Dienstag, 11. Februar 2014

[Korean Drama] Reply 1994



Original:
Synonym: Answe Me 1994

Country: Korea
Erscheinungsjahr: 2013
Episoden: 21 (ca. 65-85 Min.)
Genre: Alltag, Romantik, Comedy, Freundschaft, Familie, Jugend, Sport
Setting: Im Jahr 1994 (ab und zu aber auch in 2013)

----------------------------------

Go Ah Ra as Sung Na Jung
Jung Woo as Sseu Re Ki (meanings: trash / garbage)
Yoo Yun Suk as Chil Bong Yi (meaning: seven shutouts)
Kim Sung Kyun as Sham Chun Po (meaning: Samcheonpo city)
Son Ho Joon as Hae Tae (reference: Haitai Tigers)
Baro as Bing Geu Re (meaning: smiley)
Min Do Hee as Jo Yoon Jin
Sung Dong Il as Sung Dong Il (Na Jung's father)
Lee Il Hwa as Lee Il Hwa (Na Jung's mother)
 
 Manga/Anime/Fortsetzung: Nein
Andere Versionen: Reply 1997 (ähnlich)


Ein Drama über eine Gruppe von College Studenten, die in einer „Pension“ (Boarding House) in Shinchon (Stadtteil von Seoul) leben, die von Na Jung und ihren Eltern betrieben wird, die selbst gerade erst nach Seoul gekommen sind. In ihrer Pension leben ein paar Studenten, die aus dem ganzen Land nach Seoul gekommen sind, um in Seoul zu studieren. Reply 1994 beschäftigt sich mit dem Leben der Studienanfänger, die sich erst in der Hauptstadt zurechtfinden müssen und ihre ganz eigenen Erfahrungen in Seoul machen. In der Zeit als Basketball Kult wurde, Seo Taji and Kids die Bühnen rockten und noch eine Menge anderer Ereignisse das Jahr 1994 unvergesslich machten.


Vorwarnung: Genauso wie ich mich über Heirs aufgeregt habe, werde ich diesmal herumschwärmen, bis zum geht nicht mehr. Reply 1994 hat mein Herz gestohlen und sich zu meinem Lieblingsdrama des Jahres hinaufkatapultiert. Eigentlich sogar zu meinen Top 10 All-Time-Favourites! Was werde ich das Drama vermissen T.T Ich hoffe, ich kann meine Liebe für Reply 1994 in Worte fassen, damit diejenigen, die es noch nicht gesehen haben zumindestens reinschauen!

Ehrlich gesagt wusste ich anfangs noch besonders viel mit dem Drama anzufangen. Ich habe es begonnen, weil ich Reply 1997 ziemlich gemocht habe und dachte, dass auch Reply 1994 sehr gut werden könnte. Das wurde es letzten Endes auch – Reply 1997 wurde von seinem Thron gestoßen^^ - aber der Weg dorthin war anfangs etwas schleppend. Wer Reply 1997 gesehen hat, der wird sich sicher daran erinnern, dass das Drama einen ganz anderen Humor hatte, als wir es von den heutigen Dramen gewohnt sind. Er besteht aus ganz viel Sarkasmus, ist obszön und ab und zu etwas vulgär. In anderen Worten genau mein Ding und eine tolle Abwechslung, an die man sich jedoch erstmal wieder gewöhnen muss, genauso wie an das Määäh-Ziegengeräusch, dass an vielen dieser absurd witzigen Stellen erscheint. 





Und dann ist da natürlich das Setting. 1994 war ich gerade mal 2 Jahre alt, deshalb kann ich keinesfalls sagen, dass es meine Jugendzeit war und ich mich sooo zurückversetzt gefühlt habe. Aber genau so habe ich es mir damals vorgestellt, außerdem spielt das Drama zunehmend in den späteren 90ern und an diese Zeit habe ich einige Erinnerungen. Ich selbst fühle mich wie ein Kind der 90er und war begeistert von der Authentizität, die in Reply 1994 an den Tag gelegt wurde. Viel mehr möchte ich an dieser Stelle gar nicht verraten, denn es macht viel zu viel Spaß die ganze Kulisse zu erforschen und sich während der Sendezeit wie in einer Zeitmaschine zurückversetzt zu fühlen. Ich weiss nicht, ob es bei 1997 genauso genial war, diesmal wurde es mir aber richtig bewusst, vor allem weil Ereignisse, die sich damals zu der Zeit ereignet haben Teil der Geschichte wurden. In der Vorschau-Episode erfährt man außerdem, dass sie viele Requisiten für das Drama von Freuden, Familie und Co. gesammelt haben, um alles so authentisch wie möglich zu machen. Und das ist ihnen wunderbar gelungen, ich war wie verzaubert.

