Montag, 8. Dezember 2014

[9.Türchen - Umfrage] Die besten K-Dramen des Jahres 2014


Hallo ihr Lieben,

mit diesem Post mache ich bei einer ganz tollen Aktion von Fairy Subs mit, einer deutschen Subgruppe, die ihr unbedingt mal besuchen solltet - solltet ihr sie noch nicht kennen:

www.fairysubs.de

Dieser Post stellt das 9. Türchen in Fairysubs Adventskalender dar ;D
& dreht sich um die besten koreanischen Dramen des Jahres 2014!
Bevor ich jedoch zu meinen Favouriten komme, würde ich mich freuen, wenn ihr eure liebsten K-Dramen wählt. Dazu habe ich euch eine nicht ganz so kleine Auswahl zur Verfügung gestellt. Bevor ihr jedoch nach Pinocchio, Birth Of Beauty, Pride & Prejudice und Co fragt, lest euch folgende Informationen zur Umfrage durch:


1. Es werden lediglich die Dramen gelistet, die 2014 fertig ausgestrahlt wurden
2. Außerdem sind die Dramen enthalten, die zwar 2013 begonnen haben, jedoch 2014 endeten.
3. Dramen mit 150+ Folgen sind nicht gelistet
4. Sollte ich doch ein Drama vergessen habe, dann wählt "Other Drama" und schreibt bitte in den Kommentaren, um welches Drama es sich handelt
5. Ihr könnt 7 Dramen wählen - warum sieben? 
Ganz einfach, es stehen euch 77 Möglichkeiten zur Auswahl, außerdem ist 7 die Hälfte von 14 xD 
 6. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr den Post teilt oder anderen davon erzählt. In der Seitenleiste des Blogs wird die Umfrage ebenfalls erscheinen, so dass niemand danach suchen muss
7. Die Umfrage endet am 31. Dezember 2014 um Mitternacht, die Ergebnisse werden euch dann im Laufe der nächsten 1-2 Wochen bekannt gegeben!
8. Würde mich freuen, wenn ihr in den Kommentaren schreibt, welche Dramen ihr gewählt habt und warum?!

Vielen Dank an die Betreiber der Seiten :

http://www.k-drama-heaven.de/
http://dramaderose.de/
http://soulmatesubs.blog.de/

http://taiyakisubs.wordpress.com/
 
Für's teilen der Umfrage! Schaut auch unbedingt auf ihren tollen Seiten vorbei, 

nachdem ihr abgestimmt habt! :))





Und das sind meine sieben acht Lieblingsdramen des Jahres, wobei es noch 1-2 Dramen gibt, die ich noch nicht zu Ende gesehen habe, jedoch große Chancen haben, ebenfalls in die Liste zu kommen!

Reihenfolge ist der Ausstrahlungszeit nach

Man könnte das Drama zwar noch zum Jahr 2013 zählen, ich zähle es jedoch immer zu dem Jahr, in dem es endet. Auf jeden Fall hat es ein toller Start ins neue Jahr mit ziemlich viel Spannung, Humor und natürlich 'ner Menge Romantik. Der Cast ist absolut fantastisch, Kim Soo Hyun und Jun Ji Hyun haben eine fantastische Chemie und auch der Nebencast konnte größtenteils überzeugen. Ein absolutes Muss in diesem Jahr und für mich auch zum Ende des Jahres der Favourit in jeder Kategorie ;) Wenn ihr es nicht gesehen habt, dann habt ihr definitiv was verpasst!



Auch in diesem Jahr durfte ein weiterer Teil der I Need Romance Reihe nicht fehlen. Genauso wie seine beiden Vorgänger konnte auch dieser Teil überzeugen. In den Hauptrollen sind einige bekannte Gesichter zu sehen wie Kim So Yun, sexy Sung Joon, Nam Goong Min und Wang Ji Won. Die Chemie zwischen den Charakteren ist fantastisch und man bekommt endlich mal wieder eine tolle Noona-Love-Story zu sehen ^^(oder jedenfalls die erste in dieser Liste^^) Wer die anderen Teile mochte, sollte auch dieses auf keinen Fall verpassen!


