diesmal läufts wieder ein bisschen anders als letztes Jahr, ich pass es einfach an die Dramen an, die ich habe xD Ihr seht diesmal die besten japanischen und koreanischen Dramen. Was taiwanesische Dramen betrifft, habe ich dieses Jahr nur 2 aus 2013 gesehen und beide waren nicht so der Brüller xD Sorry also, dass ich da keine Favouriten habe!


Als ich die Liste zusammengestellt habe, war ich erst überrascht, dass School 2013 tatsächlich in "diesem" Jahr lief, es kam mir so vor als hätte ich es vor einer Ewigkeit gesehen - aber es war im Januar. Da ich es letztes Jahr nicht mit reingenommen habe, musste es dieses Jahr unbedingt rein.

Das beste Drama des Jahres war für mich Reply 1994 (Kritik folgt noch), weil es einfach alles hatte - von einer tollen Story und authentischen Kulissen, über fantastische Charaktere und geniale Schauspieler, zu wunderbarer Musik und einem perfekten Mix aus Humor, Familie, Freundschaft, Romantik und alles was eben zum Leben hinzugehört. Aber mehr bekommt ihr in der Kritik zu lesen :)

Nicht fehlen durfte natürlich auch Nine Times Time Travel nicht fehlen, ein Drama dass leider ziemlich untergegangen ist und nicht so oft gesehen wurde. Für mich war es aber definitiv ein Highlight des Jahres und ein geniales Zeitreisedrama mit viel Tiefgang.
Nicht schlecht waren auch I Hear Your Voice und Gu Family Book, hätte ich eine Top 6 gemacht, so wäre auch Master's Sun reingerutscht - ich persönlich mochte Gu Family Book aber einen Ticken mehr :)

 

Zwei der 5 Dramen werdet ihr sicher kennen, während die anderen 3 euch möglicherweise nicht so bekannt vorkommen. Mein Lieblingsdrama aus Japan war diesmal Last Cinderella, auch wenn ich es nicht mit der vollen Punktzahl bewertet habe, war es super und das nicht nur wegen dem Leckerbissen Miura Haruma. Definitiv mal reinschauen, falls ihr es noch nicht gemacht habt, denn es gibt viel zu sehen...Harumas Allerwertester zum Beispiel :P

Jetzt liest zwar bestimmt keiner mehr weiter, weil alle Last Cinderella schauen, aber ich muss natürlich auch was zu den anderen Dramen sagen. Über Itazura Na Kiss brauche ich sicher nicht viel sagen, weil es von ziemlich vielen gesehen wurde und diesmal war der Hype wirklich verdient - freue mich total auf die Fortsetzung 2014 :D

Die anderen 3 Dramen sind nicht nur unbekannter, sondern auch viel düsterer. Limit: Nur wenige Schülerinnen überleben ein Busunglück und müssen nun im Wald um ihr Überleben kämpfen. Karamazov No Kyodai: 3 Brüder, der Vater wurde ermordet aufgefunden, nun stellt sich die Frage wer dahinter steckt - ein Motiv hätten alle gehabt. Yakou Kanransha: Die Endo-Familie zieht in eine Scheinperfekte Nachbarschaft, wird dort aber ausgegrenzt und schon bald ereignet sich ein Mord, der den Ort in ein anderes Licht rückt.

Soviel jedenfalls zur Kurzfassung, die Kritik zu Limit und Yakou Kanransha kommt bald. Alle 3 Dramen waren etwas besonderes, dass ich so nocht nicht gesehen habe - wer auf Mystery-Dramen mit einem düsteren Touch steht, sollte unbedingt mal reinschauen!

So viel zu meinen Top Dramen des Jahres 2013 - was sind eure Top 5 aus Japan, Korea und Taiwan oder falls ihr es so nicht zusammenbekommt, einfach eure Top 5 Dramen des Jahres 2013!! Würde mich über Kommentare freuen!

Eure TOP 5??