Natürlich macht eine Kulisse allein kein gutes Drama, es sind die fantastischen Charaktere, die die Szenerie zum Leben erweckt haben. Im Großen und Ganzen dreht sich das Drama um das Leben von 7 Studenten, die zum größten Teil neu in Seoul sind und sich noch zurechtfinden müssen. Anfangs nur Fremde, lernen sich sich in der Pension kennen, werden Freunde und letzten Endes eine Familie, aus „Familienmitgliedern“, die unterschiedlicher nicht sein könnten. (Falls ihr keine genaue Charakterbeschreibung wollt, überspringt den grau geschriebenen Part.)

Na Jung, ist die Tochter der Pensionbetreiber und ein ziemlich temperamentvoller Mensch, vor allem wenn Trash in der Nähe ist, mit dem sie eine innige Hassliebe verbindet. Aber sie hat auch ihre liebenswerte und fürsorgliche Seite, für die sie alle lieben. Momentan schlägt ihr Herz aber vor allem für den Basketballspieler Lee Sang Min.



Trash ist sowas wie Na Jung's Bruder und die beiden zoffen sich wie richtige Geschwister. Seinen Spitznamen hat er nicht nur seinem fehlenden Sinn für Mode zu verdanken, sondern auch seiner Geschmacklosigkeit was Essen betrifft. Nicht mal eine abgelaufene Milch kann ihm den Appetit verderben. Trash ist ziemlich chaotisch und nicht selten verplant, blöd ist er aber nicht. Momentan studiert er nicht ganz erfolglos Medizin.


Haitai ist der erste neue Bewohner der Pension und der jüngste Sohn einer reichen Familie aus Soon Cheon, der ein Busunternehmen gehört. So ist er es gewohnt immer die neusten Dinge zu besitzen und auf dem neusten Stand zu sein. Er muss jedoch schnell herausfinden, dass Seoul nochmal eine andere Liga ist. Doch Haitai ist von Natur aus ein sehr geselliger Typ mit gelassenen Charakter, weshalb er schnell Freunde findet. Trotz dessen gerät er nicht selten in einen Konlikt mit seinem neuen Zimmergenossen Sam Chon Po.

image

Sam Chon Po ist 20 Jahre alt, auch wenn er oft für 30 gehalten wird und sich andere deshalb manchmal über ihn lustig machen. Er hat ein großes Selbstbewusstsein und vertritt stets seine Meinung, auch wenn sie manchmal unangebracht ist und es keiner wissen will. Er ist manchmal ein Ordnungsfanatiker und lebt streng nach seinen Prinzipien. Leider nehmen ihn die meisten nicht so ernst, wie er es gerne hätte und obwohl es manchmal etwas schwer mit ihm ist, zeigt er doch immer wieder, dass ein großes Herz in ihm lebt.

Ganz anders ist da Binggrae, ebenfalls ein Pensionsbewohner, der gerade begonnen hat Medizin zu studieren, weil es der Traum seiner Eltern ist. Er ist ein guter Zuhörer und meistens mit einem Lächeln auf dem Gesicht vorzutreffen. Obwohl er die meiste Zeit gut gelaunt zu sehen ist, hat auch er seine eigenen Sorgen, die er niemandem anvertrauen will, bis Trash sich seiner Sorgen annimmt. In Seoul ist er vor allem glücklich darüber dem Druck seines Vaters zu entkommen, der sein Leben permanent zu kontrollieren versucht.