 

God's Gift ist nicht nur das einzige Drama in der Liste, in der Romantik nebensächlich ist, sondern auch das einzige, dass ich erst nach seiner Ausstrahlung gesehen habe, zum Glück! Denn die Cliffhanger gegen Ende jeder Episode hätten das Warten zur Qual gemacht. Zeitreise, Thriller, Krimi und Spannung, sind nur einige der Genre, die God's Gift vertritt. Mit Lee Bo Young und Jo Seung Woo sehen wir ein Dreamteam vor der Kamera, das sich super ergänzt ohne romantisch zu werden. Es war super durchdacht und mega spannend! Auf jeden Fall eins der besten Dramen des Jahres!



Mit Empress Ki verbinde ich viele schöne Erinnerungen, denn mit 51 Episoden, hatte es genug Zeit mich zu überzeugen. Ich war wirklich unsicher, ob ich 51 Folgen packe oder viel eher ob es die Screenwriterin schafft das Drama spannend zu halten - wenn es viele selbst bei 20 Folgen in den Sand setzten. Aber es hat auf ganzer Linie überzeugt. Ich liebe den Cast, damit meine ich nicht nur Ha Ji Won, Ji Chang Wook und Joo Jin, die in den Hauptrollen zu sehen sind, sondern auch Nebencharaktere wie Tal Tal, Empress Dowager, Danashiri und und und. Fantastische Charaktere und eine spannende Storyline in Verbindung mit einem tollen OST. Traut euch! Nach 51 Folgen werdet ihr nach mehr schreien!



Ich hätte nicht gedacht, dass mir das Drama so gefallen würde, denn die Storyline klingt nicht so besonders. Wieder eine Fakebeziehung und Schwiegereltern, die gar nichts von dem Paar halten, ABER die Screenwriterin haucht all den Klischee's frischen Atem ein. Das macht vor allem die Hauptdarstellerin Han Groo in ihrer Rolle als Joo Jang Mi möglich, denn sie ist erfrischend anders als unsere typischen Dramaheldinnen. Sie ist absolut ehrlich, kennt kein Schamgefühl und stiftet überall Chaos (wenn sie es drauf anlegt). Sie und Yun Woo Jin als Gong Ki Tae geben ein tolles Paar ab und geben uns einige Momente, die wir bisher noch nirgendwo anders gesehen haben. Für Rom-Com-Fans eine große Empfehlung meinerseits.


King Of High School ist die zweite Noona-Lovestory, die mich dieses Jahr überzeugen konnte. In der Hauptrolle sehen wir Seo In Guk, der eigentlich Highschool Schüler ist, sich hier jedoch als Geschäftsmann ausgeben muss um seinem Bruder zu helfen. Wir haben schon einige Frauen gesehen, die sich als Typen verkleidet haben - warum also nicht mal als älteren Bruder. King of High School ist ein Rom-Com Drama mit viel Humor, allerdings muss man ab und zu ein Auge zukneifen - realistisch ist nämlich nicht unbedingt alles. Darüber kann man aber relativ schnell hinweg sehen, wenn man Seo In Guk gepaart mit Lee Ha Na in Action sieht. Beide sind total süß zusammen und allein deshalb lohnt es sich schon reinzuschauen!



Man könnte sagen, dass es der 4te Teil der I Need Romance Reihe ist - denn die Screenwriterin ist dieselbe, weshalb der Stil dieses Drama der INR-Reihe in vielen Aspekten ähnelt. Auch hier bekommen wir wieder mal ein Liebesdreieck des besonderen Art zu sehen. Han Yeo Reum (Jung Yu Mi) hat die Qual der Wahl zwischen ihrem Exfreund Kang Tae Ha (Eric) und ihrer neuen Flamme Nam Ha Jin (Sung Joon - ja da ist er wieder^^). Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und haben genug Raum um sich zu entwickeln, das gilt auch für den genialen Nebencast! Nicht alle mochten es so sehr wie ich, Fans der INR-Reihe werden aber sicher auch mit diesem Drama ihren Spaß haben!

