Mittwoch, 22. August 2012

[Korean Drama] BIG


BIG

Original:

Country: Korea
Erscheinungsjahr: 2012
Episoden: 16 (ca. 65 Min.)
Genre: Fantasy, Comedy, Romantik, Drama
Setting: Gegenwart

----------------------------------

Gong Yoo as Seo Yoon Jae
Lee Min Jung as Kil Da Ran
Shin Won Ho as Kang Kyung Joon
Suzy as Jang Ma Ri
Jang Hee Jin as Lee Se Young 
Manga/Anime/Andere Versionen/Fortsetzung: Nein

STORY:

Kil Da Ran ist Lehrerin an einer High School und mit dem scheinbar perfekten Arzt Seo Yoon Jae verlobt. Während sie sich total auf die Hochzeit freut scheint seine Freude nicht so groß zu sein und er nimmt immer mehr Abstand von ihr. Als sie ihn dann endlich zur Rede stellen will und fragt ob er sie wirklich liebt, verspricht er ihr zu antworten sobald er zu ihr kommt. Doch auf dem Weg zu ihr gerät er in einen Autounfall mit Kang Kyung Joon, einem neuen Transferschüler Da Ran's aus Amerika. Es sieht sehr schlecht für beide aus, doch sie kommen irgendwie durch. Aber als Da Ran's Verlobter wieder die Augen öffnet ist er nicht mehr der der er war, denn irgendwie ist Kang Kyung Joon's Seele in seinem Körper gelandet. 

MEINUNG:

Und weiter gehts mit BIG :D Das neuste Drama der Hong-Schwestern, denen wir schon My Girlfriend is a Gumiho und einige andere Dramen zu verdanken haben. Aber nicht deshalb war BIG bei mir vorbemerkt, sondern aufgrund der Tatsache, dass Gong Yoo mitspielt. Seit Coffee Prince habe ich ihn nicht mehr auf der Bildfläche gesehen und mich deshalb rießig auf sein „Comeback“ gefreut. Ob diese Vorfreude berechtigt war?

Fangen wir auch gleich mit Gong Yoo`s Performance an. Was seinen Auftritt anging, war die Vorfreude definitiv gerechtfertigt, denn er war wirklich fantastisch! Egal ob er gerade den Arzt Seo Yoon Jae oder den Schüler Kang Kyung Joon verkörpert hat, ich habe es ihm immer abgekauft – es wirkte so, als hätte tatsächlich ein Seelentausch stattgefunden. Außerdem war es wirklich lustig mit anzusehen wie er in die Rolle eines 18-Jährigen schlüpft und die Gegend unsicher macht.

Gong Yoo hat mich zum Lachen, zum Weinen und zum Weinen vor Lachen gebracht und war meiner Meinung nach derjenige, der das Drama am meisten gepusht hat – ohne ihn wäre es sicher nicht so unterhaltsam gewesen und wer weiss ob ich es sonst überhaupt zu Ende gesehen hätte.

big drama Pictures, Images and Photos

Die Frau, die der ganze Seelentausch am meisten mitnimmt ist Kil Da Ran, die von Lee Min Jung verkörpert wird. Diese habe ich bereits in BOF als Lee Min Ho`s nervige Verlobte erlebt, hier tritt sie jedoch in ganz neuem Look (und nerviger als zuvor^^) auf. Kil Da Ran ist Lehrerin, eine ziemliche Heulsuse, chaotisch und manchmal so naiv, dass man es ihr ausprügeln möchte xD Ich hatte total oft das Gefühl, dass sie selbst nicht weiss was sie will und manche ihrer Entscheidungen haben mich halb in den Wahnsinn getrieben, weshalb ich größere Pausen zwischen den Folgen lassen musste um nicht den Bildschirm gegen die Wand zu hauen ^^

Lee Min Jung ist nicht die allerbeste Schauspielerin, aber sie war nicht schlecht :) – ich will da eigentlich nichts Negatives sagen, weil es vielleicht nur daran liegen würde, dass ich den Charakter nicht mochte.

big drama Pictures, Images and Photos

Dann haben wir Suzy, die diejenigen, die kein K-Pop hören, vielleicht noch aus Dream High kennen. Damals war ihr Charakter schon etwas gewöhnungsbedürftig, aber diesmal übertrifft sie sich. Suzy verkörpert Ma Ri, eine Freundin von Kyung Joon aus Amerika, die aber weitaus mehr als Freundschaft für ihn empfindet. Er IST sowas wie ihr Lebensinhalt und deswegen stalkt sie ihn bis zum geht nicht mehr, als sich Kyung Joon nach dem Unfall dann nicht mehr bei ihr meldet, steht für sie schnell fest, dass auch sie ihm nach Südkorea folgen muss.