http://1.bp.blogspot.com/-kHqib02Y0Nc/UouU_d4mMFI/AAAAAAAADV4/X8GX8ytz14c/s1600/vlcsnap-2013-11-20-00h25m18s57.png
Links Binggrae und Rechts Trash
Dann ist da noch sein Cousin Chil Bong, der beste Pitcher, den man auf dem College Baseball Feld vorfinden kann. Momentan spielt er im Yonsei University Baseball Team, nachdem er viele Angebote von professionellen Teams und Universiäten abgeschlagen hat. Er ist der einzige Gast der Pension, der tatsächlich in Seoul geboren und aufgewachsen ist, weshalb ihn die anderen nicht selten bewundern. Er ist ein sehr netter und zuvorkommender Charakter, dem sein Talent überhaupt nicht zu Kopf gestiegen ist, deshalb fällt es ihm nicht schwer sich mit den anderen anzufreunden. Er liebt die familiäre Atmosphäre der Pension, die er selbst bisher noch nicht kannte.

http://4.bp.blogspot.com/--u1mdnXzNxM/UoKOqK7_65I/AAAAAAAAl4I/fmCisxQucPY/s1600/answerme1994-chilbong.jpg


Aber Na Jung ist nicht das einzige Mädchen im Bunde, da ist noch Jo Yoon Jin. Sie sieht man allerdings nicht so oft in der Pension, sie ist etwas schüchtern neuen Menschen gegenüber und kommt nur zum Essen herunter. Lernt man sie aber erstmal näher kennen, so ist von Schüchternheit nichts mehr zu sehen und ein Charakterwechsel findet statt, so auch wenn sich Seo Tae Ji in der Nähe ist. Sie lässt alles stehen und liegen, wenn es um ihr Idol geht. Ihre meiste Zeit verbringt sie mit dem hören seiner Musik oder warten vor seinem Haus. Was andere denken interessiert sie wenig, solange sie nichts gegen Tae Ji sagen, denn dann fährt auch sie die Krallen aus. 


Nicht zu vergessen die beiden Seelen der Pension. Sung Dong Il war früher ein Spieler der Haitai Tigers und momentan der Coach der Seoul Twins (Baseball). Er hat ziemlich viel Charisma und ist sehr beliebt bei seinen Spielern. Auch zu Hause schätzt ihn jeder für seine temperament- und liebevolle Art (schnell wird klar, wo Na Jung ihre Wurzeln hat). Na Jung's Vater macht gern Vorhersagen über alles und jeden, womit er meistens jedoch ziemlich daneben liegt. Und obwohl er manchmal etwas grob rüberkommt und nicht richtig mit Worten umgehen kann, wissen doch alle, was für ein toller Ehemann und Vater er doch ist. 


Die „gute Seele“ der Pension ist Lee Il Hwa, Na Jung's Mutter. Sie ist eine absolut fantastische Köchin und gibt sich stets die größte Mühe, um alle zufriedenzustellen. So hat man manchmal das Gefühl, dass man in einem Restaurant gelandet ist, weil sie immer so viel zubereitet. Außerdem behandelt sie alle Studenten wie ihre eigenen Kinder und sorgt sich liebevoll um sie, so dass auch die Studenten sie schnell in ihr Herz gewinnen und nicht selten mit ihrer eigenen Mutter verwechseln. Manchmal sorgt sich sich zu sehr um ihre „Kinder“ und vergisst sich selbst und ihre Bedürfnisse im Alltag.

Ich weiss, dass die Charakterbeschreibung ziemlich umfangreich ist, aber ich musste es tun, weil jeder von ihnen es zum gleichen Part Wert ist beschrieben zu werden. So ist es auch im Drama. Obwohl man meinen könnte das Na Jung und zwei andere Herren die Hauptrollen spielen, ist das ein Irrtum, denn alle aufgezählten Charaktere sind ein wichtiger Teil des Ganzen. Würde man auch nur einen von ihnen entfernen, so würde eine große Lücke zurückbleiben, deshalb ist es mir auch schwer gefallen die Personen nur in ein paar Sätzen zu umschreiben. Fakt ist, ich hätte zu jedem Charakter eine Seite schreiben können, die wäre dann aber auch gefüllt mit Spoilern. Ich weiss nicht ob ihr verstanden habt, was ich damit ausdrücken soll. 