>>>>  Hier geht's bald zur Kritik! <<<<


Psychologie hat bisher in keinem Drama eine große Rolle gespielt, das ich gesehen habe. Deshalb ist It's Okay That's Love allein in der Hinsicht schon etwas Besonderes! Hinzu kommt eine einzigartige Storyline in der Zwangsstörungen thematisiert werden, aber auch andere psychologische Themen angesprochen. Ji Hae Soo (King Hyo Jin) ist Psychologin, obwohl sie selbst ein paar Probleme dieser Art hat. Sie ist launisch und hält nicht viel von der Liebe, bis sie auf Jang Jae Yeol (Zo In Sung) trifft, einen Mann der ihr charakterlich gewachsen ist. Ein wirklich tolles Drama, dass mal andere Aspekte in den Fokus stellt, als übliche Rom-Com-Dramen und mit einem fantastischen Cast auftrumpft. Aber ihr solltet auch die Taschentücher bereithalten, solltet ihr euch für das Drama entscheiden ;)

>>>>  Hier geht's bald zur Kritik! <<<<

Kommentare:

  1. Hallo, ich habe gerade abgestimmt, wobei es gar nicht so einfach ist, mal eben 7 Stimmen herauszuhauen. In einem Fall mußte ich deshalb ein Drama wählen, welches ich noch nicht fertiggeschaut habe.

    Meine Wahl im Einzelnen:

    7. Trot Lovers - Das Drama hatte mir zu Beginn recht gut gefallen, auch war ich auf die Musik sehr neugierig. Leider ist die Grundstimmung des Dramas etwas zu lustig, so dass ich es immer noch nicht fertiggeguckt habe.

    6. Bel Ami (Beautiful Man) - Ich mochte die Geschichte und kann gar nicht verstehen, weshalb das Drama allgemein so schlecht ankam.

    5. Mimi - Angenehme Geistergeschichte, rührend inszeniert.

    4. Angel Eyes - Bei der PIlotfolge mußte ich ganz schön schlucken und hatte auch im weiteren Verlauf immer mal wieder einen dicken Kloß im Hals. Großartig mit sehr viel Gefühl.

    3 Liar Game - Hach, ich liebe Psychozeug. Neben dem Gemauschel der Gameshow noch diese abgedrehte Hintergrundstory. - Don't trust anyone. -

    2. My Secret Hotel - Bin mehr zufällig drauf gestoßen und war von Anfang an begeistert. Tolle Story, super Soundtrack, klasse Darsteller.

    1. God's Gift - 14 Days - Hammer!! Absolut sehenswertes, superspannendes Drama. Noch nie habe ich ich so angespannt eine Tv Show gesehen. Ständig neue Enthüllungen und neue Verwicklungen. Untermalt mit dezenten Klangeffekten ist die Spannung manchmal kaum auszuhalten. Ich habe es sehr genossen und kann es nur wärmstens empfehlen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, da sieht man wirklich wie sehr sich die Geister scheiden.
      Ich kann dir lediglich in God's Gift absolut zustimmen. Angel Eyes habe ich wegen Koo Hye Sun gar nicht erst schauen wollen, Mimi habe ich auch nicht gesehen und Liar Game möchte ich erst schauen, nachdem ich die japansiche Orginalversion gesehen habe ;)

      Bel Ami konnte ich gar nicht zu Ende schauen, weil ich die Storyline total bescheuert fand. Allein die Tatsache, dass jede Frau auf Erden sich in Jang Geun Suk verknallt xD Aber wie gesagt, Geschmackssache

      Trot Lovers fand ich gegen Ende hin eher enttäuschend, auch wenn ich die Musik sehr mochte.

      My Secret Hotel fing stark an, endete meiner Meinung nach aber eher schwach. Ein paar Folgen weniger hätten es auch getan. Der Soundtrack war aber wirklich toll und die Schauspieler mochte ich auch sehr.

      Ich hoffe du fühlst dich nicht angegriffen oder so ^^ Aber es macht wenig Sinn dir eine andere Meinung vorzuspielen, wenn die Kritiken zu den Dramen bereits online sind ^^ Auf jeden Fall vielen Dank fürs Abstimmen und ich bin total gespannt, wie es ausgeht. Vielleicht sind ja die meisten Personen derselben Meinung wie du und ich stehe mit meiner Meinung allein da xD

      Löschen
  2. Das System will irgendwie meine ID nicht, sagt es jedenfalls zum x-ten Mal, also nur zur Identifikation falls es wirklich als Anonym endet, ich bin's lutrabee von eyecandycrunch^^

    Hallo!
    Und ja, da sieht man mal wieder wie verschieden die Geschmäcker sind ...
    Es zeichnet sich deutlich meine Vorliebe für Rom-Coms, wobei die Anordnung bei mir keine Reihenfolge der Beliebtheit der Dramen zeigt, sondern einfach nach dem Alphabet sortiert ist. Ich tu mich immer schwer mit sortieren.
    Und hoffe ich habe keines übersehen, arbeite gerade selber an meinen Favoriten, werden aber erst am 4. Advent veröffentlicht.