Ma Ri wollte ich manchmal nicht nur an die Wand hauen, sondern auch gern aus dem Fenster „helfen“. Sie selbst und ihre eigenen Gefühle und Bedürfnisse stehen an erster Stelle und um diese zu befriedigen lügt und betrügt sie. Sie ist nicht der typische Bösewicht, denn auch bei ihr sieht man, dass sie eigentlich ein guter Mensch ist. Trotzdem geht sie einem tierisch auf den Geist. Suzy war nicht schlecht, aber sie sollte ihre Gesangskarriere lieber nicht für eine Schauspielkarriere hinschmeißen, wenn ihr wisst was ich meine^^

big drama Pictures, Images and Photos

Nennenswerte Nebencharaktere wären noch Da Ran`s Familie, die wirklich total süss und herzlich ist. Ihre Eltern verhalten sich manchmal noch wie ein frisch verliebtes Paar und Da Ran`s Bruder ist sowieso der Abschuss.


(Neben Gong Yoo`s Rolle ist er mein Liebling gewesen) Er versucht es immer wieder mit englischen Begriffen um cool zu wirken, spricht sie aber entweder falsch aus oder verwechselt die Wörter ganz xD Außerdem hat er eine Schwäche für Ma Ri, die ihn aber überhaupt nicht verdient hat und immer wieder abblitzen lässt, aber das ist kein Grund für ihn um aufzugeben. Er hat mich sehr oft zum Lachen gebracht und ich hätte nichts gegen einen so fürsorglichen Bruder wie ihn einzuwenden.


Dann ist da noch Lee Se Young , sie ist die Kollegin von Yoon Jae (dem Arzt^^), aber ist so gar nicht zufrieden mit dieser Stellung, da sie mehr für ihn empfindet. Ob das auf Gegenseitigkeit beruht wird natürlich nicht verraten, aber so wird die ganze Seelentauschsache erst spannend.


Nach Secret Garden war es für mich das erste Drama, das wieder einen Seelentausch thematisiert. Man kann beobachten wie sich eine Liebesbeziehung zwischen zwei Menschen anbahnt, die so niemals zueinander gefunden hätten. Aber Gott war das nervig xD Es hat ewig gedauert, bis es zur Sache ging – immer wenn man das Gefühl hatte, dass es einen Schritt vorwärts ging, hatte man im Nächsten das Gefühl, dass es Zwei wieder zurückging. Und das war bzw ist sehr nervenaufreibend – habe mir ständig gedacht, dass sie irgendwelche Szenen + Konflikte einbauen um die Sendezeit zu verlängern. Das hat den Unterhaltungswert wirklich nach unten befördert, aber nichtsdestotrotz mochte ich das Drama. Wie oben schon erwähnt hat Gong Yoo ziemlich viel wieder rausgeholt und es wären bestimmt mehr Punkte gewesen, wenn der Schluss nicht so gewesen wäre, wie er ist. (WTF!!!) Mehr will ich nicht sagen, die Punktzahl verrät ja meinen Zufriedenheitsgrad xD


Falls ihr ein Fan von Gong Yoo seid, dann werdet ihr BIG sicherlich ohne Probleme durchschauen können – andere werden vielleicht die Spuloption wählen müssen ^^ BIG hatte tolle Musik, gute Schauspieler und eine interessante Grundstory auf Lager, auch wenn das Potenzial des letzten Punktes meiner Meinung nach nicht richtig ausgeschöpft wurde. Es hätte wesentlich besser werden können, aber es war trotzdem keine Zeitverschwendung, also entscheidet selbst :)

PS: Wer sich wundert, dass das Drama trotzdem 7 Punkte hat, das liegt daran, dass ich Gong Yoo toll finde und eigentlich sind 7 Punkte bei mir gar nicht so toll, weil ich normalerweise nur mit Punkten um mich werfe ^^

Trailer




SPOILER - NUR DANN LESEN, WENN DU DAS DRAMA BEREITS GESEHEN HAST!!!