Vielleicht habt ihr Heirs gesehen, vollgepackt mit 12+ Charakteren. Könntet ihr zu jedem Charakter eine Seite schreiben? Ich denke nicht, denn viele von ihnen gingen im Drama unter oder sahen mehr nach Requisiten aus. Reply 1994 nimmt sich Zeit für alle ihre Charaktere und erzählt ihre Geschichten: schöne Momente und traurige Momente. Wir können verfolgen wie sie sich entwickeln und irgendwie erwachsen werden. Und das erfordert neben einem guten Drehbuch natürlich Zeit. 21 Folgen. Ursprünglich 20, aber der Erfolg des Dramas machte Platz für eine Verlängerung. So ungewöhnlich sind 20/21 heutzutage nicht mehr, ihre Länge jedoch schon, denn eine Episode variiert zwischen 60 und 90 Minuten – mal sind es mehr mal weniger. Ich kann nur sagen, dass ich jede Minute geliebt habe und das liegt daran, dass ich die Charaktere in mein Herz geschlossen habe. Anders hätte es nicht funktioniert, ich hätte es definitiv als langatmig empfunden. 

image

Denn die Frage, die über dem ganzen Drama schwebt und den bekannten roten Faden bildet ist: Wen wird Na Jung heiraten? Das Konzept kommt euch möglicherweise aus Reply 1997 bekannt vor, aber bewertet das nicht negativ. Warum etwas schlecht reden, dass sich gut bewehrt hat – andere Dramen haben auch irgendwo etwas von anderen „geklaut“. Genauso wie damals in 1997, werden uns fieserweise Szenen aus dem Jahr 2013 gezeigt, in denen sich alle (mit Ausnahme der Eltern) versammelt haben und Na Jung's Hochzeitsvideo schauen. Aber natürlich haben wir wieder mal keine Ahnung um wen es sich handelt, die Drehbuchautoren waren wieder einmal so genial wie fies. So oft ist man kurz davor das Geheimnis zu lüften, aber dann schwenkt die Kamera um und man steht wieder im Dunkeln.


Die Liebesgeschichte kommt also auch diesmal nicht zu kurz und die beiden Kandidaten sind beide so unterschiedlich wie liebenswert, dass man sich lange Zeit gar nicht entscheiden kann... für wen denn nun das eigene Herz mehr schlägt. Konzentriert euch aber bitte nicht nur auf diesen Part der Story, denn so besteht schnell die Gefahr, dass ihr das Drama als langweilig bezeichnet und ihr es als zu lang empfindet. Lässt ihr euch jedoch auch auf die Geschichten der anderen Personen ein, dann kann ich mir gar nicht vorstellen, dass Langeweile aufkommt, außer ihr wollt unbedingt irgendwelches Drama oder Action. Davon bekommt ihr in Reply 1994 nicht so viel zu sehen. Das Drama bleibt nah an der Realität, zeigt alltägliche Szenen und das Leben unterschiedlicher Menschen. 

Reply 1994 ist nicht nur irgendein Rom-Com-Drama, es ist viel mehr. Ich weiss nicht wie es denjenigen ging, die das Drama bereits gesehen haben, aber ich hab eine ganz neue Erfahrung mit dem Drama gemacht. Ich hatte beispielsweise meinen „Favouriten“, ich wollte, dass Na Jung sich für ihn entscheidet und es sah ab und zu danach aus, dann wieder nicht. Und irgendwann war es mir wirklich egal für wen sie sich entscheidet, nicht weil mir einfach alles egal war wie bei Marry Him If You Dare, sondern weil ich Na Jung in ihrem Hochzeitsvideo so glücklich gesehen habe und mir an einem bestimmten Punkt dachte: Wer immer sie so glücklich in die Kamera strahlen lässt, soll sie heiraten. Einfach weil sie es verdient hat. Für die andere Person werden sich auch andere Wege öffnen. Dieses Gefühl war super, ich konnte meine eigenen „Wünsche“ hinter mir lassen und mich einfach nur auf das Drama konzentrieren, was für eine tolle letzte Folge... (Auch wenn viele vom Ausgang des Dramas enttäuscht zu sein scheinen.)