    BEYOND THE CLOUDS - ich mochte die Stimmung des Melodramas, die Schwermut der Geschichte, die Charaktere, speziell Yoon Kye Sang.

    EMERGENCY COUPLE - ich war mir nicht sicher, ob ich es unter meine liebsten 7 setzen sollte, habe es aber dann doch getan. Warum? Ich mochte die Dynamik in der Geschichte und auch die Seitenschlenker.

    GLORIOUS DAY - war einfach mein Wohlfühl-Familiendrama 2014, bei dem ich mich einfach aufs Sofa hauen konnte und darauf vertrauen, dass am Ende alles gut wird.

    IT'S OKAY IT'S LOVE - wenn schon zwei meiner Lieblingsschauspieler ein OTP mimen, die Story dann noch so positiv besetzt ist obwohl es kein einfacher Stoff ist, dann kann ich nur sagen. Danke. Und immer wenn ich im Bus sitze, ertappe ich mich dabei, dass ich abwesend vor mich hingrinse.

    MAMA NOTHING TO FEAR - hier hatte ich gezögert und wollte erst nicht schauen, aber die Hauptdarstellerin hat mich als Zuschauerin sozusagen unmittelbar abgeholt und ich konnte mich dem Stoff einfach nicht entziehen. Es hat mir manchmal das Herz schwer gemacht und ein andermal voll.

    MARRIAGE NOT DATING - die reinste Form von Rom-Com was dieses Jahr anbelangt, meiner Meinung nach. Ich hab mich so oft "weggeschmissen" vor lachen, dass es schon fast Muskelkater gab.

    PLUS NINE BOYS - auch die Kürzung hat diese Geschichte um drei Brüder und ihren Onkel nicht verstümmeln können. Hat sich alles sehr stimmig angefühlt.

    Zwei deiner Lieblinge EMPRESS KI und GOD'S GIFT habe ich gar nicht gesehen und beim Vorkommentar sind es sogar noch mehr. Dort habe ich lediglich ANGEL EYES und MY SECRET HOTEL, wobei ich nur ersteres als okay empfinde, aber es nicht meinen Favoriten zählt MSH sowieso nicht.

    P.S. Ich weiß gar nicht ob THE GREATEST MARRIAGE diese Jahr noch fertig ausgestrahlt wird, wenn es die nächsten 3 Folgen planmäßig bringt, hast du allerdings recht, dann ist am 28.12. das Ende erreicht.
    YOONA STREET konnte ich noch nicht bewerten ich schaue im Schneckentempo ... erst bei Ep 4.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist wirklich erstaunlich wie weit die Meinungen auseinander gehen. ^^ Von deinen 7 genannten, habe ich auch nur 3 gesehen: Marriage Not Dating und It's Okay That's Love sind unsere Überschneidungen. Auch wenn ich Emergency Couple sehr mochte hat es einfach nicht mehr reingepasst. Wobei ich eigentlich noch I Need Romance 3 (vermutlich) durch Misaeng ausgetauscht hätte - da bin ich aber noch bei Folge 16. Ich mag das Drama momentan sehr.

      Plus Nine Boys habe ich glaube nur eine Folge gesehen, vielleicht sogar zwei. Aber aus Zeitgründen habe ich es schleifen lassen und dann ganz aufgegeben. Die anderen 3 Dramen hatte ich dieses Jahr gar nicht auf dem Schirm. Mal schauen ob ich eins doch noch nachholen werde. Mal schauen.

