Dienstag, 21. April 2015

[Abgebrochen] Anwalts- und Rachegeschichten...


Mal wieder ein Post, in dem ich über meine Beweggründe rede, warum ich die Dramen abgebrochen habe. Total chaotisch, unstrukturiert und 100 % subjektiv. Falls ihr sie gesehen habt, interessiert mich eure Meinung natürlich ;) 



Ich bin ein Fan von Kim Myung Min seit ich ihn in King Of Drama erlebt habe, auch wenn ich zugeben muss, ihn bisher nirgendwo sonst gesehen zu haben. Deswegen war die Freude umso größer ihn in einem neuen Drama wiedersehen zu können. Auch die anderen Schauspieler wie Kim Sang Joong und Oh Jung Se klangen vielversprechend, vor allem auf Jin Yi Han und Kim Seo Hyung freute ich mich sehr, da mir beide im historischen Drama Empress Ki sehr gefallen haben. 
 
Der einzige Wermutstropfen, was die Schauspieler angeht war Park Mi Young, denn meiner Meinung nach kann die Gute nicht viel mehr als gut aussehen und auch in A New Leaf wurde diese Behauptung bestätigt, denn sie war das schwächste Glied in der Kette. Man muss allerdings fairerweise sagen, dass ihr Charakter nicht viel hergab und zu einem der schwächsten „Heldinnen“ gehört, die ich in einem Drama gesehen habe. Auch wenn es einen Moment so aussah, als wäre sie als Rechtsanwaltslehrling ganz gut zu gebrauchen und endlich mal die Initiative ergriff, verfiel sie schnell wieder in ihr übliches Muster: Das Mädchen für alles. Papierkram und so. Vielleicht auch mal Kaffee kochen. 
 
Etwas übertrieben dargestellt, aber sie war eine große Enttäuschung. Kim Myung Min war natürlich wesentlich besser als sie, aber auch sein Charakter wurde nach einer gewissen Zeit langweilig und es fiel mir etwas schwer ihm seinen Geisteswandel abzukaufen, auch wenn er einem Unfall zugrunde lag. Dabei war es eigentlich genau das, was mein Interesse geweckt hat. Meiner Meinung nach war kein roter Faden zu erkennen und ab einer gewissen Zeit wusste ich gar nicht mehr, worauf sie eigentlich hinaus wollten. 
 
Den Rechtsanwaltsfällen konnte ich dann irgendwann auch nicht mehr folgen, weil es für mich zu kompliziert wurde und ich mich ab und zu gefragt habe, ob man Jura studiert haben muss, um dem Drama zu folgen. Vielleicht bin ich aber auch einfach zu blöd dafür, oder habe in einem entscheidenden Moment nicht aufgepasst und somit den Faden verloren. Als das passiert ist, sah ich keinen Grund mehr, mit dem Drama fortzufahren – so oder so, war es eine herbe Enttäuschung, denn meine Erwartungen waren hoch und die ersten Folgen waren echt vielversprechend. Schade.




Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass ich das Drama abbrechen würde, denn es begann sehr gut und mich hat nicht mal die Tatsache gestört, dass ich die „Geburt einer Schönheit“ als etwas schnell und unrealistisch empfand. Ich mochte Han Ye Yeol in ihrer Rolle als sexy Ajumma und auch Joo Sang Wook empfand ich als sympathisch, der Rest des Casts war genauso gut/okay. Problematisch war also nicht der Cast, sondern die Storyline und irgendwann wurde es für mich auch die Liebesgeschichte. Als „Han Ye Yeol“ herausfindet, für was ihr „Ehemann“ alles verantwortlich ist, schwört sie sich Rache zu nehmen und ihm seine Taten heimzuzahlen. 

Das fand ich sehr interessant, aber Gott!!! hat sich das hingezogen, es gab ein ständiges hin und her, so dass ich irgendwann ganz das Interesse am Drama verlor. Han Yeo Yeol und Joo Sang Wook geben zwar ein süsses Paar ab und haben auch eine gute Chemie zusammen, aber Birth of a Beauty hat das Wort „Kitsch“ neu erfunden. Es war wirklich mega kitschig, weshalb ich die beiden irgendwann auch nicht mehr ernst nehmen konnte. Ich hätte ja weitergeschaut, hätte ich gehört, dass es besser wird und dass es sich lohnt. Leider habe ich das nirgendwo gelesen, die meisten Leute schienen genauso enttäuscht, über den Verlauf der Geschichte, zu sein, wie ich es war. 

Erst die letzten beiden Folgen sollen wieder gut sein... ich bin jedoch erst bei Folge 14... das heißt noch 6 Folgen, nein wait! Dann wurde noch auf 21 erhöht... ich quäle mich sicher nicht durch 5 Folgen, ohne zu wissen, dass es sich lohnt. Vielleicht schaue ich mir später noch die letzte Folge an, vielleicht aber auch nicht, denn ehrlich gesagt, hält sich meine Neugier über den Ausgang des Dramas momentan sehr in Grenzen.

Gesehen ?
Geliebt?
Abgebrochen?

Kommentare:

  1. Birth Of A Beauty, habe ich nach 15 abgebrochen. Irgendwie hat mir nicht gefallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du ja eine Folge länger durchgehalten^^ Mir wurde das einfach zu chaotisch und viel zu kitschig ;D

      Löschen
  2. A New Leaf: ist mir immer wieder übern weggefallen - mich hat es nie intersiert es zu sehen und nach deinem post erst recht nicht lol - wtf soll diese *ich hab meine erinnerung verloren*-kacke... kann ich ich schon nicht ausstehen ^^

    Birth of a Beauty: ich bin kein fan von so *schönheitsop-dings* aber ich habs probiert... folge 9 (musste nachschaun) weiter kam ich nicht... warum? ehrlich gesagt ich weiss es nicht mehr. mir ging dieses er ist so böse und ich bin arm -> RACHE auf die nerven. dann haben wir noch die fiese gegenspielerin die ich nicht ausstehen kann (was ja sinn der sache ist) die ideen und pläne wurden immer verrückter. und dann auch die sache mit seinem halbbruder(?) der steht auch noch auf unsere schönheitsqueen? ach himmel gibts den sonst keine menschen auf den planeten? mir wurde es dann zu viel und ich pausierte... aus der pause wurde dann das vergessen, dass ich nach einer gewissen zeit gar nicht mehr wusste wie was wo... ?? schaute 45 sekunden rein klickte halb durch die folge und dachte mir "nö da ist mir meine zeite zu schade - gibt genug anderes zum sehen*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ging mir genauso. Mich regt es langsam wirklich auf, wenn gefühlt alle männlichen Charaktere auf dieselbe Frau stehen. Als gäbe es sonst niemanden mehr...

      Löschen

Wenn du auch deinen Senf dazu geben willst, dann ist das hier deine Möglichkeit ^^ Ich freue mich über so ziemlich jede Gefühlsregung :)

PS: Ich antworte immer unter dem jeweiligen Post, also vergess nicht wieder zu kommen! :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...