Ich habe bereits viel zu viel geschrieben und ich glaube nicht, dass es viele Menschen lesen werden, aber ich schreibe es für mich. So kann ich mich später an das Gefühl erinnern, dass mir das Drama gegeben hat, auch wenn ich mit 99%iger Wahrscheinlichkeit sagen kann, dass ich es spätestens Ende des Jahres 2014 rewatchen werde, wenn einige Erinnerungen verblasst sind. Reply 1994 war für mich perfekt – Charakter, Story, Kulisse, Schauspieler, Cameos (die genialsten Cameoauftritte vom Reply 1997 Cast, die ich jemals gesehen habe^^) und dann noch die Musik. Hätte ich die Songs unabhängig vom Drama gehört, so wären sie vielleicht nicht so mein Fall gewesen. In der Kombination aber war der OST ein Traum. Es schien als wäre jeder Song für eine bestimmte Szene geschrieben worden, so wunderbar haben sie sich mit dem Drama ergänzt.

Genug der Lobhudelei, falls ihr euch immer noch unsicher seid, schaut die Episode „0“. Sie gehört nicht wirklich zum Drama, sondern ist eher ein Prequel, dass einen auf das Drama vorbereitet: Die Charaktere vorstellt, ein paar Behind-The-Scenes und außerdem wird bekommt man ein paar erste Eindrücke von 1994 und der damaligen Atmosphäre. Sicher ein guter Einstieg! Schaut doch einfach mal rein, tut mir den Gefallen....^^
An alle Fans des Dramas: Vergesst nicht die beiden Epilogue Episoden anzuschauen, sie enthalten einige Outtakes, Behind The Scenes und die Schauspieler zeigen euch ihre Lieblingsszenen usw!
 



PS: Ich hoffe es stimmt nicht, aber so wie es momentan aussieht sind keine weiteren Reply Dramen mehr geplant :( Vielleicht werden die Guten Ratings sie ja doch noch überzeugen. This also means that excluding the three terrestrial broadcasters (SBS, MBC and KBS), “Reply 1994” has the distinction of being the most highly rated drama of all time. „ → Man berücksichtigt die 3 Sender nicht, weil sie kostenlose Sender sind, während Reply 1994 bei Pay TV ausgestrahlt wurde.







Spoiler:
Ihr wollt sicher trotzdem wissen für wen ich war.... es war Chil Bong. Aber zum Glück hatte er auch sein Happy End.

Meine Lieblingszitate:

“We are the “X” generation. Although now we are surrounded by a population connected to smartphones and the internet, leaving us extinct, we who were in our twenties, were in the history of the race, a state-of-the-art species. Finding love through the PC, I think I love you a lot. Sending our hearts through the pager, and hearing break up notices via voice messages, we were the youngest race in history.
But whether it’s then or now, the reason this new species’ heart races, is not because of a pager, smartphone, or any other kind of trend. Youth should be awkward and simple, and love should be untainted and tacky. That is the only reason why my love in the twenties was so heart throbbing and deeply ingrained in my memory. At age 20, I am now starting and awkward and tacky love.” -Na Jung-

"When you have to convey the truth to a loved one who will have a hard time accepting it, when you have to deliver words you’d rather die than say, you just have to think of one thing… More than any long speech, more than eloquent words, it’s the look in your eye that says that you love them - that one thing is plenty." -Trash Oppa-

“Present. In English, it has two meanings: a gift, and also the current moment. It may be that the most precious gift to us is the present, the time in front of us now. True, we may always be bickering with each other, but we leaned on each other and were happy together. 1994 was like a gift to us. And exactly eight years later, an unbelievable gift came to Korea—of all days, on that day.” -Na Jung-

"At a time in my life when I had nothing left if you took baseball away from me, I found a person who made me more excited, more fired up than baseball. The hottest summer in history was beginning, and my age twenty was following suit just like the season. It was the summer of 1994." -Chilbongie-

“Sometimes I imagine what would have happened if I hadn’t answered the phone that day, and what would have happened with us if I hadn’t gone to the terminal. Living is all about the choices you make moment by moment. Even if it’s just a log bridge, you must make a choice: Do you go forward? Do you turn around, or do you stop? Where I am now is the result of countless choices made in the past. That day I answered the phone and went to the terminal, and those small choices gathered to make up the present day.” -Samchunpo-