      Jedenfalls vielen Dank für deinen Kommentar!
      (Mist!, Wehe The Greatest Marriage verdirbt mir mein System :PP)

      Löschen
  3. Hmm irgendwie nimmt es meine ID nicht an :/ Ich bin Kaname Kuran und würde auch gerne Voten :)

    1. You who came from the Stars
    Das Drama schlecht hin für mich. Mein Highlight in 2014. Tolle Schauspieler, eine Story, die alles beinhaltet. Von Krimi, Lovestory über Humor. Einfach nur Klasse.
    2. Bad Guys
    Für mich, unter den Thriller/Krimis das beste was Korea zu bieten hatte. Schauspieler, die mich in ganzer Linie überzeugten. Eine Story, wo ich oft über das Verhalten der menschlichen Psyche nachdenken musste. Wenn auch etwas brutal, so finde, ich, zeigt es, wozu Menschen in verschiedenen Situationen fähig sind.
    3. God's Gift
    Dieses Drama ist einfach nur... WOW! Was habe ich gelitten, geweint, gehofft und gezittert. Es hat mich einfach nur umgehauen. Nichts war wirklich vorhersehbar. Ständig neue Wendungen. Ich habe mich wirklich zwischen Platz 1 und 2 bei diesem Drama schwer getan. Dann hat mich You who came from the Stars mit seiner vielseitigen Story doch mehr überzeugt.
    4.You're All Surrounded
    War ein wirklich nettes Drama für zwischen durch. Ich mochte die Story sowie die Schauspieler.
    5. King Of High School (High School King of Savvy)
    Allein schon weil Seo In Guk die Hauptrolle spielt (Und ich finde sehr gut) ist es unter meinen 7 liebsten :) Nette Story, die ich gut umgesetzt finde.
    6. It's Okay That's Love
    Einfach nur: KLASSE. Ich mag die beiden Hauptdarsteller, die Chemie stimmt einfach, was man auch im Drama spürt (Zumindest empfinde ich es so).
    7.Three Days
    Ich mag total die Thriller Linie... Gute Umsetzung und Spannung.
    Jaaa das sind so die Dramen in 2014 für mich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kaname Kuran,

      vielen Dank für deinen Kommentar und deine Erklärungen. Es ist schön zu wissen, warum jmd welches Drama gewählt hat. Ich habe bis auf Bad Guys und Three Days alle Dramen gesehen und kann dir bei allen zustimmen, die ich gesehen habe.
      Wäre die Liste nur etwas länger gewesen, dann hätte ich You're All Surrounded definitiv mit reingepackt.
      Bei Bad Guys bin ich immer noch am Überlegen, ob ich es mir noch ansehe und ich denke du hast mich dazu überredet es doch noch zu schauen :))

      Löschen
  4. Ich weiß jetzt leider nicht mehr genau für welche ich alle abgestimmt habe.^^ Hätte mal gleich schreiben sollen. :) Deshalb kann ich jetzt nur fünf nennen hier.^^

    Okay, dann lege ich mal los. :)

    Bad Guys:
    Habe ich leider erst eine Folge von gesehen. Allerdings interessiert mich die Thematik und eben, dass es mal keine Lovestory ist. Ich mag auch den Cast ganz gerne, weil von jedem Alter was dabei ist, außer was ganz junges.^^

    God's Gift - 14 Days:
    Dieses Drama ist zumindest vom Genre her Platz 1 bei mir. Thriller gibt es vielleicht in koranischen Filmen mehr, aber in Serien findet man das nicht sehr oft. Daher fand ich die Abwechslung mal ganz nett. Ich war von Anfang an begeistert von der Serie.
    Mein Mann, der wirklich gar nichts mit koreanischen Dramen anfangen kann, hat jede Folge mit mir zusammen geguckt und fand es gut. Das alleine sagt schon viel aus dann. :D Es war toll zu sehen, wie du Mutter gekämpft hat in den 2 Wochen die sie wiederbekommen hatte, man konnte in jeder Folge mitfiebern. Wenn man wirklich so tief in einem Drama drin ist, dann kann es nur gut sein. Das ist wie mit einem guten Buch dann.^^

    Temptation:
    Leider bin ich dort hängengeblieben ab Folge 8, aber nur aus Zeitründen...
    Bis Folge 8 hat es mir wirklich gefallen und der Cast hat mich überzeugt. Und es ist eben kein Teeniedrama, das ist mir mittlerweile bei Serien nicht ganz unwichtig mehr.
    Werde es nach der Weihnachtszeit auf jeden Fall weitergucken dann.