Kommentare:

  1. Top 5 aus dem Jahr 2013... (ich sollte echt anfangen eine liste zu schreiben....) das wird schwer *g* da ich eigentlich sehr wenig nach erscheinungsjahr gehe ich somit immer dem trend etwas hinterher bin ändere ich meine top liste einfach etwas ab (alles was ich 2013 gesehen habe - wobei es sein kann - ziemlich sicher sogar - das ich einige momentan nicht im kopf habe ^^):

    Also ich start dann mal:

    * Swallow the Sund (Korea 2009) - war für mich DAS drama 2013 einfach großartig.
    * Sungkyunkwan Scandal (Korea 2010) - find ich hat es auch verdient erwähnt zu werden
    * Lie to Me ( Korea 2011) - selten so gelacht - das ende etwas schwach (warum dann hier dabei? wenn ich den namen höre hab ich sofort alles wieder vor mir ^^)
    * Protect the Boss (Korea 2011) - herrlich *lol*
    * The Pursuit of Happiness (Taiwanes 2013) - ja wircklich ein laufendes 2013 Drama und dann auch noch aus Taiwan *g* hatte zwar seine schwächen aber fand es sonst super
    * Ace wo Nerae (Japan 2004) - heuer bin ich irngendwann doch echt bei japanischen Dramen gelandet ^^ eines davon war awn - hatte irgendwas wo ich einfach nicht weg kam ^^
    * The Master's Sun (Korea 2013) - nicht war noch etwas laufendes ^^ - was soll ich sagen 9 Sternchen wäre nur das Ende nicht so schwach ^^
    * Zettai Reido 1 + 2 (Japan 2010 + 2011) oh wie oft gruselts mich da wenn ich mir vorstelle so was rennt noch frei herum *g* die 2te staffel hat zwar schwach begonne wurde dann aber besser :)
    * I hear your Voice (Korea 2013) - wer es gesehen hat weiß warum *g*
    * Itazura Na Kiss (Japan 2013) - ach ja... meine lieblingstroy - ich warte gespannt auf die fortsetzung ;-)
    * Reply 1994 (Korea 2013) - es war wirklich großartig - aber das ende hat mir einfach die ganze freude vermasselt :-( ich war bis zur hälfte(oder so) wirklich immer hin und her gerissen wer es sein sollte... aber wurde dann leider entäuscht (bin ja schon so auf deine kritik gespannt)

    irgendwie hab ich hier jetzt mehr als top 5 - ich würde sagen meine liste ist so eine "was mir von meinen in 2013 und von 2013 bis heute am besten im kopf geblieben ist"Liste XD ich bin mir sogar sicher das ich einiges was ich so von jänner bis sommer gesehen habe jetzt vergessen habe... leider.. ich werd mirs jetzt einfach mitschreiben xD

    ach ja.. irgendwie ist Korea jetzt bei mir sehr beliebt ^^ taiwan war ja bis jetzt mein favorit... so kann es einen gehen *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anfangs mochte ich taiwanesische Dramen auch mehr, aber ich habe langsam das Gefühl bereits alle guten Dramen aus Taiwan geschaut zu haben^^

      Danke für deine Liste, einige Titel sagten mir nichts, da muss ich mal reinschauen. Ich hab ja auch keine Liste, also geschrieben. Ich nutze mydramalist.info. Hab ich auch in diesem Post mal vorgestellt, vllt überlegst dus dir nochmal und trittst auch bei ;)

      http://drama-time.blogspot.de/2012/02/mydramalistinfo-datenbank-community.html

      Löschen
    2. momentan schau ich wieder eines von taiwan - office girls - ist ganz okay. aber der pfeffer fehlt :-/ für dich dürfte es auch nicht wirklich was sein da diese "soundefekte das acting" untermalen *g* ich könnte mich erinner das du so was gar nicht magst XD

      mydramalist.info.... *gg* tolle seite - ich bin da jetzt dabei ;-) brauch ich nicht immer 10 tabs offen haben um nichts zu vergessen ^^

      Löschen
    3. Hab ich auch schon ausprobiert aber nach 15 Folgen wollte ich keine weiteren 10 mehr anschauen ^^ Ne, da kannst du dich richtig erinnern xD