"The reason why youth is exciting is because there are countless things we do not know. The empty spaces that I don’t know what to fill with overflow like a test before me. When I look back, there are no answers for those empty spaces. But the horror that someone will run in holding the answer sheet and grade me, the fear that I will have answered differently from everyone else - they made my age twenty a constant breathless hour of test-taking." -Binggeure-

"Na Jung, if someday… I don’t know when… years later, if we meet again… and if then, you don’t have anyone by your side… date me then." -Chilbongie-

"My Jeong…Will you marry me? “I will be really good to you” I can’t say that, but if we live together..I won’t be anxious like this." -Trash Oppa-

"We were a very special couple. But in front of time, in front of life, that specialness was becoming very average. Like anyone, we were becoming negligent and like everyone, we became buried. Eventually we became accustomed to that negligence. Like that, we became a very un-special couple. And like that, without breaking up, we had broken up." -Na Jung-

"Love and life are a lot like baseball. No matter what dangerous situation lies ahead, no matter how you try to avoid it, you have to win against someone else in the end to have victory. One-sided love hurts the heart, but you do it alone so there’s no other way - whether you win love or get rejected indifferently, the only way to end a one-sided love is to confess it. Only when you choose a frontal attack will you know the outcome. Maybe love is a lot like baseball." -Trash Oppa-

"I don’t know what you thought about it, but you’re a son to me." -Dad- To Trash

“Some people believe that miracles exist while others don’t. But in a moment of need, everyone prays and hopes for a miracle. And that is why miracles must exist. Miracles must exist so that even in the bleakest moments, everyone has some sort of hope to hold on to.”

“There are things that you will not learn until you try it. There is an outlook that you won’t be able to see unless if you go there.” - Haitai

“There’s no fun in receiving a gift that you know about beforehand. The surprise is the lifeblood of giving gifts. The gift that flies in with uncanny timing is therefore even more moving. Even without a sender’s name or address, we knew who sent that gift.”

“If there’s nothing to lose there’s nothing to be afraid of.
As love gets deeper, as your desire to not lose it gets bigger, fear also gets bigger.
Love grows by eating up fear.
But…
The way to overcome fear in love… is ultimately, love again.” - Chil Bong

“Whether you get the love or get dumped heartlessly, if you want to end the one-sided love, the only way to do it is through confession. It’s over only if you confront it.”

Samcheonpo: On June 19, 2002, Shinchon Boardinghouse closed its doors. Thus we became Shinchon Boardinghouse’s first and last boarders. At my age twenty that wasn’t anything special, in a Seoul [called formally Seoul Special City] of ten million, the special connections that were like a miracle. That place, that made the youths of a couple of country bumpkins bustling, noisy, and eventually special. We spent a very special time together at Shinchon Boardinghouse. We cried, laughed, met, parted, and ached. We had different memories, different connections, different loves, but we were in the same time and the same place together, like a miracle.




Sung Shi Kyung - To You



Spannung:4
Humor: 5
Romantik: 4
Küsse: 4
Musik: 5
Besetzung: 5
Schluss: 5

10 von 10 Punkten!

Bewerte doch auch das Drama, falls du es schon gesehen hast ;)

Kommentare:

  1. Altes Kommentarsystem, deswegen wurde was gelöscht^^

    Kari Na
    vor 2 Tagen - Öffentlich geteilt

    kommentar zu deiner liebeserklärung:
    * ich LIEBE diese Määäh-Ziegengeräusch, dass an vielen dieser absurd witzigen Stellen erscheint.!!!!!!!

    * deine chara-beschreibung ist einfach super (das mal am rande gesagt)!

    * "Aber natürlich haben wir wieder mal keine Ahnung um wen es sich handelt, die Drehbuchautoren waren wieder einmal so genial wie fies. So oft ist man kurz davor das Geheimnis zu lüften, aber dann schwenkt die Kamera um und man steht wieder im Dunkeln.
    " -> manchmal? ich dachte jedes mal ich habs ... umd nur 5 nach der folge wieder im dunkeln zu sitzen xD (ich denken hinterher bedrachtet - ich hätte sonst aufgehört zuschauen ^^ möglicherweise ^^).