    You Who Came From The Stars:
    Sehr schöne Serie, wirklich. Ich mochte vor allem den Cast, also die beiden Hauptdarsteller. Sie haben beide schon in The Thieves zusammen gespielt und ich fand sie da richtig toll zusammen, dementsprechend war meine Freude auch groß, dass die beiden eine Serie zusammen machen.
    Als das Drama dann angefangen hat, hatte ich eine kurze Pause ab Folge 4 und habe erst Monate später weitergeschaut und habe eine Folge nach der anderen verschlungen und das mache ich nur, wenn mir ein Drama gefällt.

    The Spring Day Of My Life:
    Das ist mein persönlicher Höhepunkt des Jahres 2014, es teilt sich also den ersten Platz mit God's Gift. Ich habe jede Woche beide neue Folgen immer sofort geguckt. Erst ohne Untertitel und später mit dem englischen noch mal dazu.
    Ich mag Soo Young ganz gerne eigentlich. Sie war in Dating Agency schon ganz gut und hier in diesem Drama fand ich sie sehr überzeugend. Kam Woo Sung kannte ich jetzt noch nicht, aber auch er war wirklich gut. Er scheint auch sehr bekannt zu sein, von dem was ich so gelesen habe.^^ Alles in allem ein sehr schönes Drama, wo man wirklich mitfühlen kann auch.

    So, das waren meine Highlights aus 2014. :)

    Ich bin mal gespannt womit 2015 aufwarten wird.^^ Zumindest habe ich aber schon mal Interesse an dem neuen Drama mit Ji Sung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das macht nichts, freue mich trotzdem ;)

      Bad Guys ist ja ziemlich mutig mit einer Folge xD aber habe auch schon gutes über das Drama gehört und werde es eventuell ebenfalls anschauen ;)

      Gods Gift gehört ja auch zu meinen Lieblingsdramen des Jahres und es spricht sehr für das Drama, wenn man andere Nicht-Drama-Suchtis, davon überzeugen kann mitzuschauen. Vielleicht kann ich meine Schwester ja auch noch überzeugen! Werde es auf jeden Fall versuchen ;))

      Temptation ist dieses Jahr völlig an mir vorbeigezogen, aber wird auf MDL jetzt auch nicht gerade gehypt ^^

      My Love From The Stars: Danke für den Tipp mit The Thieves, das wusste ich gar nicht - Kim Soo Hyun ist bei MDL allerdings nicht als Hauptrolle gelistet. Sieht man die beiden da oft zusammen?
      Ansonsten gibt's dem nichts hinzuzufügen, ich werde es sicher nochmal rewatchen!! :)

      The Spring Day Of My Life - habe ich eigentlich gerade wegen Soo Young nicht geschaut. Dating Agency habe ich damals aber auch abgebrochen. Noch mehr liegt es aber wahrscheinlich daran, dass ich Melodramen in diesem Jahr so fut wie aus dem Weg gegangen bin. Vielleicht werden es ja nächstes Jahr wieder mehr ^^

      Meinst du Kill Me, Heal Me? Ich freu mich vor allem auf das Drama mit Hyun Bin - so toll, dass er endlich wieder da ist ;))

      Löschen
  5. Hallo,

    ich bin absolut neu im Koreanischen Drama schauen bzw. mir dessen Filme reinzuziehen und es is ziemlich schwierig eine deutsche Seite mit Infos; Kritiken und gleichgesinnten zu finden! (Nebenbei alles gute zum drei, drei, drei jährigen)

    Leider konnte ich keine 7Stück wählen da ich noch bei weit älteren Dramen bin...muss ja alles nachholen :(

    Aber nun zur Bewertung:

    YOU, WHO CAME FROM THE STARS
    Mein bis dato absolutes Lieblingsdrama. Humor, Spannung, Charakterentwicklung, Liebe, Herzschmerz und ein Cast der harmoniert. Und der Alien (Sorry ich hab noch ein RIESIGES Problem mit den koreanischen Namen) haut einen einfach um. Mittlerweile hab ich all seine Dramen und Filme gesehen und ich war von keinem Enttäuscht!