      Oh man, ich kanns gar nicht glauben, dass ich dir erst jetzt davon erzählt habe. Ich dachte ich hätte die Seite schon öfter erwähnt xD Man bin ich froh, dass ich sie relativ am Anfang meiner Dramazeit gefunden habe. Deshalb hab ich alles aber auch alles drin ;DD

      Löschen
    4. ich bin gerade bei folge 6 angekommen. so schlecht das ich es abbreche find ich es (noch) nicht. es haut mich jetzt nur nicht von den socken ^^

      und ich als perfektionist (haha) muss alles was ich ju gesehen habe nachtragen.. klar da sitz ich ja wieder ewig xD bin ja gespannt was da an anzahl zusammen kommt.... gestern waren es ja schon 58 oder soo *dralalala*

      Löschen
  2. Ich hasse es, wenn das System mir sagt, das ich diese ID nicht besitze ...
    Nach meine Langfassung von Kommentar hier nur noch die Quintessenz meine Top 5 nach langem Ringen gemischt da ich sonst immer nur auf Top4 gekommen bin, alles mögliche, das ich in 2013 gesehen habe:
    Top 5
    A Wife's Credentials
    Nine
    Dr. Kkang
    King of Dramas
    Monstar
    (diesmal kopieren vor veröffentlichen, man lernt aus Fehlern ...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh man das tut mir Leid, die Situation kenne ich und nochmal schreiben ist echt nerivg. Aber echt komisch, dabei lasse ich so gut wie alle Leute zu :/
      Trotzdem danke für deinen Kommentar!
      Von A Wife's Credentials hab ich schon mal gehört, soll etwas "erwachseneres" sein, hab ich aber noch nicht ausprobiert.
      Dr. Kkang sagt mir grad gar nichts^^
      Von Monstar hab ich viele geteilte Meinungen gehört, und ich habs eigentlich gleich mit ein paar Vorurteilen abgestempelt. Vllt sollte ich doch einen Blick reinwerfen ;))
      King Of Dramas war 2012 in meinen Favouriten dabei, göttliches Drama!! ;D

      PS: Das Kopieren mach ich schon lange aus Gewohnheit ;DD

      Löschen
    2. Das Kopieren hatte ich eine Zeitlang gemacht, aber es hat eine ganze Weile nicht mehr gemuckt, das liebe System, es hängt weder an dir noch an deinem Blog, sondern irgendwie bei wordpress.
      Dr. Kkang ist schon ziemlich alt, 2006, und ich hatte es schon immer sehen wollen, aber keine Quelle gefunden. Letztes Jahr hat es dann endlich geklappt und ich finde Yang Dong Geun in der Hauptrolle einfach wunderbar, auch oder vor allem, weil er nicht dem typischen koreanischen "Dramahelden" entspricht. Es ist auch kein Ärztedrama in dem Sinn, wie der Titel vielleicht vermuten lässt.
      A Wife's Credentials ist schon etwas Erwachsenes, aber es ist mit soviel Sensibilität gespielt, dass ich es im Prinzip für jeden empfehlen zumindest, könnte man es probieren, wenn man meint es ist nichts für einen, kann man es immer noch sein lassen. Aber es hat tolle Figuren und eine interessante Geschichte.
      Ich meine, ich müsste über beide Dramen auf meinem Blog geschrieben haben ... Ich glaube es jedenfalls...^^

      Löschen
    3. ja das mit dem kopbieren mach ich mittlerweile auch schon aus gewohnheit ;)

      ist king of dramas echt so gut? ich bin schon paar mal dran vorbei gangen hmmm...
      von Nine hast du ja schon eine kritik geschrieben oder? (ich glaube mich zu erinner das es nichts für mich ist ^^)
      die anderen 3 sagen mir gar nichts (so was solls geben ^^)

