Freitag, 12. Dezember 2014

It's Drama Time wird älter: 3 Jahre, 3 Monate & 3 Tage!


Hallo ihr Lieben,
während ich letztes Jahr noch etwas zu diesem Bloggeburtstag geplant habe, muss ich diesmal zugeben, dass ich es fast verpennt hätte und das hätte ich ziemlich schade gefunden. Schließlich hat er es verdient gefeiert zu werden ;) Wäre er ein Kind, könnte er schon in den Kindergarten :P
Lasst uns anstoßen! ;)
Mit kommt es so vor als hätte ich den Post zum 1. Geburtstag erst vor einigen Monaten verfasst....


und der 2. Geburtstag kann auch noch nicht so lange her gewesen sein. ^^ 


Ganze 320 Posts waren es zum 2. Geburtstag: Natürlich sind das nicht nur Kritiken zu Dramen und Filmen, sondern auch einige, aus meinem Leben und dem was mich so beschäftigt. Ich denke ich bin mir dennoch immer treu geblieben und das ist für mich sehr wichtig.
Heute, 1 Jahr, 1 Monat und 1 Tag später sind es 385 Posts. Wenn man diesen mit einrechnet versteht sich. Auch wenn sich die Postzahl aus vielen Gründen verringert hat und innerhalb der Jahre eher nachgelassen als gestiegen ist, so hoffe und glaube ich doch, dass die Qualität der Kritiken oder des Blogs allgemein zugenommen hat. Sagt was, wenn ihr anderer Meinung seid oder Verbesserungsvorschläge habt xD

Leider kann ich euch heute nichts besonderes präsentieren, alles was ich sagen kann ist, dass ich seit einigen Monaten an einem großen Projekt arbeite und wirklich hoffe, dass ich es euch zum nächsten Geburtstag zeigen kann. Es wird sicher noch einige Monate in Anspruch nehmen, wenn nicht sogar 1- 2 Jahre, je nachdem wie viel Zeit ich investieren kann. Aber ich will euch an dieser Stelle nicht mehr auf die Folter spannen, schließlich dauert es noch eine halbe Ewigkeit xD
Fighting!
Alles was ich euch zum heutigen Tage geben kann ist ein Versprechen. Das Versprechen mindestens bis zum nächsten Geburtstag aktiv zu bleiben, es werden aber sicher noch einige Jahre mehr werden. Innerhalb dieser 3 Jahre, 3 Monate und 3 Tage habe ich einige Blogger und ihre Blogs kennengelernt: leider sind 70 % der Blogs, die ich in dieser Zeit verfolgt habe, nicht mehr aktiv oder posten nur noch selten etwas. Das finde ich wirklich sehr traurig, denn es waren deutschsprachige Blogs die sich mit asiatischen Dramen/Filmen, asiatischer Musik und Reisen in diese Länder (heißt Reiseberichte) beschäftigt haben. Englischsprachige Blogs gibt es zwar nicht wie Sand am Meer, aber es sind doch einige; deutschsprachige auf der anderen Seite sind bei weitem nicht so einfach zu finden.

Meine Schwester hat mich vor einiger Zeit gefragt, warum ich den Blog eigentlich auf Deutsch führe. Ich bin der englischen Sprache fähig und schaue asiatische Dramen grundsätzlich auf Englisch. Die Sprache ist also nicht das Problem und eins ist sicher: wäre der Blog auf Englisch, dann hätte ich sicher mehr Klicks und Leser, schließlich spricht die halbe Welt diese Sprache. Wären diese Dinge wichtig für mich, so wäre ich umgestiegen. Auch wenn ich mich freue wenn ich Leser dazugewinne und die Klickzahlen steigen, nimmt das für mich keinen Stellenwert ein - schließlich habe ich nicht vor mit dem Blog reich zu werden.


Wie bereits erwähnt sind deutsche Blog noch eine Seltenheit und das ist für mich der ausschlaggebende Punkt: Ich habe nach einem Blog gesucht, der Dramenkritiken schreibt - jedoch keinen gefunden. Auch wenn ich wahrscheinlich nicht die beste für diesen Job bin, habe ich mich dazu entschlossen die Sache in die Hand zu nehmen. Wichtig war für mich einen Ort zu schaffen, an dem ich meine eigene Meinung kundgeben kann, aber auch andere Menschen ihren Senf dazugeben können, die Möglichkeit haben miteinander zu diskutieren und die Dramen/Filme selbst mitzubewerten. Aber es war auch etwas eigennützig, denn so konnte ich meine Meinung zu Dramen immer wieder nachlesen und dadurch nichts wichtiges vergessen. Wenn mich Personen fragen, wie ich ein Drama fand kann ich nicht nur gut oder schlecht sagen, sondern spezifischer werden oder einfach meine Kritik verlinken.

 

Auch wenn man eigentlich sagt, dass ein Blog von Kommentaren lebt, so kann ich im Grunde auch ohne leben. Denn ich mache die Kritiken nicht nur für euch, sondern auch für mich. Deshalb warte ich nicht auf Kommentare oder bin enttäuscht, wenn es mal keinen gibt, freue mich aber natürlich riesig, wenn ihr etwas schreibt. An dieser Stelle möchte ich mich vor allem bei Karina und Lutrabee (schaut unbedingt auf ihrem Blog EYECANDYCRUSH vorbei, viel aktueller, aktiver und unterhaltsamer kann ein Blog gar nicht mehr sein!) bedanken, die mich immer wieder zutexten :P Ich bin euch wirklich sehr dankbar! Wegen dieser Einstellung bin ich noch da, während viele andere aufgegeben haben. Und deshalb werde ich auch nächstes Jahr und übernächstes Jahr noch da sein! Genauso möchte ich mich aber auch für Feena von Fairysubs.de, Nija von temptedbybooks.wordpress.com, Neko NyanNyan von jpopfangirl.blogspot.de, Caro von mydreamofjapan.blogspot.de, E Pirelli von veiledbooks.blogspot.de, Trami von lotusmagic.blogspot.de, Dramaderose von dramaderose.blogspot.de und TingTing von tingtingsnest.com bedanken - danke für jeden einzelnen Kommentar, für den ihr euch die Zeit genommen habt!