    YOU ARE ALL SURROUNDED
    War witzig mit anzusehen wie die 4Rookies am Anfang von einem Fettnäpfchen ins andere stolpern und im Laufe der Zeit sich weiter entwickeln. Wobei ich sagen muss das ich es nur geschaut hab wegen dem "Gumiho-Typen" der mir von anderen Dramen aufgefallen is. Ich würde zwar keine 10 von 10 Punkten geben aber es hat gut unterhalten und darauf kommts an.

    TROT LOVERS
    War mein erstes Koreanisches Drama das ich je gesehen habe. Das macht die Bewertung extrem schwierig. Im Grunde is es ein so lala Drama...es is voraussehbar, humortechnisch teilweise sehr übertrieben und der Schluss is eine einzige Katastrophe ABER die Musik und die Hauptdarstellerin/Sängerin ist eine Wucht. Das wertet für mich das Drama auf alle Fälle auf. Und ich hab mich einfach gefreut sie singen zu hören bzw. mit ihrer Filmschwester agieren zu sehen.

    So jetzt hab ich meinen Senf dazugegeben :) ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir noch ein paar Dramen empfehlen könntet. Ich arbeite zwar fleißig deine Liste ab aber ich bin für alles offen...hab nämlich auch schon ziemlich ins Klo gegriffen und 16 verschwendete Stunden sind 16 Stunden.

    Gruß Ray

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ray,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Es ist wirklich interessant zu lesen, wie Dramaeinsteiger bewerten. Ich denke du kannst echt gut differenzieren, obwohl du so wenig Dramen gesehen hast und mach dir um die Namen keine Sorgen, ich kann auch bei weitem nicht alle und muss ständig nach ihnen Googeln - den Alien - Kim Soo Hyun solltest du aber auf jeden Fall im Auige behalten. Ich habe noch nicht mal alle Filme/Dramen mit ihm gesehen. Aber das kommt sicher nocht ;))

      You Who Came From The Stars war auch mein Lieblingsdrama des Jahres, und so wie die Umfrageergebnisse gerade stehen, scheinen wir bei weitem nicht die Einzigen zu sein ^^

      You Are All Surrounded - wie bereits erwähnt (ein einem der Kommis davor^^) gehört das Drama auch zu meinen Lieblingen des Jahres und hat mich gut unterhalten ;)) Der Gumiho-Typ ist übrigens Lee Seung Gi, auch einen Namen den man sich merken sollte. Ich empfehle vor allem das Drama King 2 Hearts mit ihm und Ha Ji Won ♥ in den Hauptrollen!

      Trot Lovers - falls du meinen neusten Post gelesen hast, dann weisst du bereits, dass es zu den Dramen des Jahres gehört, die mich am meisten enttäuscht haben. Aber du hast ja selbst angemerkt, dass es wahrscheinlich nicht das Non-Plus-Ultra-Drama ist ^^ Genau die Punkte die du aufgezählt hast, fand ich aber auch toll daran. Dafür dass es dein erstes Drama war kannst du das echt gut einordnen - mein erstes K-Drama war damals Boys Before Flowers und ich dachte, dass wäre das Drama schlechthin xD Darüber kann ich jetzt nur lachen, trotzdem entwickelt man immer eine Art von Beschützerinstinkt bei seinen ersten Dramen - ob es nun berechtigt ist oder nicht xD

      Außer den 8 bereits aufgezählten Dramen kann ich dir noch Misaeng und Pinocchio aus diesem Jahr empfehlen, obwohl beide noch nicht fertig ausgestrahlt sind! Ansonsten halte dich an meine Best-Of-Liste, die oben im Blog verlinkt ist - dass gilt natürlich nur, wenn du meinen Geshcmack in irgendeiner Art und Weise teilst, ansonsten wird sie dir nicht viel bringen ^^

      Liebe Grüße zurück,
      Eriinnye

      Löschen

Wenn du auch deinen Senf dazu geben willst, dann ist das hier deine Möglichkeit ^^ Ich freue mich über so ziemlich jede Gefühlsregung :)

PS: Ich antworte immer unter dem jeweiligen Post, also vergess nicht wieder zu kommen! :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...