      Löschen
    4. King of Dramas ist für jeden was, der eine Schwäche für Ironie, Satire und nicht zuletzt koreanische Dramen hat.
      Ich denke, es ist gar nicht so verkehrt auch mal ein Drama gegen seine eigenen Vorlieben zu schauen, ich mag zum Beispiel Horror- und Fantasy-Elemente in Dramen weniger und dennoch habe ich letztes Jahr wie so viele Master's Sun geschaut. Auch wenn es nicht in meiner T5 vertreten ist, hat es mir gut gefallen.
      Das Experiment glückt natürlich nicht immer.
      Dieses Jahr habe ich kaum J-Dramen geschaut, obwohl ich es eigentlich gerne kurz und knackig mag, Last Cinderella, hab ich gesehen, aber richtige Begeisterung hat es bei mir nicht hervorgerufen. Dabei mochte ich Kekkon Shinai von allen 5-6, die ich dieses Jahr gesaheen habe wohl am meisten.
      Aber das zeigt sich meist erst am Ende eines Dramas, bei sehr wenigen, wenn auch in 2013 vermehrt, gebe ich bereits am Anfang auf.
      Bei Dramen aus Taiwan kann ich dieses Jahr fast ein leeres Blatt abgeben, dafür haben mich ein paar thailändische Lakorns überrascht.^^

      Löschen
    5. experimentfreudig bin ich schon immer gewesen XD da hab ich schon oft was interessantes gefunden und genau so oft auch schon daneben gegriffen ^^

      hört sich jetzt alles gut an - ich schreibst auf meine "to watch"liste die wird auch immer länger *g*

      Löschen
  3. Ich habe keine genaue Reihenfolge, aber einige Draman haben einfach besonders herausgestochen.

    Bei mir waren es:
    Kazoku Game
    Yakou Kanransha,
    Karamazov no Kyoudai,
    Last Cinderella,
    Dr. Koto Shinryojo
    und auch Akumu-chan. (ups, sind schon 6 ^^)

    Wie man sieht haben wir 3 gemeinsame Dramen die uns 2013 besonders gefielen. ^__^

    Ich bin gespannt was uns 2014 in der Drama-Welt alles erwarten wird! Ich freu mich drauf!

    San

    AntwortenLöschen
  4. So ich schreib hier auch mal wieder einen Kommentar ist ja un wirklich auch schon lang genug her. Leider habe ich letztes Jahr sogur wie kaum dramen geguckt. Ich hatte mir zwar einiges vorgenommen aber das gammelt immer noch auf meiner planned Liste rum. Insgesammt habe ich nur 3 Dramen von 2013 zuende geguckt. Allerdings würde ich als nummer 4 noch 49 dazu packen, weil da warte ich nur noch auf die letzte Folge, die hoffentlich bald gesubbt ist. Allerdings muss ich auch sagen waren alle 4 Dramen wirklich richtig toll. Zum einen ist da ntürlich Last Cinderella, was wie du schon geschrieben hast, einfach wunderbar ist. Dann hab ich xxxholic geguckt, das war auch richtig genial und heute in den letzten zwei Tagen habe ich Yamadakun to Nananin no Majo geguckt. Das Drama fand ich auch einfach zu herrlich. Und schließlich 49 bei dem mir noch eine Folge fehlt, ich muss sagen dieses Drama hat mich sehr überrascht, ich hätte nicht erwartet dass es mir so gut gefällt! Ich hoffe die letzte Folge wird mir so gut gefallen wie der Rest! Bei einigen Dramen hätte ich auch gerne weiter geguckt aber die Subs lassen auf sich warten wie z.B. bei Minna Espa da yo.
    Und ja schande über mich, ich habe tatsächlich itazura na kiss noch nicht zuende geguckt und das sogar obwohl ich dass drama sehr gut finde. Ich weiß auch nicht aber letztes Jahr war halt leider nicht so viel mit Drama gucken! >-<

    AntwortenLöschen

Wenn du auch deinen Senf dazu geben willst, dann ist das hier deine Möglichkeit ^^ Ich freue mich über so ziemlich jede Gefühlsregung :)

PS: Ich antworte immer unter dem jeweiligen Post, also vergess nicht wieder zu kommen! :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...