Mittwoch, 18. Mai 2016

[Korean Webdrama] Splash Splash LOVE



Original: 퐁당퐁당 LOVE

Country: Korea
Erscheinungsjahr: 2016
Sender: Naver
Episoden: 2 (ca. 60 Min.)
Genre: Romantik, Comedy, Zeitreise, Historik
Setting: Gegenwart + Joseon Dynastie – 15. Jahrhundert

----------------------------------

Kim Seul Gi as Jang Dan Bi (Student)
Yoon Doo Joon as Lee Do (König)


Manga/Anime/Andere Versionen/Fortsetzung: Nein


Dan Bi ist nicht die beste Studentin, vor allem wenn es um Mathe geht. Als sie auf dem Weg zur Aufnahmeprüfung ist, bekommt sie plötzlich Angst, weil so viel von ihrem Bestehen abhängt, deshalb wünscht sie sich an einen anderen Ort. Ihr Wunsch geht in Erfüllung, als sie im strömenden Regen steht, nachdem sie in ein Pfütze getreten ist, die sie in die Joseon Dynastie teleportiert hat. Blöderweise landet sie vor dem König und seinem Gefolge, die gerade einer Regenzeremonie beiwohnen.

Weil das Land gerade eine lange Trockenperiode durchlebt, entschließt sich der König Lee Do Dan Bi an seiner Seite zu behalten, denn sie soll ihm mit Hilfe von Mathematik dabei helfen eine Lösung für das Problem zu finden. Dan Bin, die sich das erste Mal in ihrem Leben nützlich fühlt, und Lee Do, der das erste Mal jemanden an seiner Seite hat, der ihn nicht nur als König sieht, kommen sich so nach und nach näher.


Bei Splash Splash LOVE handelt es sich, zu meinem Bedauern, lediglich um ein Web- bzw. Kurz-Drama, das ihr entweder in 6 Folgen je 15 Minuten oder, was ich euch empfehle, in 2 Folgen je 60 Minuten anschauen könnt. Als ich erfahren habe, dass Kim Seul Gi ihre erste Hauptrolle spielen sollte, wusste ich, dass ich es sehen musste, auch wenn ich von Yoon Doo Joon's (Beast/B2ST) Schauspieltalent nicht wirklich überzeugt war. 




Aber ich sollte mich irren, auch wenn Kim Seul Gi wesentlich besser ist, hat sich Doo Joon als König gar nicht mal so schlecht angestellt. Beide sind in ihren Rollen ganz überzeugend, vor allem Kim Seul Gi war mal wieder der Hammer, aber sie hat mich noch in keiner ihrer Rollen enttäuscht. Ich liebe Zeitreisedramen und wenn diese noch mit der Joseon Zeit zusammenhängen, dann umso besser! Man sollte jedoch nicht vergessen, dass es gleichzeitig ein Rom-Com Drama ist, deshalb sollte man alles nicht so ernst nehmen und keine historische Genauigkeit erwarten. Habt einfach Spaß, denn Splash Splash LOVE ist voll davon.



Vom Humor her, hat es mich etwas an Surplus Princess erinnert, auch wenn es hier weniger um Parodien geht, es ist einfach mega lustig! Und damit meine ich nicht, dass ich ab und zu mal gelächelt habe, einige Szenen haben mich fast zum Heulen gebracht. Wer wissen will inwiefern einem der Song Oppa Gangnam Style von Psy in der Joseon Ära behilflich sein kann, der sollte unbedingt mal reinschauen – es sind schließlich nur 2 Stunden eures Lebens und ihr habt eure Zeit sicher schon mit längeren und wesentlich schlechteren Dramen verschwendet... Heirs *hust*



Aber es ist nicht nur der Humor, es ist die ganze Storyline, die sich wegen der kurzen Länge zwar manchmal etwas schnell anfühlt, aber davon abgesehen ist sie echt unterhaltsam und irgendwie auch etwas lehrreich. So stellt König Lee Do mehr oder weniger den damaligen König Sejong dar, der mit unter anderem dafür bekannt ist, Hangul „erfunden“ zu haben – das koreanische Schriftsystem wurde jedenfalls unter seiner Herrschaft eingeführt. Außerdem bin ich historische Dramen gewöhnt, die voller Intrigen sind, die sich über mindestens 20 Folgen spannen, deswegen war Splash Splash LOVE eine tolle Abwechslung. Wir bleiben zwar auch hier nicht ganz davon verschont, aber irgendwo muss ja die Spannung herkommen oder?^^



Der letzte Punkt ist wohl die tolle Chemie zwischen den Hauptdarstellern, die wirklich ein ganz süsses Paar abgeben und der Hauptgrund dafür ist, warum ich mir das Drama doch etwas länger gewünscht hätte. Aber vielleicht hätte es dadurch seinen Charm verloren, wer weiss? Alles was ich sagen will ist, dass Splash Splash LOVE ein wirklich tolles Kurzdrama ist. Es beinhaltet zwar den ein oder anderen Logikfehler, aber darüber lässt sich leicht hinwegsehen. Eine absolute Empfehlung meinerseits!







Spannung: 3
Humor: 5
Romantik: 4
Küsse: 4
Musik: 3
Charaktere: 4
Schauspieler: 4
Schluss: 3

8 von 10 Punkten!
Bewerte doch auch das Drama, falls du es schon gesehen hast ;)

Kommentare:

  1. Habs auch gesehen, fand es gut für ein Kurzdrama. Auch wenn ich weiß wo die Logikfehler waren.. ;) lach..
    Aber dennoch niedliches kleines Drama.. :)

    AntwortenLöschen
  2. Zeitreisen, Gender Bender, was will man mehr. Ach ja, länger hätte es wirklich sein können und sofern fähige Drehbuchautoren vorhanden wären, kann man sowas schon ganz schön strecken ohne allzuviel Verloren geht.

    Seitdem Zeitreise Dramen in China nur noch bedingt hergestellt werden, gibt es leider von der Sorte nicht mehr soviel neues was auch noch gut wäre :(.

    AntwortenLöschen
  3. "Wer wissen will inwiefern einem der Song Oppa Gangnam Style von Psy in der Joseon Ära behilflich sein kann, der sollte unbedingt mal reinschauen "

    hahaha du hast mich xD

    AntwortenLöschen

Wenn du auch deinen Senf dazu geben willst, dann ist das hier deine Möglichkeit ^^ Ich freue mich über so ziemlich jede Gefühlsregung :)

PS: Ich antworte immer unter dem jeweiligen Post, also vergess nicht wieder zu kommen! :P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...