    * "die genialsten Cameoauftritte vom Reply 1997 Cast, die ich jemals gesehen habe^^" -> ich hab mich so gefreud sie wieder zu sehen!



    so oft wir einer meinung sind gehen sie hier zeimlich auseinander (zuindest an eine gewissen punkt^^). es hat alles gepasst. leider konnt ich mich von meinem favouriten (nacdem ich mich irgendwann mal von A nach B verloren habe) nicht mehr losreissen. Ich weiss das Drama ist spitze, aber ich am ende wurde ich zu sehr davon beeinflusst das es mein favourit nicht wird ^^. normalweise bin ich da nicht so... echt nicht... nur diesemal gehts einfach nicht. ;-p keine chance.

    replay 1997 war für mich einfach viel besser (was nicht heißt das 1994 mir gar nicht gefallen hat). ich hoffe meine "gefühle" kommen hier richtig rüber
    ich liebe repaly 1997 einfach lol

    ich find es zwar schade das sie keine 3te "version" sag ich mal machen wollen, andererseits bin ich auch irgendwie froh. ich würde so hohe erwartungen haben das sie sicher nicht erfühlt werden könnten ^^.


    zum spoiler
    SPOILER GEFAHR
    echt jetzt? hätte ich jetzt echt nicht gedacht ^^ das wir hier doch auf der gleichen seite waren ^^
    du hast das geschaft wo ich einfach nicht los komme ^^

    och wenn ich deine zitatte lese komm ich zum heulen xD weil ich nicht mein persönliches happy end bekam schnief
    wenn die so lese es ist wirlich ein tolles drama aba das ende hat es mir vermurkst ^^ echt grass sowas xD SPOILER ENDE


    Antworten
    Eriinnye Maria
    vor 1 Tag

    Irgendwie spinnt der Blog und zeigt keine Kommentare mehr an. Habs nur zufällig gesehen. Danke für deinen langen Kommentar, kann dich natürlich verstehen, Reply 1997 war auch mega und eben zu der Zeit was völlig anderes.

    SPOILER

    Ich hab trotzdem geheult wie sonst war, als sie Chil Bong "abserviert" hat, aber ich konnte mich irgendwie von meiner Chil Bong Besessenheit lösen xD Naja. Mir wäre Chil Bong letzten Endes natürlich auch lieber gewesen, aber das hat mir jetzt nicht das Drama zerstört. Ich verstehe auch die Kritik, die viele an dem Drama haben, von wegen, dass sich die Autorin zu sehr auf diesen Wen wird sie heiraten?-Aspekt konzentriert hat und dabei einiges aus den Augen verloren hat. Komisch fand ich, dass der kleine Bruder von Na Jung, immer mal wieder nur kurz auftauchte und wieder verschwand xDD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Spoiler* oh udn wie ich geheult hab. nö nö ich bin jetzt noch nicht drüber hinweg. ist mir noch nie passiert das ich mein traumpärchen am ende dann nicht hab :( *heul*

      hahaha ja einmal war er da dann war er weg dann war er weider da und schwups weg war er ^^

      also ich find jetzt überhaupt nicht das sie sich auf diesen wer-wird-es aspekt konzentriert hat. oft fand ich sogar etwas zu viel andere story ^^ was - wenn ich so zurück denken - mir gerade aufällt das es oft 1 folge um das wer-wird-es ging die nächste folge plötzlich wo ganz anderest ansetzt. das hab ich teilweise etwas verstörend gefunden. oft dacht ich mir echt i hab net folge übersehen...

      Löschen
  2. muss man answer me 1997 geguckt haben um das zu gucken oder ist das egal?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne überhaupt nicht, auch wenn es später im Drama einen Cameoauftritt der Hauptdarsteller von 1997 gibt und es eben lustiger ist, wenn man Reply 1997 auch gesehen hat, ansonsten braucht man es gar nicht.
      Beide Dramen sind aber so super, dass ich dir beide ans Herz legen würde.

      Löschen
    2. oh ja vor allem replay 1997 ;) angucken

      Löschen

Wenn du auch deinen Senf dazu geben willst, dann ist das hier deine Möglichkeit ^^ Ich freue mich über so ziemlich jede Gefühlsregung :)

PS: Ich antworte immer unter dem jeweiligen Post, also vergess nicht wieder zu kommen! :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...