Spoiler:

WTF ist das jetzt mit dem Schluss – soll das Kyung Joon sein, nachdem er wieder in seinem richtigen Körper ist und dann schaut er jetzt so aus, weil er und Yoon Jae Zwillinge sind? Das kann doch nie und nimmer stimmen – da liegt nur ein Jahr dazwischen, da kann er sich niemals so stark verändert haben. Falls jemand eine gute Erklärung auf Lager hat dann nur her damit, ich denke ja eher, dass ihnen nichts Gescheites eingefallen ist und sie einfach iwas erfunden haben, es also eigentlich gar keine richtige Entschlüsselung gibt.


Ach Schmargebabbel, können die keine Beziehung zwischen einem Schüler und einer Lehrerin ertragen oder wie?? Der ist doch 18 und sie ca 25 – wie dramatisch isn das? Gar nicht, klar gewöhnungsbedürftig aber kein Drama. Ach ich könnt heulen, das haben sie echt scheise gemacht^^ Oh man^^ Naja ich mochte BIG eigentlich trotzdem wobei ich sagen muss, dass es zum größten Teil an Gong Yoo liegt, der wieder einmal bewiesen hat, dass er ein wirklich fantastischer Schauspieler ist.


BEWERTUNG:

Spannung: 3
Humor: 4
Romantik: 3
Küsse: 4
Musik: 4
Besetzung:4
Schluss: 2

7 von 10 Punkten!

Bewerte doch auch das Drama, falls du es schon gesehen hast ;)


Kommentare:

  1. Ich kann dir nur zustimmen. Da Ran und Ma Ri sind manchmal echt nervig. Ich hab es noch nicht fetig geschaut... Sind bei mir manchmal so richtige Stimmungskiller -.-
    Aber ich mag auch Da Ran's Bruder. Er ist total putzig -^.^-
    Und Gong Yoo... da kann ich dir auch nur zustimmen. Er holt wirklich alles aus seiner Rolle raus.

    AntwortenLöschen
  2. Na gut. Hörte sich schon so an, als ob das nicht so gut war.
    Ich hab auch gehört, dass das ende blöd ist. daher habe ich mich doch gegen das drama entschieden =)
    ich werde es dann auch wohl weiterhin sein lassen ^^

    AntwortenLöschen
  3. Hach, hab Big jetzt auch fertig. Schluss ist wirklich etwas blöd, weil die das einfach so lang hinausgezögert haben, dass am Ende so wenig Zeit bleibt. Ich hätte das gern noch alles gesehen mit seiner Familie und was da nun ist und ich hätte gern gesehen, wie Gil Da Ran KKJ zurück gewinnt oder was auch immer die draus gemacht hätten. Und auch mit Seo Yoon Jae und Kang Kyung Jun. Dann hätten sie meiner Meinung nach lieber nen 10-Jahres-Timeslip machen sollen, dann hätten sie keine Probleme mehr gehabt wegen dem Aussehen.

    Gong Yoo hat wirklich toll gespielt, fand ich in seiner Rolle wirklich toll. Ich hab ihm auch alles abgekauft, obwohl ich irgendwann kaum noch Erinnerungen an den echten Seo Yoon Jae aus den ersten Folgen hatte.

    Hach, und ich fand die Kids im Hospital toll~ Die waren so niedlich.

    Was mich ein bisschen aufgeregt hat, war später diese Standardreihenfolge mit dem neue Klamotten kaufen etc. Argh, das geht mir in den Serien mittlerweile auf den Senkel. Immer dieses Prinzessinnen-Gehabe -.-

    Aber ansonsten fand ich Big im großen und ganzen trotzdem noch gut :')
    Ich mochte auch den ersten richtigen Kuss zwischen den beiden, der sah weitaus natürlicher aus als die meisten anderen, die ich bisher in den Dramen gesehen hab xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER

      Ja du hast recht mit 10 Jahren würde das wesentlich realistischer klingen, aber ich denke, dass sie entweder keine Lust mehr hatten oder, dass sie keine gescheite Erklärung auf Lager hatten und deshalb alles schnell abgehandelt haben.
      Mich würde vor allem die Reaktion von Yoon Jae interessieren, ich meine er wacht auf und seine Verlobte liebt auf einmal seinen kleinen Bruder - schon bisschen heftig oder ? xD
      Stimmt die Küsse waren toll, nur schade, dass es so wenige davon gab :/

      Löschen

Wenn du auch deinen Senf dazu geben willst, dann ist das hier deine Möglichkeit ^^ Ich freue mich über so ziemlich jede Gefühlsregung :)

PS: Ich antworte immer unter dem jeweiligen Post, also vergess nicht wieder zu kommen! :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...