Leser kommentieren nicht so gern, das weiss ich. Ich bin sicher, dass einige von euch (falls ihr noch da seid, schreibt bitte "sexy Alien" - na, wer ist gemeint?^^ in die Kommentare, auch wenn ihr noch so faul seid :P) bestimmt noch nie kommentiert haben. Aber ich nehme es euch nicht böse, es ist schon schön, wenn ihr die Dramen mitbewertet und euch bei meinen Umfragen beteiligt. Also auch danke für die ruhigen Leser unter euch ;)


Wer hätte gedacht, dass die alte so viel labbern könnte hä? TLDR? xD Hier ist die Zusammenfassung: Ich bleibe euch erhalten, ich bin nicht kommentargeil und alles bleibt auf Deutsch xD Danke an alle, die den Blog mitgestalten, auf welche Art auch immer!

haha xD welch Ironie :PP


Ich hoffe, dass ihr bereits alle bei der K-Drama Umfrage des Jahres 2014 mitgemacht habt!
PS: Jemand noch Interesse an einer J-Drama-Umfrage? Die würde ich vielleicht nicht soo umfangreich gestalten, aber es wäre sicher auch ganz interessant ^^


Macht euch irgendwie bemerkbar, auch wenn es der negative Daumen oder nur heute ist^^


Kommentare:

  1. Wieder das ID Problem - also ich bin's lutrabee von eyecandycrunch

    Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!
    Dein Blog könnte also schon in den Kindergarten, dann sollte er vielleicht meinem einen Platz freihalten, meiner ist ungefähr 7 - 8 Monate jünger, und während deiner in der Weltgeschichte unterwegs ist "plappert" meiner öfter, dafür deiner manchmal länger. ;)
    Und der deine ist hübscher, weil "bunter" und meiner etwas braver.
    "Füttern" muss man sie ab und an damit sie gut gedeihen, denn leider haben viele deutsche Blogger aufgegeben. Es ist schon wahr, wenn man einen Blog "auf die Welt bringt" sollte man nicht erwarten, dass man mit Reaktionen von allen Seiten rechnen kann. Dafür können die meisten deutschen Dramafans zu gut Englisch und sind auf den "bekannteren" Blogs unterwegs. Aber genau wie du finde ich es angenehm auch mal in meiner Muttersprache über ein Drama Lobesreden zu veröffentlichen oder meinen Frust darüber zu los zu werden.
    Mal schauen, wie lange unsere "kleine" Gemeinde an Schreibfreudigen bestehen bleibt. Ähnlich wie du werde ich nächstes Jahr wohl ein paar Einschränkungen vornehmen müssen. Und werde vielleicht weniger posten, aber ich denke es wird sich in Grenzen halten, bisher hat mir noch niemand geschrieben, dass er eine tägliche Dosis meiner Dramainfos braucht.

    J-Drama Umfrage, LOL, eigentlich gerne, aber ich glaube ich habe dieses Jahr nicht wirklich viel gesehen, ich glaube eine handvoll und zwei davon sind noch nicht fertig.

    AntwortenLöschen
  2. Alles Gute zum Seitengeburtstag. :)

    Ich kenne deinen Blog noch nicht ganz so lange und habe ihn auch nur durch Zufall entdeckt. :) Seitdem komme ich aber immer regelmäßig her und lese deine Artikel, zumindest die, die mich interessieren. Leider vergesse ich dann oft ein Kommi da zulassen, aber sei gewiss, dass ich deine Artikel lese. :)
    Vor allem weil ich das gerne tue, denn oft kann man dabei auch mal Schmunzeln, da hat man auch Lust auf mehr.^^

    Toll, dass dein Blog nun schon 3 Jahre besteht und du immer noch weitermachst.
    Ich freue mich darauf weiterhin deine Artikel zu lesen, denn man merkt einfach das Herz hinter allem steckt. :)

    AntwortenLöschen
  3. ohh *jetzt werd ich doch wirklich rot* da ich sowieso schon eine quasseltante bin, kommt das auch beim kommentieren durch :p ich muss halt einfach überall meinen senft dazu geben .... ;-)

    aber zurück zum eigentlichen thema. ich wünsche dir und deinem blog alles alles gute zum burzltag (auch wenn ich mal wieder etwas spät drann bin ^^). mach weiter so. ohne dich und deinem blog hätte ich das drama schauen in diesem sinne sicher nie für mich endeckt. dafür sag ich jetzt einmal danke - mach weiter so. ich find es immer klasse was neues von dir zu hören :)

    AntwortenLöschen

Wenn du auch deinen Senf dazu geben willst, dann ist das hier deine Möglichkeit ^^ Ich freue mich über so ziemlich jede Gefühlsregung :)

PS: Ich antworte immer unter dem jeweiligen Post, also vergess nicht wieder zu kommen! :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...